Michel Houellebecq

(1.644)

Lovelybooks Bewertung

  • 1577 Bibliotheken
  • 35 Follower
  • 56 Leser
  • 144 Rezensionen
(493)
(613)
(362)
(120)
(56)

Lebenslauf von Michel Houellebecq

Michel Houellebecq wurde am 26. Februar 1956 oder 1958 auf Réunion, Frankreich geboren. In den 1980er Jahren begann er mit Gedichten, die 1991 und 1992 gesammelt in zwei Bänden veröffentlicht wurden. Mit den 1994 und 1998 veröffentlichten Romanen »Ausweitung der Kampfzone« und »Elementarteilchen«, die beide verfilmt wurden, gelang ihm der nationale und auch internationale Durchbruch. Er wurde unter anderem mit den Literaturpreisen »Prix Novembre« sowie »Prix interallié« ausgezeichnet. Heute lebt Houellebecq auf Lanzarote oder in Irland.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Ansatz war super!

    Unterwerfung

    Buecherseele79

    08. August 2018 um 09:56 Rezension zu "Unterwerfung" von Michel Houellebecq

    Der Literaturwissenschaftler Francois interessiert sich sehr für die Arbeiten des Schriftstellers Huysman und istvon ihm absolut fasziniert.Gleichzeitig ist er in einem Alter wo er nicht so recht weiss was er möchte- er hat ständig neue Affären mit Studentinnen, scheint auch im allgemeinen mit seinem Leben nicht recht zufrieden.Frankreich selbst erlebt zu diesem Zeitpunkt sehr unruhige Zeiten des es gibt hier und dort heftige Ausschreitungendie aber in keiner Quelle der Medien erwähnt werden, es scheint als ist es die Ruhe vor ...

    Mehr
  • Houellebecq über Schopenhauer

    In Schopenhauers Gegenwart

    TheRavenking

    19. March 2018 um 00:15 Rezension zu "In Schopenhauers Gegenwart" von Michel Houellebecq

    Seit Unterwerfung (Anfang 2015) hat Michel Houellebecq kein neues Werk veröffentlicht. Also hat man einen älteren Text des französischen Erfolgsautors ausgegraben, in dem er sich seines Lieblingsdenkers, Arthur Schopenhauers, annimmt. Es ist ein Essay von nicht einmal 80 Seiten. Es wäre den Lesern gegenüber wesentlich fairer gewesen, hätte man den Text zusammen mit weiteren kürzeren Schriften des Autors in einem Sammelband veröffentlicht. Ich bin gerade auf ein lustiges Zitat von Houellebecq gestoßen, wo er sagt, er bevorzuge das ...

    Mehr
  • Unterwerfung

    Unterwerfung

    Bibliomania

    13. March 2018 um 21:21 Rezension zu "Unterwerfung" von Michel Houellebecq

    Offensichtlich haben sich so Einige diesem Buch unterworfen. Nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo war "Unterwerfung" von Michel  Houellebecq ganz hoch im Kurs. Er wusste scheinbar im Voraus, was passieren würde, wovon ziemlich viele angezogen wurden. Wenn ich daran denke, dass intelligente ältere Herren, die sich für Politik interessieren, dieses Buch gelesen haben, wird mir ganz schlecht.Die Hauptfigur ist Francois, ein Hochschullehrer und Literaturwissenschaftler, der sich mit dem Werk Huysmans ein Leben lang beschäftigt und ...

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1267

    StefanieFreigericht

    26. January 2018 um 12:21
  • Das Schöne hinter dem Skandalautor Houellebecq

    In Schopenhauers Gegenwart

    ronja_waldgaenger

    13. January 2018 um 13:00 Rezension zu "In Schopenhauers Gegenwart" von Michel Houellebecq

    Ein neuer Houellebecq ohne Skandal ist kaum vorstellbar.Keine Sexismus-, Religions-, und Islamdebatte erwartet einem im neuen Buch des Bestsellerautors. Und doch lässt sich in der kurzen Hommage an dessen Lieblingsphilosophen Schopenhauer ein neuer Blick auf den Autor selbst werfen.In der Abhandlung, die nicht viel mehr als eine grobe Auswahl Schopenhauerszitate umfasst, werden die sonst so misanthropischen Figuren Houellebecq und Schopenhauer beidesamt menschlicher.Ein Blick hinter die Grausamkeit des Menschen wird erhascht und ...

    Mehr
  • LovelyBooks Weihnachtswichteln 2017

    LovelyBooks Spezial

    Federchen

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    ♦ Achtung! Anmeldung geschlossen! Keine Anmeldung mehr möglich! ♦ ♦ Hinweis! Bitte tragt eure Beiträge immer in die davor vorgesehenen Unterthemen ein. Damit erspart ihr mir und vor allem euch ein riesiges Durcheinander! ♦ Hallo liebe Wichtelchen und solche, die es noch werden wollen. Das Halloweenwichteln ist zwar noch in vollem Gange, trotzdem wird es Zeit auch an die besinnlichste Zeit im Jahr zu denken. Eine wunderbare Zeit, um tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, ...

    Mehr
    • 5344
  • Der Tag an dem Houellebecq unterworfen wurde

    Unterwerfung

    Mr. Rail

    Rezension zu "Unterwerfung" von Michel Houellebecq

    Manchmal fällt es sehr schwer, einen Roman völlig losgelöst von den realen sozialen Rahmenbedingungen unseres Lebens zu lesen und ihn dabei in seiner rein inhaltlichen Wirkung zur freien Entfaltung kommen zu lassen. Manchmal spielt das reale Leben auch einem Roman einen Streich und hebt ihn durch das Eintreten besonderer Ereignisse auf eine andere und nicht vom Autor erdachte und beabsichtigte Ebene. Behandelt zum Beispiel eine moderne Gesellschaftsutopie den Zusammenprall von Politikern, Konfessionen und Kulturen im Frankreich ...

    Mehr
    • 7
  • Ich verstehe die Verteufelungen nicht...

    Unterwerfung

    SenfKorn1993

    16. October 2017 um 14:27 Rezension zu "Unterwerfung" von Michel Houellebecq

    Der Klappentext verrät:Er erzählt in ›Unterwerfung‹ die Geschichte des Literaturwissenschaftlers François. Der Akademiker forscht im Frankreich einer sehr nahen Zukunft zu dem dekadenten Schriftsteller Huysmans, der ihn sein Leben lang fasziniert. Zugleich verfolgt er die Ereignisse um die anstehende Präsidentschaftswahl: Während es dem charismatischen Kandidaten der Bruderschaft der Muslime gelingt, immer mehr Stimmen auf sich zu vereinigen, kommt es in der Hauptstadt zu tumultartigen Ausschreitungen. Als schließlich ein ...

    Mehr
  • Gesellschaft, Mensch und Leben verändert die Moral und den Menschen

    Elementarteilchen

    Stephanus

    16. September 2017 um 13:09 Rezension zu "Elementarteilchen" von Michel Houellebecq

    Michel und Bruno, zwei Halbgeschwister, wachsen in Unkenntnis voneinander auf. Der eine bei seiner Oma, die die Mutter sich nicht um das Kind kümmert, der andere meist im Internat. Dabei erleiden sie beide so mache seelische und körperliche Wunde, die sie das ganze Leben mit sich herumtragen müssen. Michel ist ein angesehener Genetiker und Wissenschaftler durch und durch, der für seine Arbeit lebt, da er eigentlich zu keiner Gemeinschaft oder sozialen Kontakten fähig ist. Bruno ist dagegen Lehrer und dann im Ministerium, der ...

    Mehr
  • Einsamkeit in ihrer ganzen Pracht

    Die Möglichkeit einer Insel

    Farbwirbel

    13. September 2017 um 10:43 Rezension zu "Die Möglichkeit einer Insel" von Michel Houellebecq

    Michel Houellebecq ist wohl einer der umstrittensten und bekanntesten Autoren der Gegenwart. Spätestens mit seinem Roman 'Unterwerfung' erhielt er eine mediale Aufmerksamkeit, die seinem schriftstellerischen Können und seinem Hinterfragen gesellschaftlicher Tatsachen angemessen scheinen. Der Roman 'Die Möglichkeit einer Insel' erschien bereits 2005 und wurde mir von einem Freund empfohlen. Der Roman spielt auf zwei verschiedenen Zeitebenen. Zum einen die gegenwärtige Erzählung von Daniel, der einstmals ein bekannter Komödiant ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.