Michel Houellebecq

 3,8 Sterne bei 1.942 Bewertungen
Autor von Elementarteilchen, Unterwerfung und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Satire, Skandale und große Literatur: Michel Houellebecq wurde am 26. Februar 1956 oder 1958 auf Réunion, Frankreich geboren. In den 1980er Jahren begann er mit Gedichten, die 1991 und 1992 gesammelt in zwei Bänden veröffentlicht wurden. Mit den 1994 und 1998 veröffentlichten Romanen »Ausweitung der Kampfzone« und »Elementarteilchen«, die beide verfilmt wurden, gelang ihm der nationale und auch internationale Durchbruch. Er wurde unter anderem mit den Literaturpreisen »Prix Novembre« sowie »Prix interallié« ausgezeichnet. Heute lebt Houellebecq auf Lanzarote oder in Irland. 2018 heiratete er seine dritte Ehefrau Lysis.

Alle Bücher von Michel Houellebecq

Cover des Buches Elementarteilchen (ISBN: 9783832162788)

Elementarteilchen

 (433)
Erschienen am 15.11.2021
Cover des Buches Unterwerfung (ISBN: 9783832163594)

Unterwerfung

 (300)
Erschienen am 20.06.2016
Cover des Buches Ausweitung der Kampfzone (ISBN: 9783803141828)

Ausweitung der Kampfzone

 (266)
Erschienen am 29.01.2015
Cover des Buches Plattform (ISBN: 9783832161767)

Plattform

 (226)
Erschienen am 11.03.2015
Cover des Buches Karte und Gebiet (ISBN: 9783832164522)

Karte und Gebiet

 (177)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Die Möglichkeit einer Insel (ISBN: 9783832163655)

Die Möglichkeit einer Insel

 (176)
Erschienen am 15.11.2021
Cover des Buches Serotonin (ISBN: 9783832165482)

Serotonin

 (58)
Erschienen am 17.08.2020
Cover des Buches Gegen die Welt, gegen das Leben. (ISBN: 9783832164010)

Gegen die Welt, gegen das Leben.

 (35)
Erschienen am 16.11.2016

Videos

Neue Rezensionen zu Michel Houellebecq

Cover des Buches Die Möglichkeit einer Insel (ISBN: 9783832163655)
r_a_ns avatar

Rezension zu "Die Möglichkeit einer Insel" von Michel Houellebecq

Leseempfehlung!
r_a_nvor einem Monat

Einer der besten SF Romane die ich kenne. Von Religion, Wissenschaft über Humor hin zur Poesie. Ein Spiegel den uns Houellebecq aus der Zukunft entgegenhält. Warum kann es nicht mehr Bücher wie diese geben. 


Ein Charakter, dem man mit Staunen durch sein Leben und darüber hinaus folgt und ab einem gewissen Punkt folgen will. Große Literatur!

Cover des Buches In Schopenhauers Gegenwart (ISBN: 9783832164881)
S

Rezension zu "In Schopenhauers Gegenwart" von Michel Houellebecq

Houellebeqc kommentiert Schopenhauer
Selfsoulvor 2 Monaten

Die Überschrift trifft genau den Kern des kurzen Büchleins. Houellebeqc kommentiert Schopenhauer aus seiner Sicht. Dabei werden ganze Passagen von Schopenhauer im Buch gedruckt und nur dabei mal mehr oder weniger lange Kommentare durch Houellebeqc unterbrochen. Beides Menschen die den Tod als Erlösung aus dem Leben betrachten. 

Schwere Kost und mal nichts für nebenbei. Allerdings interessante Gedankengänge. 

Cover des Buches Lanzarote (ISBN: 9783832163549)
S

Rezension zu "Lanzarote" von Michel Houellebecq

Lanzarote in einer Erzählung
Selfsoulvor 2 Monaten

Houellebeqc hat eine ganz eigene Art zu schreiben auf die man sich einlassen muss. 

Michel macht kurz nach der Jahrtausendwende Urlaub auf Lanzarote, nachdem er den Trip über ein Reisebüro bucht. Er beschreibt die Kargheit der Landschaft der Insel und bezieht die Ödnis dieses Urlaubs. 

Derbe, direkte und schockierende Sprache und Äußerungen zeichnen einen ebenso kargen Menschen wie die Insel, der wenig aus seinem Leben macht außer sich zu beschweren. 

Mit dem richtigen Mindest ein tolles Buch! 

Gespräche aus der Community

Wir lesen mit unserem eigenen Exemplar. Die Seitenangaben beziehen sich auf die Taschenbuchausgabe von DuMont. Start der Leserunde: 1. Juni 2019
59 Beiträge
schokoloko29s avatar
Letzter Beitrag von  schokoloko29vor 5 Jahren
Ich habe dem Buch sogar zwei Sterne gegeben!
Geht's nur mir so, oder haben auch andere bei der Lektüre von "Unterwerfung" immer wieder die Klappentext-Rezensionen (von Spiegel, Welt etc) gegengelesen und sich gefragt, ob der ein oder andere professionelle Kritiker eigentlich das gleiche Buch gelesen hat und ob der Verlag einfach alles draufdruckt - Hauptsache der Rezensent hat ein auflagenstarkes Medium hinter sich?
Zum Thema
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Michel Houellebecq wurde am 26. Februar 1956 in Réunion (Frankreich) geboren.

Michel Houellebecq im Netz:

Community-Statistik

in 1.861 Bibliotheken

auf 160 Merkzettel

von 67 Leser*innen aktuell gelesen

von 37 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks