Michel Montignac Ich esse um abzunehmen nach dem GLYX

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich esse um abzunehmen nach dem GLYX“ von Michel Montignac

Ich esse, um abzunehmen nach dem GLYX Eine Studie im British Journal of Nutrition beweist eindeutig: Die Montignac-Methode ist im Vergleich zu anderen Diäten die beste. Michel Montignac zählt seit 20 Jahren zu den führenden Köpfen in der Diätetikszene, die sich durch jahrzehntelange irrtümliche und widersprüchliche Empfehlungen im Umbruch befindet. Er war der Erste dieser Ernährungsrevolution, der den Zusammenhang zwischen glykämischem Index (GI/GLYX) und Übergewicht erkannte und veröffentlichte. International bedeutende Ärzte unterstützten ihn bei seinem Vorhaben, das Grundprinzip der herkömmlichen kalorienreduzierten Diäten zu widerlegen, die letztendlich einer Gewichtsabnahme entgegenwirken. Ständige Forschung sowie zahlreiche Studien bilden die Grundlage zur Weiterentwicklung und laufenden Überarbeitung der Montignac-Methode. Montignac beweist: Eine Umstellung der Ernährung reicht aus, · um Übergewicht zu verlieren · den Cholesterinspiegel zu senken · Diabetes 2 vorzubeugen. Die wissenschaftlich bewiesene Methode die europaweit Millionen Diätverdrossene begeistert. Abnehmen ohne zu hungern. Schlank & fit für immer.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen