Michel Wautelet Nanotechnologie

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nanotechnologie“ von Michel Wautelet

Die Nanowissenschaften und die Nanotechnologie sind grundlegende Forschungsgebiete von besonderer Bedeutung, die zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten eröffnen. Es handelt sich um fachübergreifende Gebiete, in denen sich die Disziplinen Physik, Chemie und Biologie wiederfinden und vereinigen. Das von Spezialisten in den verschiedenen Teilgebieten der Nanotechnologie verfasste Buch führt in die interdisziplinären Grundlagen der Nanotechnologie ein, zeigt den aktuellen Stand der Forschung sowie die speziellen Fertigungstechniken und Anwendungsmöglichkeiten auf. Hierzu gehören inzwischen recht geläufige Anwendungen wie die Nanoröhren aus Kohlenstoff oder molekulare Rechenwerke. Es werden aber auch weniger bekannte Aspekte der Nanotechnologie aufgegriffen, deren wirtschaftliche Nutzung und kulturellen Auswirkungen nicht weniger wichtig sind. Anhänge mit kurzen Darstellungen von wichtigen Messtechniken wie Elektronenmikroskopie, Sekundärionenspektroskopie, Photoemissionsspektroskopie und kernmagnetische Resonanz (NMR) vervollständigen das Buch.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen