Michele DelPrete Erlösung als Werk

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erlösung als Werk“ von Michele DelPrete

Dieses Buch untersucht das Werk des deutsch-jüdischen Denkers Franz Rosenzweig (1886-1929) aus einer radikalen philosophischen Perspektive. Thema ist die Ontologie, wie sie in der Zuordnung von Schöpfung, Offenbarung und Erlösung in Rosenzweigs Hauptwerk Der Stern der Erlösung (1921) präsentiert wird. Die Erlösung ist dabei über Schöpfung und Offenbarung hinaus die weitaus kräftigste Figur. Unter Erlösung versteht Rosenzweig einen eschatologischen Vollzug, dank welchem Gott seine Souveränität über die Ganzheit des Seins behauptet. Auf diesem - mit und gegen Heidegger gelesenen - Hintergrund werden in dieser Studie zum ersten Mal die aristotelischen Züge des Rosenzweigschen Denkens herausgearbeitet. Deutlich wird auch, wie sich Rosenzweigs Werk gegenüber Hegel, Schelling und Kant positioniert, indem es das Spannungsfeld des griechischen und des jüdischen Denkens auf originelle Weise neu ausmisst.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen