Michele Hanson Leben mit Mutter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben mit Mutter“ von Michele Hanson

In ihren tragikomischen Geschichten schildert Michele Hanson die letzten gemeinsamen Jahre mit ihrer alternden Mutter. 10 Jahre leben die beiden unter einem Dach, gemeinsam mit Hansons 13-jähriger Tochter. Ein Leben, das es in sich hat, gespickt mit ansteckendem Humor, der hinter der Alltagsroutine lauert, und tiefer Tragik, die entsteht, wenn man einen geliebten Menschen auf seinem letzten Weg begleitet.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Leben mit Mutter" von Michele Hanson

    Leben mit Mutter

    Bibliophil

    02. November 2008 um 15:17

    Michele Hanson beschloss ihre 89-jährige Mutter bei sich und Ihrer Tochter einziehen zu lassen, damit sie nicht im Altersheim wohnen musste. Über 14 Jahre hinweg hat die Journalistin die letzten Jahre ihrer Mutter dokumentiert, in ihrer Kolumne im britischen Guardian. In diesem Buch kann man nun ihre gesammelten Werke lesen. Sie sind amüsant geschrieben und man erfährt nebenbei viel über das Leben in London und über das britische Gesundheitssystem, in dem auch nicht alles rund läuft. Meiner Meinung nach sind nicht alle Kolumnen gleich gut gelungen, trotzdem ist das Buch lesenswert. Allein nur schon wegen dem Kapitel, dass die Enkeltochter über ihre Grossmutter geschrieben hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks