Michelle Burford

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(26)
(7)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach nur grausam

    Die Unzerbrechliche

    Susi180

    30. January 2017 um 12:48 Rezension zu "Die Unzerbrechliche" von Michelle Burford

    Michelle Knight ist 21 Jahre alt, als sie entführt wird; ihr Martyrium wird elf Jahre dauern. Der Schulbusfahrer Ariel Castro hält sie und später zwei weitere Frauen in seinem Haus in Cleveland gefangen, wo er sie psychisch und physisch unvorstellbar misshandelt. Was sie in dieser Zeit an körperlichen und seelischen Qualen durchlitt, beschreibt sie in ihrem Buch. Und was ihr half, diese Zeit zu überleben und nie die Hoffnung aufzugeben, dass sie eines Tages wieder ein normales Leben führen würde. Für die Taschenbuchausgabe des ...

    Mehr
  • Tief berührend aber vor allem schockierend

    Die Unzerbrechliche

    jujumaus

    16. November 2016 um 08:35 Rezension zu "Die Unzerbrechliche" von Michelle Burford

    Wie soll man ein Buch bewerten, das dermaßen persönlich ist und das Leiden eines anderen beinhaltet?Natürlich kann ich den Schreibstil bewerten, der wirklich sehr gut war. Das Buch ist chronologisch verfasst beginnt bei der Kindheit von Michelle Knight, geht über zu einem Leben auf der Straße, der Geburt ihres Sohnes und landet schließlich bei der Entführung durch Ariel Castro. Dass das ganze zusammen mit einer professionellen Autorin geschrieben wurde, merkt man auf jeden Fall und ich finde das von Michelle Knight schon sehr ...

    Mehr
  • Du hast mich nicht zerbrochen

    Die Unzerbrechliche

    makama

    23. November 2015 um 09:31 Rezension zu "Die Unzerbrechliche" von Michelle Burford

    Michelles Familie lebt zunächst in einem Auto, bis sie in ein Abbruchhaus zieht, die Häuser wechseln öfter, aber immer sind sie alt und abbruchreif. Mit im Haus wohnen auch etliche Verwandte..... Michelles Martyrium beginnt mit etwa 5 Jahren, als ein Onkel sie immer wieder vergewaltigt. In die Schule geht sie nur unregelmäßig --- sie muss sich um die kleinen Geschwister und Cousins und Cousinen kümmern. Irgendwann hält sie es nicht mehr aus und lebt eine Zeit lang auf der Straße, bis sie durch einen dummen Zufall von ihrem Vater ...

    Mehr
  • Eine starke Frau ist durch die Hölle gegangen.

    Die Unzerbrechliche

    aftersunblau

    12. November 2015 um 12:56 Rezension zu "Die Unzerbrechliche" von Michelle Burford

    Die Unzerbrechliche / Michelle Knight 5/5 Familie Knight lebt mit ihren drei Kindern lange Zeit im Auto bis sie in ein verwahrlostes Haus einziehen. Dort leben dann bis zu 15 Familienangehörige unter einem Dach. Besonders schwer hat es die kleine Michelle getroffen denn sie wird ab ihrem 5. Lebensjahr von einem Onkel mehrmals die Woche missbraucht. Nach mehreren Jahren Martyrium flieht sie aus dem Elternhaus und lebt lange Zeit auf der Straße bis sie durch Zufall von ihrem Vater wieder aufgegriffen und zurück ins Elternhaus ...

    Mehr
  • Unfassbar

    Die Unzerbrechliche

    Phienchen89

    11. October 2015 um 21:04 Rezension zu "Die Unzerbrechliche" von Michelle Burford

    2002 wird die 21-jährige Michelle Knight entführt. 2003 wird Amanda Berry entführt. 2004 Gina DeJesus... Was die drei Frauen in ihrem Schicksal gemeinsam haben? Ariel Castro! Der Busfahrer entführt die drei Mädchen und hält sie in seinem Haus jahrelang gefangen. Sie werden geknebelt, traktiert und vergewaltigt. Unvorstellbares erleiden die drei Frauen, bis ihnen am 6. Mai 2013 die Flucht gelingt. Die Schlagzeilen verbreiten sich rasend schnell weltweit. Jetzt schreibt eine der Opfer, was in dem Haus wirklich geschehen ist.   Ich ...

    Mehr
  • Die Unzerbrechliche

    Die Unzerbrechliche

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. September 2015 um 14:51 Rezension zu "Die Unzerbrechliche" von Michelle Burford

    Die grausame Geschichte über die Gefangenschaft von Michelle Knight und zwei weiterer Frauen ging um die Welt. Nun schildert sie ihre Version und was übrig bleibt sind Faszination, Mitgefühl und vor allem Respekt. Das Buch beginnt nicht mit ihrer Entführung sondern viel früher. Das hat auch durchaus Sinn, denn wer meint ihr Albtraum beginnt mit der Entführung hat sich geirrt. Ihre Kindheit ist geprägt von Missbrauch und Armut, sie lebt eine Weile auf der Straße und muss um ihren Sohn kämpfen, der ihr von den Behörden weggenommen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.