Neuer Beitrag

dia78

vor 1 Jahr

(3)

Der hier vorliegende Krimi "Mord hinter Masken - Der zweite Fall für Pomelli und Vidal wurde von Michelle Cordier geschrieben. Erschienen ist das Buch 2016 im dotbooks-Verlag.

Ein Mord an dem Model Zoé Papine bringt wieder einmal Kommissar Joseph Vidal auf den Plan, er ist der Hauptmordermittler in dem Fall. Schnell bemerkt er wieder einmal, dass sein alter Bekannter Damien Pomelli den Bruder der Ermordeten, Robert Duvalier. Eine schwere Ermittlungsarbeit beginnt.

Die Autorin hat einen flüssigen und lockeren Schreibstil, der einem das Lesen leicht macht. Jedoch, da das Buch in Frankreich spielt, stolpert man öfter über französische Namen und Bezeichnungen, die allerdings nur bedingt den Lesefluss stoppen.
Für mich war der echte Hauptprotagonist im Buch nicht der Hauptkommissar Vidal, sondern eindeutig Pomelli, was die Erzählperspektiven ab und zu etwas kompliziert macht.
Die Dialoge frischen den Krimi tatsächlich sehr auf und man kann mit den Hauptprotagonisten sehr gut mitermitteln. Allerdings gelingt es der Autorin auch ein paar Mal den Leser gekonnt in die Irre zu führen und die Fährte so zu legen, dass man den falschen Verdächtigt.
Auch zu erwähnen ist, dass die Kapitellängen für mich extrem lange waren und die Erzählsicht meist in den Kapiteln auch ändert. Deshalb resultieren sich meine 4 Sterne.

Jeder der Krimis gerne liest ist mit dem 2. Fall von Pomelli und Vidal gut bedient. Sie werden nicht enttäuscht sein. Auf nach Nizza!

Autor: Michelle Cordier
Buch: Mord hinter Masken
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks