Der Flaschenpostfinder

von Michelle Cuevas 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Flaschenpostfinder
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buchraettins avatar

Ein anspruchsvolleres Bilderbuch. Wundervolle Zeichnungen und eine schöne Botschaft der Geschichte.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Flaschenpostfinder"

Ein handgeschriebener Brief ist ein wahrer Schatz!

Der Mann in dem Haus am Meer hatte einen wichtigen Beruf. Seine Aufgabe war es, jede Flaschenpost zu öffnen, die er im Meer fand. Die Nachrichten mussten alle zum richtigen Empfänger. Meistens machten die Briefe die Menschen glücklich. Nur der Flaschenpostfinder hatte bisher vergeblich auf eine Nachricht an ihn selbst gehofft. Eines Tages fand er eine merkwürdige Flaschenpost. Wer nur hatte diese Einladung zu diesem Fest geschickt und für wen sollte sie sein? Auf der Suche nach des Rätsel Lösung findet er das, wonach sein Herz sich schon so lange gesehnt hat.

Eine atmosphärisch erzählte und wunderschön künstlerisch illustrierte Bilderbuchgeschichte über den Wert von Briefen, die Bedeutung von Kommunikation und persönlichem Miteinander, die alle Herzen erwärmt.

Ein besonderes Geschenk für gute Freunde und eine bezaubernde Aufforderung, die nicht nur Kindern sagt: Schreib mal wieder.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737355155
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:48 Seiten
Verlag:FISCHER Sauerländer
Erscheinungsdatum:26.09.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchraettins avatar
    Buchraettinvor 22 Tagen
    Kurzmeinung: Ein anspruchsvolleres Bilderbuch. Wundervolle Zeichnungen und eine schöne Botschaft der Geschichte.
    Ein anspruchsvolleres Bilderbuch.

    Das ist so ein Bilderbuch wo ich denke, das wird eher erwachsene Bilderbuchliebhaber begeistert.
    Vielleicht sind es die zarten Farben in den Zeichnungen, die Botschaft, das ist  wenn, eher etwas für ältere Kinder oder erwachsene Bilderbuchliebhaber.
    Die Zeichnungen von Erin E. Stead, die sind toll. Es sieht aus, als seien sie mit Bleistift gezeichnet und dann leicht coloriert. Mir haben besonders die Gesichter der Figuren gefallen, die auch Emotionen ausdrücken und dadurch so real wirken. Es kommt aus, ohne viele Details, ich finde es fast ein wenig minimalistisch.
    Immer in den Bildern zu sehen, ist der Flaschenpostsammler. Ich finde, Details sind hier den Figuren vorbehalten, die auch mit ihrer farblichen Gestaltung aus den Bildern herausstechen und das Auge des Betrachters gleich auf sich lenken.
    Der Text im Bilderbuch ist durch kurze Sätze gekennzeichnet. Es sind kleine Textbausteine in einer Doppelseite mit Zeichnungen oder auch mall Einzelzeichnungen.
    Die Geschichte erinnert an eine Art Kettenreaktion. Es tauchen so einige Figuren auf und es steuert am Ende des Buches auf eine Überraschung hin.
    Dieser Mann, der Flaschenpostfinder, sammelt und sucht Flaschenpost am Strand, die er dann zustellt.
    Schön war hierbei die Botschaft, dass ein Brief eine Art Schatz sein könnte. Vielleicht regt es die Leser und auch die kleinen Betrachter an, mal wieder einen Brief zu schreiben oder zu malen.
    Es wird zwischen den Zeilen deutlich, dass er einsam ist, allein. Ob er wohl mal einen Brief bekommen würde? Einen Brief nur für sich ganz allein- ein Schatz für sich? Wenn ihr das auch gern wissen wollt, müsst ihr mal das Buch lesen, denn das werde ich hier leider nicht verraten.
    Ein anspruchsvolleres Bilderbuch. Ich würde es eher für die etwas größeren Kinder so ab ca., 5 Jahren empfehlen. Wundervolle Zeichnungen und eine schöne Botschaft der Geschichte.

    Kommentieren0
    12
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks