Michelle Freund

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Neue Bücher

Faranon - Band 1: Die rote Flut

 (1)
Neu erschienen am 28.05.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Michelle Freund

Faranon - Band 1: Die rote Flut

Faranon - Band 1: Die rote Flut

 (1)
Erschienen am 28.05.2019
Faranon

Faranon

 (1)
Erschienen am 18.03.2019

Neue Rezensionen zu Michelle Freund

Neu

Rezension zu "Faranon - Band 1: Die rote Flut" von Michelle Freund

hier lebt die Fantasie und reißt den Leser mit....
DocAndrewvor 8 Tagen

Wenn man das Buch in Händen hält, sticht einem erst einmal das Cover ins Auge. Es ist farbenfroh und ansprechend gestaltet und spiegelt auch schon ein wenig den Inhalt der Geschichte wider. Das Schriftbild ist groß gehalten und zwischenzeitliche Absätze bringen Struktur in das Buch. Neben der Auflistung der einzelnen Kapitel mit Seitenangaben findet sich ein Prolog und ein Anhang.

Und damit wären wir dann auch schon beim Inhalt. Der Prolog führt den Leser in die Geschichte ein und stellt die Entstehungsgeschichte und die einzelnen Völker vor. Ich finde diese Art schon sehr ansprechend, da ich immer wieder mal dahin geblättert habe, um mir noch mal vor Augen zu halten, wo die Völker leben und was sie ausmacht. Doch nicht nur dort schaute ich ab und zu mal rein, sondern auch in den Anhang. Dort werden die einzelnen Charaktere noch mal aufgelistet.

Ich musste dabei ein wenig an die „Herr der Ringe“ Trilogie denken. Als ich sie damals las, habe ich mir die Karte aus dem Buch an die Wand gehängt und immer darauf verfolgt, wohin die Gruppe des Ringträgers gerade war. Leider ist im Buch keine Karte der Weltmeere vorhanden. Gerade bei der angekündigten Reise von Suli wäre es ebenso toll, den Weg durch die Weltmeere nachzuvollziehen. Aber es sollen ja noch ein zweiter Band im Dezember folgen und ein dritter und vierter Band ist in Vorbereitung.

Auf den Inhalt des Buches möchte ich in meiner Rezension gar nicht so sehr eingehen. Ich möchte aber erwähnen, dass es ein spannendes Abenteuer ist, welches den Leser in seinen Bann zieht. Hier wird die Fantasie des Lesers angeregt, sich auf eine völlig neue Welt einzulassen. Er lernt neue Völker kennen und die beteiligten Charaktere. Ich brauche eine Weile, um mich in der „neuen Welt“ heimisch zu fühlen. Das erkläre ich aber mal mit meinem Alter ;-)  Kinder und deren Fantasie ist aber hier keine Grenze gesetzt. Ich nenne an dieser Stelle mal ein paar der einzelnen Völker: Tyrkaner, Salpeken, Elianer, Faraner. Allein schon die diversen Namen zu kommen, zeugt von viel Phantasie. Diese springt dem Leser in den einzelnen Kapiteln förmlich an. Die Kapitel sind so geschrieben, dass sie zum Weiterlesen motivieren.

Auch die Frage, ob es ein Buch für Jungen oder Mädchen ist, stellt sich nicht unbedingt. Es ist alles zu finden: von Krieg, Verrat, Liebe, Sehnsucht, Familie, Freunde, Ängsten, Verlust, Hoffnung, Glück und noch vieles mehr. Hier findet jeder Leser seine „Lücke“ und seine Lieblingscharaktere. Auch ich als Erwachsener habe mich darin gefunden. Es treten immer wieder neue Wesen auf, und die Autorin versteht es ihnen einen eigenen Charakter zu geben und diese damit zum „Leben“ zu erwecken. Leider muss ich nun auch auf die Fortsetzung warten, um zu erfahren, wie die Geschichte um Suli und seinen Freunden enden wird.

Ein „kleiner Schatten“ ist jedoch auch zu erwähnen. Die im Klappentext angegebene Verknüpfung mit dem Thema „Klimawandel“, habe ich nicht so richtig im Buch wiedergefunden. Ich verknüpfe mit dem Thema und der angesprochenen Zielgruppe des Buches die „Friday For Future“ Bewegung um Greta Thunberg. Da wird das Thema „Klimawandel“ am CO2 Ausstoss, der Umweltverschmutzung, dem immer größer werdenden Plastikmüll (auch in den Weltmeeren), der Temperaturerhöhung und weitere Themen fest gemacht. Davon berichtet die Autorin jedoch nicht.

Vielmehr wird hier der Lebensraum „Meer“ vorgestellt, wie er sein sollte. Die Geschichte selber spielt vor ein paar Jahrhunderten. Ein unbeschädigter Lebensraum, auf den der Mensch keinen Einfluss hat. Keine Industrie, keine Technik, kein Müll! Hier kommen die Gefahren durch „machtgierige Herrscher“ und deren Handeln.

Trotz alledem ist es ein tolles, hervorragendes Werk. Mal weg von Technik und Action, hinein in eine neue Fantasie-Welt der Meere. Für Kinder und junge Erwachsene eine klare Empfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Faranon" von Michelle Freund

Phantastisches Abenteuer
Natalie2886vor 3 Monaten

Rezension zum Buch Faranon: Die rote Flut von Michelle Freund Inhaltsangabe: Der 15jährige Suli Neron lebt im Königreich Faranon am Great Barrier Reef. Nach einer schweren Schlacht erklärt sich Suli bereit, seinen König zum Eispalast zu begleiten. Sie wollen den Meeresgott Poseidon um Hilfe bitten. Denn die Angriffe ihrer Feinde werden immer zahlreicher und verheerender! Deshalb muß das Kriegerheer neu aufgebaut werden. Eine mächte Aufgabe für die neue Heerführerin Thora Modama. Doch sie bekommt Hilfe - von einem verliebten Soldaten, seltsamen Quasselstrippen und einem Ureinwohner! Dennoch bleibt vieles rätselhaft... Was ist mit dem Verräter im Königreich? Wird er entlarvt? Und wer ist der Regent aus dem hohen Norden, dessen Machtgier keine Grenzen kennt? Ahnt er etwas von den Plänen seines Dieners? Und kann Orames mit seinem Heilmittel die Wasserkrankheit besiegen? Mit Hilfe von Freunden startet Suli eine abenteuerliche Reise. Sie führt ihn vom Pazifik zum Südpol bis hinauf nach Spitzbergen - auf dem Rücken eines Buckelwales! Meine Meinung zum Buch: Aufmerksam auf dieses Buch würde ich bei LovelyBooks und muss sagen das mich allein schon dieses malerisch schöne Cover ansprach womit ich natürlich gleich wissen wollte wie die Geschichte dahinter lautet. Das Cover hat etwas verspieltes und sieht einfach magisch aus. Es passt so schön zum Inhalt. Von Anfang an sah ich mich in einer phantastisches Welt der Meere mit Bewohnern und Wesen die mich in ihren Bann zogen und wie einen Strudel mit sich rissen. Die Szenen und Orte sind so Bildgewaltig beschrieben das ich mich absolut hineinversetzen konnte und selbst als Teil dieser Welt fühlte die man einfach gesehen haben muss. Die Meere enthalten so viel unbekanntes für uns, Dinge die wir uns nicht vorstellen können, Magie in schönster Form in den schillerndsten Farben und Vielfalten. Die Autorin konnte mich durch ein Abenteuer führen das einfach überwältigend war, facettenreich und vielschichtig. Ich wollte mit jeder Seite mehr erfahren und sah eine faszinierende Welt die atemberaubender nicht sein könnte. Die Protagonisten waren greifbar und authentisch für mich. Jedes Wesen fügte sich so harmonisch in die Geschichte ein das ein rundum perfektes Gesamtbild entstand welches ich voller Freude verfolgte. In dieser Handlung warten nicht nur das Königreich Faranon und Verrat sondern auch ein Touch Mythologie und viele wundersame Dinge auf einen. Doch alles wird natürlich auch vom bösen überschattet. Die Autorin schafft eine wundervolle Atmosphäre in der nicht vorhersehbar ist wie es weiter geht. Kann das gute obsiegen oder wird der Verrat gnadenlos wie eine Walze alles niederreißen? Rasant und gespickt mit Spannung der man folgen muss denn die Auflösung des Rätsels und die Rettung liegen nicht immer in greifbarer Nähe. Eine phantastische Geschichte an beeindruckenden Schauplätzen dieser Welt mit einem Abenteuer das einfach phänomenal ist und dessen Bann bereits vom ersten Moment an besteht. Meeresvölker und der Gott Poseidon, rätselhafte Ereignisse, eine großartige Reise durch die Welt vor unseren Füßen. Mein Fazit zum Buch: Faranon bietet eine phantastische Geschichte die einfach mitreißt. Ein Abenteuer bei dem man sich selbst als Akteur sieht. Eine Bildgewaltige Welt an den schönsten Orten die sich das Auge nur vorstellen kann. Vielschichtig und voller Facettenreichtum mit ungeahnten rätseln denen man auf die Spur kommen muss. Königreich und Verrat klingt typisch? Faranon erzählt eine einzigartige Weise des bekannten und entführt in die Meere, Berge und den Südpol. Meine Bewertung für dieses Buch: 5/5 Blümchen 🌸🌼🌺🌼🌸 Lest es und lasst euch forttragen in eine wundersame und wundervolle Welt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Der Schattenmann" von Lilly Frost (Bewerbung bis 2. Juni)
- Leserunde zu "Ghom: Die Suche nach der magischen Stadt" von Peter Mellert (Bewerbung bis 5. Juni)
- Leserunde zu "Alle Wasser Stein" von René Müller-Ferchland (Bewerbung bis 6. Juni)
- Leserunde zu "Wir sind die Verlierer: Der Krieg in Europa" von Janica Becker (Bewerbung bis 9. Juni) 
Leserunde zu "Walking North" von Nicole Schwarz (Bewerbung bis 10. Juni) 
- Leserunde zu "Existo" von Ludwig Demar (ebook, Bewerbung bis 16. Juni)
- Leserunde zu "Zwei Welten" von Kristina Tiedemann (ebook, Bewerbung bis 19. Juni)

( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   
Letzter Beitrag von  elane_eodainvor 2 Tagen
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks