Michelle Hildebrandt

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Michelle Hildebrandt

Michelle Hildebrandt ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Medizingutachterin. In ihrem beruflichen Alltag ist sie täglich mit Krank-heiten konfrontiert und sorgt sich um alle, die unter den neuen »Modekrankheiten« und deren Behandlungen leiden.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michelle Hildebrandt

Cover des Buches Die Patientenfänger (ISBN: 9783777628691)

Die Patientenfänger

 (1)
Erschienen am 21.04.2021
Cover des Buches Neurodiät (ISBN: 9783742308412)

Neurodiät

 (0)
Erschienen am 20.02.2019

Neue Rezensionen zu Michelle Hildebrandt

Cover des Buches Die Patientenfänger (ISBN: 9783777628691)B

Rezension zu "Die Patientenfänger" von Michelle Hildebrandt

Wie krank sind wir wirklich?
belanaherminevor 5 Monaten

Inhalt

In ihrem Buch geht Frau Hildebrandt der Frage nach, wieso mehr und mehr Geld für das Gesundheitswesen aufgewendet wird. Dazu gliedert sie ihre Argumente nach einem Vorwort in 5 Teile mit jeweils mehreren Kapiteln. So geht es um die Pharmaindustrie und darum, dass immer kleinere Abweichungen vom Normalen (was auch immer das sein mag) als krank eingestuft werden. Hinsichtlich der Lebensmittelindustrie geht Frau Hildebrandt auf Allergien und wirkliche sowie eingebildete Nahrungsmittelunverträglichkeiten ein. Im Zusammenhang mit Ärzten geht es noch einmal um Krankheiten, die früher noch nicht als Krankheiten bezeichnet wurden, aber auch um alternative Heilverfahren, deren Wirksamkeit in unterschiedlichem Maße nachgewiesen wurde (oder auch nicht). Die letzten beiden Teile befassen sich mit der Beeinflussung unserer Denk- und Urteilsweisen einerseits durch Politiker/innen und andererseits durch Lobbyarbeit und Medienpräsenz. Auf drei abschließenden Seiten gibt Frau Hildebrandt einen kurzen Ausblick.

Am Ende des Buches finden sich 13 Seiten Glossar und 5 Seiten Anmerkungen mit weiterführenden Literaturhinweisen.

Subjektive Eindrücke

Das Buch ist höchst interessant und vermittelt wichtige Hinweise dazu, wie man für sich selbst schauen kann, inwieweit bzw. wie schwer man wirklich krank ist und ob die vorgeschlagenen Behandlungsmethoden in angemessenem Rahmen dazu stehen.

Die Texte sind gut lesbar geschrieben und kommen mit wenig Fachvokabular aus.

Mich hätte ein bisschen mehr dazu interessiert, wie es zu den im Buch sehr klar und einprägsam beschriebenen Zuständen kam. Wenn man die Wirkmechanismen kennt, hat man eher eine Chance, anders zu handeln. Das kam mir stellenweise zu kurz, da insbesondere das "Wie" im Untertitel steht.

Fazit

Sehr interessant und lesenswert.

Weitere Rezensionen von mir gibt es unter https://belanahermine.wordpress.com/category/rezension/

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks