Michelle Julia Berger Nebelleben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nebelleben“ von Michelle Julia Berger

Michelle wächst in chaotischen Strukturen auf, die geprägt sind von Angst, Wut, Hass und Gewalt. Mit 18 Jahren verlässt sie das Elternhaus und beginnt eine Ausbildung als Krankenschwester. Dort lernt sie Alexandra und Bianca kennen, die zu guten Freundinnen werden. Michelle hilft Bianca durch eine schwere Beziehungskrise, und mit Alexandra verbindet sie eine tiefe Zuneigung, die jedoch schlagartig abbricht, als sie ihren ersten Freund, Lucas, kennenlernt, in den Alexandra auch verliebt ist.

Durch Magersucht und Bulimie stark instabil, begibt Michelle sich in eine Klinik. Dort kann man ihr nicht helfen, woraufhin sie einen Selbstmordversuch unternimmt. Nachdem dieser gescheitert ist, kommt sie zum ersten Mal in Kontakt mit einer Psychiatrie. Doch sie will anders leben. Dieser neue Lebenswille hilft ihr, ihr Fach-Abi nachzuholen und eine Ausbildung an einer Theater-Schule zu beginnen.

Doch die Vergangenheit lässt Michelle nicht los. Getrieben von starken Ängsten vor echter Nähe, stürzt sie sich in falsche sexuelle Verlockungen und Abhängigkeiten. Sie lernt Adrian kennen, einen Ex-Alkoholiker und ebenfalls starken Borderliner, mit dem es zu einer symbiotischen Co-Abhängigkeit kommt, die sie erst nach fünf Jahren beenden kann.

Nach einem zweiten Selbstmordversuch wird sie in eine Psychiatrie eingeliefert, wo man ihr eine Langzeittherapie nahelegt. Nach langer Wartezeit wird sie schließlich in eine Wohngruppe aufgenommen, wo es ihr jedoch nicht leicht gemacht wird; sie muss sich gegen Mobbing und falsche Unterstellungen wehren. Zum Glück stehen ihr weitere Rehabilitanden bei, wie etwa Sebastian, ein junger, gut aussehender Mann, der mit schweren Depressionen kämpft.

Und doch scheint Michelle etwas Licht in seine Dunkelheit zu bringen. Ganz langsam entwickelt sich eine ernsthafte Zuneigung zwischen den beiden, in der sich Michelle immer wieder mit ihren Ängsten vor echter Nähe auseinandersetzen muss. Alte Gefühle und Selbstvorwürfe bezüglich Adrian erschweren das junge Glück, und als Adrian dann auch noch wie aus heiterem Himmel vor ihr steht, scheint Michelles Leben ein weiteres Mal aus den Fugen zu geraten.

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks