Michelle Kaden

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 32 Rezensionen
(24)
(11)
(1)
(1)
(0)

Lebenslauf von Michelle Kaden

Michelle Kaden, geboren 1987, war schon als Kind von Büchern fasziniert und konnte es kaum erwarten, lesen zu lernen. Bereits in der Grundschule hat sie angefangen, sich erste kleine Geschichten auszudenken und diese aufzuschreiben. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich neben dem Lesen und Schreiben mit Musik. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Hündin im Westerwald und arbeitet als Erzieherin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Michelle Kaden
  • Leserunde zu "Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe" von Michelle Kaden

    Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe" von Michelle Kaden

    Die Fantasy-Trilogie von Michelle Kaden geht weiter und wir laden euch ein, dabei zu sein, wenn der Junge Janosch, Werwolfmädchen Clara, Prinzessin Leila, Zauberer Vincent und Vampir Roger eine gefährliche Reise auf sich nehmen, um das Rätsel der verborgenen Pforten zu lösen und die Welt Sora Minoo zu retten.  Etwas Unheilvolles hat sich an ihre Fersen geheftet: Was geschieht, wenn du dir deiner eigenen Gedanken und Erinnerungen nicht mehr sicher sein kannst? Hier geht's zur Leseprobe. Wer den zweiten Band der spannenden Trilogie ...

    Mehr
    • 337
  • Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe

    Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe

    Blaustern

    21. October 2014 um 16:05 Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe" von Michelle Kaden

    Noch immer sind die 5 Freunde in der anderen Welt eingeschlossen. Sie möchten zurück nach Sora Minoo, ihre Heimat, die Prinzessin Leila, das Werwolfmädchen Clara, der Vampir Roger, der Magier Vinzent und der Menschenjunge Janosch. Doch dazu müssen sie hinter das Geheimnis der Pforten kommen. Mit dem Tagebuch von Janoschs Großvater werden sie fündig, welches allerdings auch für andere von großem Interesse ist. In Sora Minoo erwarten sie große Gefahren, die es zu bewältigen gilt, ein Krieg steht an, und noch dazu werden ihre Wege ...

    Mehr
  • Eine Tür in ein Märchenreich

    Die verborgenen Pforten - Jacobs Vermächtnis

    BlueNa

    19. October 2014 um 11:56 Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Jacobs Vermächtnis" von Michelle Kaden

    Janosch zieht mit seiner Mutter nach dem Tod seines Großvaters Jakob in dessen Haus. Doch schon kurz nach dem Umzug tut sich etwas Merkwürdiges in der Abstellkammer: Vier junge Wesen kommen daraus zum Vorschein und stellen sich dem verdutzten Janosch als Vampir Roger, Werwölfin Clara, Prinzessin Leila und Magier Vincent vorstellen, die eigentlich seien Großvater Jakob besuchen wollen. Die Abstellkammer ist nämlich eine verborgene Pforte zu einer parallel existierenden Welt. Schnell wird klar, dass die vier Kinder in der Klemme ...

    Mehr
  • Lena 13 J. rezensiert" Jacobs Vermächtnis"

    Die verborgenen Pforten - Jacobs Vermächtnis

    lenasbuecherwelt

    19. September 2014 um 19:28 Rezension zu "Jacobs Vermächtnis: Die verborgenen Pforten" von Michelle Kaden

    Neben unserer Welt existiert noch eine zweite, die man nur über die verborgenen Pforten erreichen kann. Die verborgenen Pforten sind gut bewacht, doch Leila, Vincent, Roger und Clara sind dem Wächter bisher immer erwischt und haben den alten Jakob, der Wächter auf der Erde ist, besucht.Doch nun ist Jakob tot und die 4 magischen Kinder stoßen bei ihrem Besuch auf fremde Leute. Und die Freunde kommen nicht mehr zurück. Irgendjemand hat die verborgenen Pforten verschlosssen! Aus der Perspektive der 4 Freunde wurde ich am Anfang in ...

    Mehr
  • Der zweite Teil ist richtig gut geworden ..

    Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe

    Lesegenuss

    17. September 2014 um 09:34 Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe" von Michelle Kaden

    „Gedankendiebe“, Band 2 der Trilogie „Die verborgenen Pforten“ schließt nahtlos an das erste Buch an. Nun, nachdem die Pforte für die Kids aus der Welt Sora Minoo verschlossen bleibt und eine Rückkehr unmöglich, versucht Janosch ihnen zu helfen. Doch Vanessa, seine Mutter und Wächterin der Pforte, verweigert ihm die Hilfe. Was also bleibt übrig als die Flucht. Dass das Treiben von anderen verfolgt wird, bleibt erst mal unbemerkt. Sie müssen Abenteuer bestehen und auch die von ihnen angestrebte Pforte ist verschlossen. Wie schon ...

    Mehr
  • mehr Tiefe und Hintergründe - Spannung pur!

    Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe

    his_and_her_books

    24. August 2014 um 08:53 Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe" von Michelle Kaden

    Inhalt: Die Pforte in Janoschs Haus ist geschlossen und die Freunde aus der anderen Welt können nicht zurückkehren. Janoschs Mutter, die Wächterin Vanessa, verbietet den Kindern, eine andere Pforte aufzusuchen, daher schleichen sie sich heimlich fort. Schon bald werden sie von einem unheimlichen Mann verfolgt, der es auf das Tagebuch abgesehen hat. Doch auch ein anderer hat Pläne geschmiedet, um das Tagebuch zu bekommen. Die Freunde geraten in ein großes Abenteuer, das vor allem Janosch nicht für möglich gehalten hätte. Meinung: ...

    Mehr
  • spannungsgeladene Geschichte mit vielen bekannten Fantasy-Figuren

    Die verborgenen Pforten - Jacobs Vermächtnis

    his_and_her_books

    Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Jacobs Vermächtnis" von Michelle Kaden

    Inhalt: Neben unserer Welt existiert eine andere, die man über verborgene Pforten erreichen kann. Wächter wie Jakob schützen die Pforten vor dem, was aus der anderen Welt überwechseln könnte: Magier, Vampire oder Werwölfe. Doch nun ist Jakob tot und die Pforte, durch die die vier Jugendlichen treten, um wie so oft Jakob zu besuchen, verwehrt ihnen die Rückkehr. Irgendwas tut sich in der anderen Welt... Meinung: Schon auf den ersten Seiten wird der Jungleser direkt in die Geschichte gezogen. Aus der Perspektive der "Eindringlinge" ...

    Mehr
    • 3

    his_and_her_books

    16. August 2014 um 08:25
  • Super spannend und voller Fantasy

    Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe

    Samy86

    10. August 2014 um 18:19 Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe" von Michelle Kaden

    Kurzer Einblick: Immer noch gefangen in der "anderen Welt" machen sich die 5 Freunde nun auf die Reise, hinter das Geheimnis der Pforten zu gelangen und einen Weg zurück nach Sora Minoo. Doch dort hat sich Vieles verändert, neue Gefahren warten und ein gewaltiger Krieg bannt sich an. Frei nach dem Motto " Gemeinsam sind wir Stark", stellen sie sich den Gefahren, die auf der anderen Seite auf sie lauern ohne zu ahnen welchen Ausmaß das Ganze wirklich annehmen wird...! Un dann hat sich auch noch etwas Unheilvolles  an ihre Fersen ...

    Mehr
  • Besuch aus einer anderen Welt

    Die verborgenen Pforten - Jacobs Vermächtnis

    Aglaya

    04. August 2014 um 12:00 Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Jacobs Vermächtnis" von Michelle Kaden

    Die Prinzessin Leila, die Werwölfin Clara, der Zauberer Vincent und der Vampir Roger stehen eines Tages vor Janosch. Sie sind durch eine geheime Pforte aus einer anderen Welt gekommen und Jacob zu besuchen, Janoschs mittlerweile verstorbenen Grossvater. Die fünf Kinder freunden sich an und stellen dabei fest, dass Janosch Wurzeln in der anderen Welt hat. Ein weiterer Gast bringt die Gruppe in grosse Gefahr. Können sie ihr entrinnen? „Die verborgenen Pforten – Jacobs Vermächtnis“ ist der erste Teil einer ...

    Mehr
  • Läßt Fantasie viel Raum

    Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. July 2014 um 19:58 Rezension zu "Die verborgenen Pforten - Gedankendiebe" von Michelle Kaden

    Ich durfte das Buch in Rahmen der Leserunde mitlesen. Da ich den ersten band nicht kannte, hatte ich einige Mühe in die Handlung rein zu kommen. Aber nach einiger Zeit habe ich mich gut eingelesen. Obwohl es ja ein Kinderbuch ist fand ich die Geschichte anspruchsvoll und interessant. Es gibt der Fantasie viel Raum und dies finde ich bei einen Kinderbuch sehr wichtig. Selbst mir als Erwachsenen hat dies mal gut getan. Das Ende bleibt etwas offen, so dass es neugierig auf die Fortsetzung macht. Das angebene Lesealter von 10 Jahren ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks