Michelle Lovric Melodie der Meerjungfrauen

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 9 Rezensionen
(14)
(17)
(12)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Melodie der Meerjungfrauen“ von Michelle Lovric

Nur Magie kann Venedig vor dem Untergang bewahren Im Sommer 1899 erfüllt sich Teos größter Wunsch. Sie reist mit ihrer Familie nach Venedig, in die Stadt der Gondeln, Kanäle und Palazzi. Doch der Anlass der Reise ist ernst: Venedig droht im Meer zu versinken und Teos Eltern, zwei Wissenschaftler, sollen nach einer Lösung des Problems suchen. Dass ihr Schicksal eng mit der Lagunenstadt verknüpft ist, ahnt Teo nicht – bis ihr ›Der Schlüssel zur geheimen Stadt‹ in die Hände fällt. Das Buch entführt Teo ins Reich der Meerjungfrauen, wo sie bei einer Tasse Seetangkakao schier Unglaubliches erfährt: Laut einer uralten Prophezeiung soll sie dazu auserwählt sein, Venedig zu retten …

Das genaue Gegenteil von dem was das Cover verspricht ! Ein schauriges Gruseliges und zum Teil Abartiges Buch!

— Sunshinewithemily
Sunshinewithemily

ein Buch zum Abtauchen

— LiaKawasemi
LiaKawasemi

Ein sehr überraschender Inhalt! Zun Teil erschreckend, aber sehr schön!!!

— nscho-tschi
nscho-tschi

Stöbern in Jugendbücher

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Hatte Potenzial, war in der Mitte zäh, die Überraschungen fehlten & die Geschichte ist sehr konstruiert. Blöd, dass der Name geändert wurde.

killerprincess

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WOW! Was für eine geniale Mischung aus Spannung, Gefühlen,Kampf und Fantasy -ich bin vollkommen gflasht! Band 2 schlägt den ersten um längen

love_books92

The Hate U Give

5 Sterne! Das Buch ist ergreifend, witzig, sehr sehr emotional und v. a. leider immer noch aktuell. Rassismus ist immer noch ein Thema.

sommerstuermisch

Ein Kuss aus Sternenstaub

Ein tolles Buch, welches ein in den Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Stone10

Moon Chosen

Interessante postapokalyptische Szenerie, die leider erzählerisch und sprachlich hinter ihren Möglichkeiten bleibt. Aber schönes Cover.

Marapaya

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein sehr gelungener Abschluss einer genialen Reihe! Unbedingt lesen!

dreamsbooksandfantasy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2298
  • Falsch gedacht!

    Melodie der Meerjungfrauen
    Troma

    Troma

    12. May 2013 um 13:50

    Mit 12 hab ich das Buch bekommen und dachte es wäre ein lustiges meerjungfrauenbuch mit süßem Happy End. Doch falsch gedacht! Als ich bei Seite 77 war, fand ich es viel zu gruselig und hab es in der hintersten Ecke meines Regales verstaut, bis ich es 2-3 Jahre später wieder rausholte und wieder zu lesen begann. Ich kämpfte mich einfach duch die grusiligen Stellen hindurch und war nach dem Happy End so glücklich, dass mir den ganzen Tag lang meine Kände zitterten.

    Mehr
  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. December 2012 um 17:16

    Ich mochte das Buch, allerdings, wie schon von so vielen erwähnt, ist das Cover viel zu juchhueinsüßeslustigeskinderbuchmäßig. Ich glaube, ich war 12 als ich es gelesen habe und war dann doch etwas schockiert davon, was die Autorin mit meiner absoluten Lieblingsstadt in Büchern angestellt hat, außerdem ist die Geschichte absolut viel zu düster für 12 jährige Kinder. Aber ansonsten gefällt mir das Buch dann doch richtig gut, deswegen gibt es auch nur einen Stern Abzug. Ich würde es jederzeit wieder lesen, auch wenn sich das jetzt ein wenig mit dem oben geschriebenen widerspricht. :)

    Mehr
  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    kateRose

    kateRose

    15. September 2012 um 18:23

    Das Cover lässt auf ein Kinderbuch schliessen, doch die Geschichte ist relativ brutal. Die Idee zur Geschichte wäre nicht schlecht doch meine Fantasie hat Grenzen. Es gibt so viele magische Figuren, dass es einfach nicht mehr zusammen past, von Geistern über Meerjungfrauen, Statuen die zum Leben erwecken, gute und böse Tierarten, Menschkatzen, Katzen mit Flügel usw. Leider echt zuviel des Guten. Zu all den magischen Figuren kommen die grausamen Handlungen... z.B. ein Geist im Schlachthaus (=Ein Geist der keine Ruhe findet und seinem Hass/seiner Lust nachgeht) der Schlächter, seine Hände hangen han Ketten weil sie im abgehackt wurden, da er Geköpft wurde trägt er seinen Kopf unter dem Arm und die Füsse sind verkehrt herum an ihm angemacht. Er geht noch immer auf Kinderjagt und wenn er eins erwischt wird es so gut wie möglich gegessen, dafür setzt er den Kopf auf und hält in gut Fest damit nichts unten wieder raus fällt... Yammi. Die vielen Gegesätze verwirren auch wenn die Geschichte sonst spannend geschrieben wäre.

    Mehr
  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    laurana

    laurana

    14. January 2011 um 16:09

    schliesse mich den anderen meinungen an: das cover ist hell und ansprechend freundlich, der klappentext lässt dazu auf ein nettes jugendbuch schliessen- dagegen die geschichte düster, intensiv, grausam- die atmosphäre ist überzeugend und packend- und das alles passt nicht zusammen- schade eigentlich!

  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    Binea_Literatwo

    Binea_Literatwo

    09. August 2010 um 18:20

    Das alte Venedig als schwarz-weiß und eine am Meeresgrund tauchende Meerjungfrau in bunten Farben, verzieren das Cover des hochwertig gebundenen Buches. Im Einband eine alt dargestellte Kartenfotografie von Venedig um1899. Über jedem Kapitel ist ein Ornament zu finden, in dem ein Hinweissatz steht und das Datum des Tages. „Ist es so, wenn man stirbt?“ fragt sich Teodora, die nur Teo gerufen wird, kurz bevor sie bewusstlos wurde. Gerade als sie in der Buchhandlung in Venedig zu einem der Bücher ganz oben greifen wollte, fiel es ihr auf den Kopf. Als sie wieder erwachte und das Buch anschaute, zwinkerte ihr das Mädchen auf dem Cover zu, doch damit nicht genug, auf der ersten Seite steht ein Willkommensgruß und ihr Name oder besser gesagt, fast ihr Name. Teodora-von-der-traurigen-Erinnerung. Die elfjährige Teo staunt nicht schlecht und merkt, dass in Venedig noch etwas mit ihr geschehen wird. Aber es wäre ja auch schade, wenn sie in Venedig nichts erleben würde, schließlich hatte sie ihre Adoptiveltern lange genug angebettelt, endlich nach Venedig zu reisen. Eine Reise war unumgänglich, denn beide sind Wissenschaftler und sollen auf der Wissenschaftlerkonferenz planen, wie Venedig gerettet werden kann. Teo sollte in der Zeit eigentlich etwas mit Maria, der Tochter einer anderen Wissenschaftlerfamilie, unternehmen, doch genau darauf hatte sie nicht die geringste Lust, Maria konnte ihr gestohlen bleiben. Dann findet sich Teo im Krankenhaus wieder und ein Buch findet den Weg durchs Fenster in ihre Hände. „Der Schlüssel zur geheimen Stadt“ für die Kinder von Venedig. Gerade als sie im Buch blätterte, schrak hoch, denn eine dunkle Figur stand am Fenster, ein Brustolon, eine unheimliche Statue. Dann überschlagen sich die Ereignisse und Teo gelangt auf eine Ebene, eine Ebene zwischen den Welten. Kinder können sie sehen, doch Erwachsene nicht und somit wird sie bald von ihren Adoptiveltern vermisst, trifft aber auf andere Wesen, wie zum Beispiel die Meerjungfrauen. Das Buch hat viel mit ihr vor, schließlich soll Venedig gerettet werden und Teo spielt eine der Hauptrollen der Retterin. Doch ob der Plan aufgeht und wer ihr außer den Meerjungfrauen noch begegnet, ist ein großes Abenteuer und eine große Herausforderung. Teo hat nicht nur die Gabe, dass sie in den Köpfen anderer lesen kann, was diese gerade denken, nein, es steckt noch viel mehr in ihr und auch in ihrem Begleiter Renzo. Das versunkene Kind und der gelehrte Sohn Renzo sollen Bajamonte Tiepolo, den Verräter finden, fangen und vernichten, denn Venedig muss gerettet werden. Ein leicht historisches Buch, ein dunkles Buch, ein trauriges Buch, eine gruselige aber abenteuerliche Geschichte. Keine liebevolle Reise mit den Meerjungfrauen durch das Meer, kein melodisches Miteinander der Protagonisten. Michelle Lovrics erstes Jugendbuch scheint vom Cover her für junge Teenager, vom Inhalt her ist es eher für reifere Jugendliche gedacht. Leider ist das nicht erkennbar, auch der Klappentext lässt nicht darauf schließen. Ein Buch, in dem viel gekämpft wird, denn das Ziel ist die Vernichtung des reichen, verwöhnten Adligen, dem umschränkten Herrscher von Venedig. Trotz einiger naiven und freundlich farbenfrohen Stellen ist der größte Teil des Buches schwarz-weiß und die düstere dunkle Stimmung hat die Oberhand. Zwar sind viele Handlungen unreal und hauptsächlich mit fantastischen Elementen durchzogen, dennoch bleibt die Grundstimmung dunkel, gefährlich und auch etwas brutal. Absoluter Bonus zum Buch ist das Wissen um Venedig, das Michelle Lovric dem Leser vermittelt. Im Buch sind viele wahre Begebenheiten eingearbeitet und am Ende können diese nochmals erweitert und vertieft werden. Bajamonte Tiepolo, der Schlächter Biasio, die Beulenpest, venezianischer Sirup, Brustolons, die Kunst, die Sturmflut sowie viele Orte und Bauwerke wie die Rialto-Brücke, die Steinlöwen, das Haus der Geister, die Gräten von Sant’Elena, der Dogenplast, das Correr Museum und, und, und werden dem Leser näher gebracht. …Wenn Ratten die Stadt fliehn auf ängstlichen Pfoten… …Wenn die Pest wieder ausbricht und holt sich die Toten. … Wer kann uns retten vor des Verräters Taten? Das Geheimnis liegt begraben im Knochengarten.

    Mehr
  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    Stephenie

    Stephenie

    03. June 2010 um 23:05

    Ich glaube die Autorin konnte sich nicht ganz entscheiden ob Sie ein Kinderbuch oder einen mystischen Roman schreiben soll.
    Nicht lesenswert!

  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    bubu

    bubu

    18. May 2010 um 08:06

    Paradebeispiel eines themaverfehlenden Covers :O(
    Die Geschichte ist gut, aber deren Umsetzung doch recht düster und meiner Meinung nach nicht schon ab 12 Jahren zu empfehlen.

  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    Kaddi

    Kaddi

    02. March 2010 um 17:16

    Die Story des Buches hat mir an sich ganz gut gefallen, wenn auch die Umsetzung ziemlich düster geworden ist.
    Mir gefällt allerdings überhaupt nicht das der Einband des Buches überhaupt nicht zum relativ grausamen und düsteren Inhalt passt. Auch der Text auf der Rückseite des Buches gibt überhaupt keine Anhaltspunkte zum Inhalt des Buches.

  • Rezension zu "Melodie der Meerjungfrauen" von Michelle Lovric

    Melodie der Meerjungfrauen
    mayfaye

    mayfaye

    16. February 2010 um 17:31

    Teo muss mit Hilfe eines echten Venezianers diese vielleicht schönste Stadt der Welt retten. Die Meerjungfrauen aus der geheimen Grotte helfen ihr dabei. Das Problem dabei ist: Ihr Feind ist ein einhändiges untotes Skelett. Das vor hundert Jahren schon einmal Verrat an Venedig begangen hat und seit seinem Tod Rache schwört. Ein spannendes gut zu lesendes aber keinesfalls kitschiges Buch. Es wird fleißig verflucht, gefoltert, verstümmelt und gestorben. Also kein Buch für schwache Nerven, trotz des anrührenden Titels!

    Mehr