Michelle Marly

 4,2 Sterne bei 432 Bewertungen

Lebenslauf von Michelle Marly

Die zauberhaft kreative Welt: Michelle Marly ist das Pseudonym der deutschen Autorin Micaela Jary. Marly lebte lange Zeit in Paris und wuchs in der Welt von Musik und Film auf, ihr Vater ist der Komponist Michael Jary. Kein Wunder also, dass sich das Künstlerische auch in ihrer Literatur wiederspiegelt, wie in ihrem Roman über Coco Chanel, „Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe“, der 2018 erschien. Marly lebt heute mit ihrem Mann und ihrem Hund in Berlin und München.

Alle Bücher von Michelle Marly

Cover des Buches Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe (ISBN: 9783746633497)

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

 (149)
Erschienen am 16.02.2018
Cover des Buches Madame Piaf und das Lied der Liebe (ISBN: 9783746634814)

Madame Piaf und das Lied der Liebe

 (117)
Erschienen am 15.03.2019
Cover des Buches Romy und der Weg nach Paris (ISBN: 9783746635231)

Romy und der Weg nach Paris

 (55)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Die Diva (ISBN: 9783746635224)

Die Diva

 (55)
Erschienen am 18.02.2020
Cover des Buches Madame Piaf und das Lied der Liebe (ISBN: 9783945733479)

Madame Piaf und das Lied der Liebe

 (4)
Erschienen am 15.03.2019

Neue Rezensionen zu Michelle Marly

Cover des Buches Romy und der Weg nach Paris (ISBN: 9783746635231)Hortensia13s avatar

Rezension zu "Romy und der Weg nach Paris" von Michelle Marly

Madame Schneider
Hortensia13vor 14 Stunden

Die 19-jährige Rosemarie Albach fühlt sich in ihrem Leben als Weltstar gefangen. Sie wurde als Romy Schneider durch die Rolle der Sissi bekannt. Doch dieser Ruhm ist Fluch und Segen zugleich. In Paris trifft sie auf ihren unbekannten Filmpartner Alain Delon und verliebt sich in den rebellischen Haudegen. Romy muss sich entscheiden: will sie Sicherheit ihr wohlbehüteten Familie oder das Risiko der Freiheit in Paris?

Die Geschichte umfasst die Anfangsjahre der Romy Schneider in Paris, in denen sie von einem Niemand zur französischen Fimmikone wurde. Es wird sehr gut dargestellt, wie sie sich in jungen Jahren dem Korsett der legendären Sissi entledigen wollte und immer wieder nicht konnte. Den Unabhängigkeitskonflikt mit ihren Eltern fand ich einerseits tragisch und realistisch dargestellt, anderseits strengte er während des Lesens an.

Ich habe mich Drama oder Wendungen gewünscht, die leider nicht eingetroffen sind. So konnte mich das Buch nicht richtig erreichen. Ich bekam nur eine Ahnung von Romy Schneider.

Mein Fazit: Wer eine Sequenz aus einem Schauspielerleben lesen möchte, wird mit diesem Buch glücklich. Ich habe mir etwas mehr erhofft. 3 Sterne.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Romy und der Weg nach Paris (ISBN: 9783746635231)Melisande55s avatar

Rezension zu "Romy und der Weg nach Paris" von Michelle Marly

Romy Schneider
Melisande55vor 13 Tagen

Auf dieses Buch aus der mutige Frauen Reihe habe ich mich ganz besonders gefreut. Ich bin ein großer Fan von Romy Schneider und habe mich gefreut, sie vier Jahre (1958-1962) ihres Lebens begleiten zu dürfen.
Auf den Inhalt möchte ich gar nicht näher eingehen, der Klappentext beschreibt das wesentliche sehr gut.
Alles andere schildert die Autorin sehr intensiv, eindrucksvoll und berührend und sollte jeder für sich selbst entdecken dürfen.
Voller Emotionen konnte ich Romy Schneider begleiten, die endlich aus dem Sissi Image entfliehen will und nicht mehr das brave, von den Eltern behütete Mädchen sein wollte. Dies gelang ihr schließlich, als sie ihre große Liebe Alain Delon getroffen hat.
Ich durfte eine ganz neue Romy kennenlernen, die bis an ihre körperlichen Grenzen ging und mich dadurch noch mehr erreichen konnte. Man leidet und freut sich einfach mit ihr mit.
Fazit: Romy auf ihren Weg nach Paris begleiten zu dürfen, war für mich ein echtes Meisterwerk, was ich unbedingt weiterempfehlen möchte. Die Autorin hat die Familie Schneider persönlich gekannt und das merkt man auch.
Ich hatte wirklich das Gefühl, hier die wahre Romy Schneider kennengelernt zu haben.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Romy und der Weg nach Paris (ISBN: 9783746635231)N

Rezension zu "Romy und der Weg nach Paris" von Michelle Marly

Ein interessanter Einblick in des Leben Romy Schneiders auf ihrem Weg zum Imagewechsel
natzevor 19 Tagen

Das Buch begleitet Romy in den Jahren 1958 – 1962. In diesen 4 Jahren verändert sich sehr viel in ihrem Leben. Sie möchte endlich weg von dem Sissi – Image und als vollwertige Schauspielerin wahrgenommen werden.

1958 lernt Romy bei dem Dreh zu dem Film Christine ihre große Liebe Alain Delon kennen. Diese Beziehung verändert ihr Leben. Sie nabelt sich zunehmend von ihrer Mutter Magda Schneider und ihrem Stiefvater Hans Herbert Blatzheim ab. Sie zieht zu Alain Delon nach Paris. Leider teilt er ihre Auffassung von einer Beziehung nicht. Er lebt lieber eine offene Beziehung. Romy akzeptiert seine Sichtweise und versucht in Paris am Theater Fuß zu fassen, da die Filmangebote (bis auf weitere Rollen, die der Sissi – Rolle ähneln bzw. ein 4. Teil von Sissi) ausbleiben. Für ihren Traum, einer Karriere am Theater, arbeitet sie hart und geht dafür bis an ihre körperlichen Grenzen. Bereits in dieser Zeit spielt der Alkohol eine Rolle. Immer wieder fließt Champagner. Teilweise wird Romy sogar zum Trinken animiert „Du sprichst besser, wenn du getrunken hast“. 

 

Ich habe von Anfang an gut in die Romanbiografie gefunden. Ich bin sozusagen gedanklich im Flugzeug mit Romy mitgeflogen. Der Lebensabschnitt von Romy ist in einem flüssigen Erzählstil geschrieben, den ich als sehr angenehm empfunden habe. Dadurch habe ich mich Romy sehr verbunden gefühlt. Ich habe mit mir gelitten, wie sie verzweifelt versucht hat ihr „Sissi“ – Image loszuwerden und ich habe mich sehr über ihren Erfolg am Theater gefreut. Auch den Abnabelungsprozess von Romy konnte ich sehr gut nachempfinden. Auf der einen Seite wollte sie durch den Umzug nach Paris erwachsen und selbstständig sein. Bei Problemen war sie dann aber doch froh, dass sie zunächst Zuspruch von ihrer Mutter erhalten hat. Da ich in diesem Buch wieder so gut mitfühlen konnte (wie schon in einem anderen Buch von Michelle Marly), wird es ganz bestimmt nicht das letzte Buch der Autorin sein, welches ich gelesen habe. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Suche der großartigen Romy Schneider nach ihrem Weg als Künstlerin, als Liebende – und nach sich selbst!
Herzlich Willkommen bei unserer Leserunde zu »Romy und der Weg nach Paris«, dem neuen Roman der Bestsellerautorin Michelle Marly!

Liebe Leser:innen,

Wir verlosen 20 Exemplare des Romans »Romy und der Weg nach Paris« von Bestsellerautorin Michelle Marly (»Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe«) unter allen, die gespannt sind auf den Roman rund um die Schauspielerin Romy Schneider. Möchtet ihr euch mit anderen Leser:innen im Rahmen der Leserunde austauschen und anschließend eine Rezension schreiben?
Michelle Marly wird höchstpersönlich diese Leserunde begleiten, daher freuen wir uns sehr über einen intensiven Austausch mit allen Teilnehmer:innen zum Buch!

Bewerbt euch bis zum 17. Februar und gewinnt eines von 20 Exemplaren!


Und darum geht´s im Buch: 1958: Die junge Romy fühlt sich in einer Sackgasse gefangen. Als Sissi ist sie zum Weltstar geworden, doch sie ist es leid, immer nur das süße Mädel zu geben. Sie träumt von einer Laufbahn als Charakterdarstellerin. Dann lernt die wohlbehütete Romy bei Dreharbeiten den noch unbekannten Alain Delon kennen – und verliebt sich in den rebellischen jungen Mann. Gegen den Willen ihrer Familie folgt sie ihm nach Paris. Doch Romys Karriere gerät ins Stocken, und schon bald erlebt auch ihre Liebe zu Alain eine Krise …

Viel Glück wünscht das Aufbau-Team


*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

568 BeiträgeVerlosung beendet

DIE CALLAS - la Divina, die Göttliche, die ewige Stimme der Liebe. Herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zu Michelle Marlys »Die Diva«

Liebe Leser*innen, 

Wir verlosen 15 Exemplare des Romans »Die Diva« von Bestsellerautorin Michelle Marly unter allen die gespannt sind auf den Roman rund um die weltberühmte Opernsängerin Maria Callas. Möchtet ihr euch mit anderen Leser*innen im Rahmen der Leserunde austauschen und anschließend eine Rezension schreiben?

Dann bewerbt euch bis zum 24. Februar und gewinnt eines von 15 Exemplaren! 


Und darum geht´s im Buch: Schon früh findet die junge Maria ihre Bestimmung – das Singen. Mit ihrer einzigartigen Stimme, die drei Oktaven umfasst, und ihrer ausdrucksstarken Darstellung interpretiert die glamouröse Sopranistin das Metier der Operndiva neu. Doch während die Welt „die Callas“ bejubelt, droht sie den immerwährenden Belastungen nicht länger standzuhalten – zu wenig Raum bleibt für die Frau hinter dem Mythos und lässt ihre Stimme versagen. Dann trifft Maria den griechischen Reeder Aristoteles Onassis, mit dem sie im schillernden Jetset der sechziger Jahre die Liebe ihres Lebens erlebt – bis er einer anderen Ikone begegnet: Jackie Kennedy ...

Viel Glück wünscht das Aufbau-Team


*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

417 BeiträgeVerlosung beendet
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
843 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks