Michelle Martin

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(17)
(15)
(1)
(3)

Bekannteste Bücher

Die Klassefrau

Bei diesen Partnern bestellen:

48 Stunden bis zum Glück

Bei diesen Partnern bestellen:

Keine Zeit für Millionäre

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schwindlerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Männeralarm

Bei diesen Partnern bestellen:

You Were Meant for Me

Bei diesen Partnern bestellen:

The Long Shot

Bei diesen Partnern bestellen:

Stolen Hearts

Bei diesen Partnern bestellen:

The Adventurers

Bei diesen Partnern bestellen:

The Mad Miss Mathey

Bei diesen Partnern bestellen:

The Queen of Hearts

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hampshire Hoyden

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Taxifahrt ins Glück

    Männeralarm
    Schnauzhaar

    Schnauzhaar

    18. September 2013 um 20:16 Rezension zu "Männeralarm" von Michelle Martin

    Zoe ist Taxifahrerin und schlägt sich so durch. Als ein Bankierssohn sie als seine Chauffeurin engagiert, ist das für sie ein Glücksfall. Schon bald begleitet sie ihn auch an diverse Geschäftsanlässe. Langsam beginnt sie sich zu verlieben. Doch die Eltern von Matthew sind so versnobt, dass sich die Frage stellt, ob die Liebe eine Chance hat. Auch das ist ein Roman, der sich für einen verregneten/verschneiten Sonntag eignet. Die typische Aschenputtelgeschichte mit viel Charme.

  • Rezension zu "48 Stunden bis zum Glück" von Michelle Martin

    48 Stunden bis zum Glück
    Destiny238

    Destiny238

    15. August 2007 um 13:39 Rezension zu "48 Stunden bis zum Glück" von Michelle Martin

    Ich hab das Buch schon vor einiger Zeit gelesen und fand es ganz nett. Zur Geschichte: Pop-Sternchen Jane Miller hat nach Jahren voller Auftritte, Proben und Alben einfach nur den Wunsch nach einer Pause. Weil ihr Manager ihr die Pause nicht geben will haut sie heimlich ab und taucht unter. Privatdetektiv Duncan Lang wird auf sie angesetzt und findet sie schon nach kurzer Zeit. Er läßt sich, sehr zum Mißfallen seines Vaters, dazu überreden ihr 48 Stunden Freiheit zu lassen bevor er sie zurückbringt. Die Story an sich ist gut ...

    Mehr