Neuer Beitrag

MichelleNW

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Lovelybooker,

Ich würde euch gerne auf eine Reise in fremde Welten mitnehmen und möchte euch zu einer gemeinsamen Leserunde einladen.

Kurtisanen leben gefährlich. Das ist der Titel dieses Romans und genau diese Tatsache muss Lukrezia auf ihren Abenteuern am eigenen Leib erfahren. So beginnt für sie eine unerwartete Reise, die sie in ferne Länder führt und sie ihre eigenen Wurzeln entdecken lässt.

Es ist ein wenig Fantasy, jede Menge Romantik, eine Portion 1001 Nacht und ein großer Anteil Mantel und Degen, der euch erwartet. Wer also Piratenfilme mag und in seiner Kindheit am liebsten mit den Drei Musketieren auf Abenteuer ausgezogen ist, ist hier gut aufgehoben.

Ich vergebe für diese Leserunde 10 eBooks meines Romans. Diese könnt ihr entweder im .mobi oder .ePub Format bekommen. Und natürlich ist jeder, der schon vorher über das Buch gestolpert ist, herzlich dazu eingeladen, ebenfalls teilzunehmen.

Die Voraussetzung ist schlicht und einfach Spaß an diesem Genre, etwas Zeit und Lust auf eine aktive Teilnahme.

Am Ende verlose ich schließlich noch unter allen aktiven Teilnehmern der Leserunde zwei Exemplare der Printausgabe.

Damit ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen könnt, folgen gleich Klappentext und Inhaltsbeschreibung des Romans. Und wenn ihr danach neugierig geworden seid, könnt ihr bei Amazon schon einen Blick in die Leseprobe werfen oder auf meiner Website stöbern gehen.

Also, ich freu mich auf euch!

Klappentext

Kurtisanen leben gefährlich - besonders dann, wenn sie sich mit dem falschen Mann einlassen.

Diese leidvolle Erfahrung muss auch Lukrezia machen, als der geheimnisvolle Adelige Andrea Luca Santorini in ihr Leben tritt und der Kurtisane eine Menge neuer Feinde beschert.

Ohne jede Vorwarnung findet sich Lukrezia in einer neuen Rolle wieder, für die sie keineswegs so gründlich ausgebildet wurde wie für die Verführung reicher und mächtiger Männer, und muss ihre wertvollen Kleider aus Samt und Seide gegen oftmals schmutzige Hosen und ein Rapier eintauschen, mit dessen Gebrauch sie kaum vertraut ist.

Zu allem Überfluss machen ihr auch noch echte Gefühle für Andrea Luca das Leben schwer, die es einfach nicht zulassen, seine anstehende Hochzeit mit der Prinzessin aus dem fernen Marabesh tatenlos zu akzeptieren.

So gelangt die Kurtisane auf das Schiff des schweigsamen “Narbenmannes” Domenico Verducci, das in Richtung des exotischen Landes segelt. Eine Reise, auf der sie die Wahrheit über ihre Herkunft und die in ihr schlummernde magische Macht erfährt, die sie immer wieder an die Schwelle des Todes bringt.

Inhalt

Porto di Fortuna im Jahre 1592. Dies ist die Heimat der Kurtisane Lukrezia, deren Leben nur wenige Sorgen bereithält. Beliebt und begehrt ist sie einer der strahlenden Sterne des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt.

Dies ändert sich jedoch, als sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Adeligen Andrea Luca Santorini auf sich zieht, der nicht nur unerwartete und verwirrende Gefühle mit sich bringt, sondern auch eine eifersüchtige Verlobte, die keineswegs gewillt ist, Andrea Lucas Aufmerksamkeit mit einer anderen Frau zu teilen.

Alesia della Francesca lässt nichts unversucht, um die unliebsame Konkurrentin zu beseitigen und gefährdet damit nicht allein Lukrezias Leben, sondern auch das Dasein all jener, die sie liebt. Schließlich ist Alesia keine einfache Frau, sondern eine Artista, eine der gefürchteten Malerhexen, die das Leben eines Menschen mit der Macht ihrer Pinselstriche zu beeinflussen vermögen.

Und in der Tat, die junge Artista weiß nicht nur von Lukrezias größtem Geheimnis, sie hält auch den Schlüssel zu der wahren Herkunft der Kurtisane in den Händen. Einer Herkunft, von der sie niemals etwas geahnt hat und die sie nur allzu schnell vernichten könnte, wenn das Wissen darüber in die falschen Hände gelangt.

Doch dann legt ein prunkvolles Schiff im Hafen von Porto di Fortuna an und trägt Prinzessin Delilah von Marabesh auf direktem Wege in das Leben beider Frauen – eine gefährliche Rivalin, mit deren Existenz keine von ihnen gerechnet hat.

Lukrezias Welt

Terra Edea, Lukrezias Welt. Ein Abbild unserer Welt, durch einen romantischen Spiegel betrachtet und mit Magie versetzt. Es ist eine Welt, in der tapfere Männer waghalsige Duelle austragen, Piraten über die Weltmeere segeln und sich Liebespaare heimlich im Mondschein treffen, weil ihre Liebe nicht sein darf.

Es ist die Welt der schönen Kurtisanen, die hinter den mächtigen Männern stehen und geschickt die Fäden der Politik im Hintergrund ziehen. Finstere Schurken schmieden düstere Pläne, um ihre Macht zu erweitern, Intrigen werden gesponnen, um einen Konkurrenten zum Fall zu bringen und die Zunge ist schärfer als jeder Dolch und kann Leben ebenso schnell beenden, wie sie Menschen ruinieren kann.

Es ist eine Welt der Magie, in der die geheimnisvollen Artiste mit leichten Pinselstrichen Schicksale verändern, ein Lied nicht nur die Herzen berührt, sondern auch den Willen eines Menschen lenken kann. Und wer die Hüften einer schönen Tänzerin betrachtet, der sollte sich vor ihren Schleiern in acht nehmen. Denn nur zu schnell kann es geschehen, dass man aus ihrem Bann niemals wieder erwacht.

Autor: Michelle Natascha Weber
Buch: Kurtisanen leben gefährlich

Deirdre

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wow! Tolles Cover und eine aufregende Geschichte. Würde sehr gerne hier mitmachen und nach Porto di Fortuna reisen um Lukrezia durch ihre Abenteuer zu begleiten. Daher bewerbe ich mich um ein Exemplar.

MichelleNW

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Deirdre

Das freut mich sehr!:-)
*stellt mal virtuellen kaffee und tee für die wartezeit auf den Tisch*

Beiträge danach
129 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ruby85

vor 4 Jahren

7. Teil: Die Entscheidung (Kapitel 43 - Epilog)
Beitrag einblenden

Nun ist es hier ganz still geworden und ich flüster nochmal ein ganz liebes Dankeschön in die Runde - für das tolle Leseerlebnis undddd: ich habs sogar glatt nochmal gelesen :)

MichelleNW

vor 4 Jahren

7. Teil: Die Entscheidung (Kapitel 43 - Epilog)
Beitrag einblenden
@Ruby85

Das ist für mich natürlich auch die allerschönste Motivation und freut mich total.:-)

Ja, es ist leider ein wenig ruhig geworden. Ich glaube, der Beginn war um Weihnachten herum einfach nicht gut gewählt. Das nächste Mal werde ich das ein bisschen anders machen und etwas besser auf die Zeit achten.;-)

Ruby85

vor 4 Jahren

7. Teil: Die Entscheidung (Kapitel 43 - Epilog)
@MichelleNW

Das kann natürlich gut sein! Schad eigentlich, gibt noch so viele Details über die man sich noch austauschen könnte :) Wie kamst du denn auf die Artiste oder auf die Idee der Mischung aus 1001 Nacht mit Mantel & Degen??

MichelleNW

vor 4 Jahren

7. Teil: Die Entscheidung (Kapitel 43 - Epilog)
@Ruby85

Also ich bin auf jeden Fall noch hier und beantworte auch gerne jede Frage. Wer einfach nur Eindrücke teilen mag, ohne vorher jeden Punkt abzulaufen oder irgendetwas wissen möchte, ist herzlich willkommen.:-)

Hmmm. Das ist jetzt eine wirklich gute Frage. Bei mir kommt's ja normalerweise einfach raus. Sprich: das entwickelt sich aus der Geschichte heraus und so war das auch bei den Artiste. Ich schreibe und dabei kommen diese Dinge irgendwie automatisch angeflogen.

Ich denke, das hängt beides sehr stark mit meinen persönlichen Vorlieben zusammen. Ich komme eigentlich aus dem Kunstbereich und habe damals noch Kunstgeschichte studiert, mit dem Schwerpunkt auf der italienischen Renaissance. Als ich mit Lukrezia angefangen habe, saß ich beispielsweise im Zug von der Uni nach Hause, ganz altmodisch mit Stift und Block. Wahrscheinlich sind da ein paar Einflüsse zusammengelaufen und daraus entstand eine Magie, die mit Farbe und Pinsel gewirkt wird.
Und das mit dem Mantel & Degen und 1001 Nacht kommt sicherlich daher, dass ich schon als Kind diese alten Filme mit Errol Flynn und Co. geliebt habe. Die liefen damals meistens an diversen Feiertagen und anscheinend war das immer schon mein Ding. Delilah ist z. B. von einem Film namens "Das goldene Schwert" inspiriert, den ich als kleiner Stöppel gerne geguckt habe. Nicht von ihren Charakterzügen her, aber die Prinzessin hatte tatsächlich rote Haare, obwohl das für etwas Orientalisches nun wirklich nicht unbedingt normal ist. Das ist hängen geblieben und dann in die Geschichte eingeflossen.
Wahrscheinlich war die Mischung einfach vorprogrammiert.;-)

Ruby85

vor 4 Jahren

7. Teil: Die Entscheidung (Kapitel 43 - Epilog)

Ohhhh danke für die tolle, ausführliche Antwort :)
Haha, glaub den Film muss ich mir besorgen, das klingt sehr spannend :)

MichelleNW

vor 4 Jahren

7. Teil: Die Entscheidung (Kapitel 43 - Epilog)
@Ruby85

Immer gern.:-)
Ich glaube, den gibt es mittlerweile sogar. Heute findet man ja einige von diesen alten Filmen auf DVD.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks