Michelle Parker

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(2)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Stille der Zeilen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Flüstern der Zeilen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Flüstern der Zeilen

Bei diesen Partnern bestellen:

Narbenkuss

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht so spannend wie der erste Band, aber dennoch gut gelungen

    Die Stille der Zeilen

    Zantalia

    15. September 2017 um 11:06 Rezension zu "Die Stille der Zeilen" von Michelle Parker

    Meine Meinung:  Nach dem ersten Band der Dilogie wollte ich unbedingt wissen, wie die Geschichte weiter geht. An dieser Stelle möchte ich mich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken. Diese zur Verfügungsstellung beeinflusst in keinster Weise meine Meinung, die ich frei und ehrlich verfasse.Kaum hatte ich das E-Book in der Hand erblickte ich mein erstes Highlight . Ein Rückblick! Auf knapp zwei Seiten wird noch einmal kurz zusammen gefasst was bisher in Band 1 geschehen ist. Mir persönlich hat diese ...

    Mehr
  • Lesen zwischen den Zeilen

    Das Flüstern der Zeilen

    Mazu

    23. June 2017 um 19:05 Rezension zu "Das Flüstern der Zeilen" von Michelle Parker

    Ich fange mal mit dem Cover an. Ich liebe es! Also ich finde es wirklich richtig passend zum Buch. Oft sieht man ein Cover und kauft sich das Buch, weil das Cover so schön ist. Oft ist dann der Inhalt auch echt gut... aber auch wirklich oft verspricht das Cover so viel mehr als der Inhalt hergibt. Und auch oft sieht das Cover nach einer ganz anderen Geschichte aus, als der die uns im Buch dann erwartet. Das Cover von diesem Buch finde ich von den Farben her total Stimmig und es passt auch total gut zum Inhalt des Buches. Es ...

    Mehr
  • innovative Idee

    Das Flüstern der Zeilen

    Letanna

    25. May 2017 um 10:28 Rezension zu "Das Flüstern der Zeilen" von Michelle Parker

    Anna arbeitet in der hiesigen Bibliothek und findet dort durch Zufall ein sehr altes und seltsames Buch. Zuerst scheint es völlig leer zu sein, aber dann scheint es irgendwie zu leben. Wie sich herausstellt, ist Caleb in diesem gefangen. Er wurde verflucht und tristet ein Leben in Dunkelheit in einer Zwischenwelt. Nur wenn jemand das Buch öffnet, kann er etwas sehen. Er kann aber nur auf eine Art befreit werden, wenn eine Unschuldige ihm ihre Seelen überlässt. Das verheimlicht er Anna und erzählt ihr stattdessen, dass nur die ...

    Mehr
  • von anfang bis ende Fesselnd

    Das Flüstern der Zeilen

    Aljona_Aleksandrovna

    15. May 2017 um 18:31 Rezension zu "Das Flüstern der Zeilen" von Michelle Parker

    Cover: Das Cover ist Schlicht gehalten, dennoch zieht es einnen in den Bann. Durch das Cover und den buchtitel hat man schon gute erste eindrücke, was im buch passieren könnte.Charatere: Anna eine der Protagonistinen, sie ist Herzensgut, Hübsch, Intelligent und sie ist eine sehr Starke Persönlichkeit. Allerdings sieht sie das nicht und bezeichnet sich selbst als unscheinnbar. Benjamin ihr bester Freund, ist ein Kleiner Spaß Vogel und immer für Anna da. Er weis um ihre schlimme vergangenheit und würde meiner ansicht nach alls für ...

    Mehr
  • Eine wunderbar farbenfrohe Geschichte

    Narbenkuss

    Bastelfee

    23. April 2016 um 23:20 Rezension zu "Narbenkuss" von Michelle Parker

    Ich hatte einen Sonderdruck als Wanderbuch zum Lesen. Dieses hat 575 Seiten, ist ca. 2 cm dick und etwas kleiner als eine Postkarte. Zum Cover: Das Cover gefiel mir gleich auf Anhieb. Es ist ansprechend, dezent und wirkt nicht aufdringlich. Die Farben harmonieren super miteinander und es macht neugierig auf den Inhalt. Zum Buch: Das mir vorliegende Exemplar fand ich von der Größe her echt toll. Ich mag so kleine Bücher gern. Für die Handtasche ist es somit bestens geeignet. Allerdings stellte sich später heraus, das es zum lange ...

    Mehr
  • Keine schlechte Idee, aber einige Luft nach oben

    Narbenkuss

    Sabrinaslesetraeume

    19. February 2016 um 16:28 Rezension zu "Narbenkuss" von Michelle Parker

    Die 17-jährige Alecia zieht mit ihren Eltern in eine Kleinstadt. Anfangs noch recht unsicher, findet sie mit Simon und Kate schnell zwei gute Freunde, wobei sie für Simon noch viel mehr empfindet. Allerdings gibt es da eine schwierige Sache, denn Alecia ist oft von Selbstzweifel, Selbsthass und anderen negativen Gedanken sowie Emotionen geplagt. Dazu kommt noch, dass ihr rechter Zeigefinger mit der wachsenden Negativität immer stärker schmerzt, was die Sache natürlich nicht einfacher macht. Als die durch die Verkettung mehrerer ...

    Mehr
  • Rezension: Narbenkuss

    Narbenkuss

    Anni-chan

    14. February 2016 um 00:07 Rezension zu "Narbenkuss" von Michelle Parker

    Kurzbeschreibung   Die 17-Jährige Alecia ist mit ihren Adoptiveltern in eine neue Stadt gezogen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten könnte alles so schön sein, wäre da nicht das seltsame Kribbeln in ihrer Hand und der Schmerz in ihrem Finger. Beides wird von negativen Gefühlen begleitet, die nach und nach schlimmer werden. Als sie dann auch noch eine besondere Zuneigung für ihren Klassenkameraden Simon entwickelt, fällt es ihr immer schwerer, ihre Gefühle zu kontrollieren. Plötzlich findet sich Alecia in einer vollkommen fremden ...

    Mehr
  • Eine Reise in eine Welt, die so anders ist.

    Narbenkuss

    BuecherweltUndRezirampe

    19. December 2015 um 20:30 Rezension zu "Narbenkuss" von Michelle Parker

    Worum geht es? Alecia wurde adoptiert, sie kann sich aber trotzdem nicht an die Zeit davor erinnern. Schon früh merkt sie, dass sie anders ist, denn ein Finger ihrer Habd kribbelt immer wieder und immer mehr in Verbindung mit negativen Gefühlen. Sie lebt mehr zurück gezogen und für sich selbst, doch der Umzug nach Pitchfield soll alles ändern. Sie trifft auf Simon, der sie vor einem LKW rettet, aber gleichzeitig zusammen staucht und dann auf Kate. Sie Freunden sich an, verbringen viel Zeit, doch immerzu kribbelt es in Alecias ...

    Mehr
  • Eine neue Welt, die einem nicht mehr loslässt

    Narbenkuss

    Zantalia

    23. October 2015 um 03:17 Rezension zu "Narbenkuss" von Michelle Parker

    Alecia nimmt einem mit in eine neue Welt. Eine Welt und eine Geschichte, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen kann. Für alle Fantasyfreunde und -liebhaber ist eine wundersame Reise möglich, aus der man nicht mehr heraus will. Der Schreibstil ist flüssig und die Beschreibungen der Einzelheiten so gut, dass man es sich absolut einfach bildlich vorstellen kann. Inhaltsangabe: Die 17-Jährige Alecia ist mit ihren Adoptiveltern in eine neue Stadt gezogen. Nach anfänflichen Schwierigkeiten könnte alles so schön sein, wäre da nicht ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks