Michelle Raven The Riverside Club - Hilflos

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Riverside Club - Hilflos“ von Michelle Raven

"Ich möchte dir nicht wehtun.“ Shanna biss sich auf die Lippe. „Es schmerzt mehr, wenn du dich zurückhältst.“ Der Barkeeper Jerry Foster findet eines Nachts eine schwer verletzte Frau vor dem beliebten New Yorker Riverside Club. Da ihn die Fremde anfleht, weder die Polizei noch einen Krankenwagen zu rufen, nimmt Jerry die verängstigte Frau mit in seine Wohnung. Schon bald fühlt er sich unwiderstehlich zu seiner unfreiwilligen Mitbewohnerin hingezogen, und auch Shanna entwickelt tiefe Gefühle für ihn. Doch ihre Liebe ist in Gefahr, denn der Mann, der Shanna so zugerichtet hat, wird nicht eher ruhen, bis er sie erneut in seiner Gewalt hat ... Achtung, dieses Buch enthält einen heißen Barkeeper, Liebe, Spannung und prickelnde Erotik! ‚Hilflos‘ ist Teil 2 der ‚The Riverside Club‘-Reihe.

ich liebe Jerry

— jennifer_tschichi
jennifer_tschichi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hilflos

    The Riverside Club - Hilflos
    jennifer_tschichi

    jennifer_tschichi

    07. June 2017 um 15:21

    Ich liebe dieses Cover. Und erst die Geschichte Ach herrlich. Jerry ist einfach ein Mann zum verlieben. Er kann es nicht fassen was er da auf dem Parkplatz vom Riverside Club findet. Eine Frau die komplett zusammen geschlagen wurde. Er kann nicht anders als sich um sie zu kümmern. Shanna findet den gefährlich aussehend Mann einfach nur heiß. Aber sie ist alles andere als ansehnlich durch die Schläge. Eine Geschichte zum Verschlingen mit der perfekten Mischung aus Sex und Crime. Wunderschöne Prota in die man sich verlieben muss und die mich schon unglaublich neugierig auf die nächsten Geschichten machen.

    Mehr
  • man findet die Liebe überall

    The Riverside Club - Hilflos
    dorothea84

    dorothea84

    28. May 2017 um 06:52

    Jerry Foster arbeitet als Barkeeper um sein Studium finanzieren zu können. Als er eines abends eine schwer verletzte Frau findet. Da sie ihn anfleht, weder Polizei noch einen Krankenwagen zu rufen, bringt er sie in seine Wohnung. Schon bald knistert es zwischen ihnen. Shanna´s Schläger ist immer noch auf freien Fuß und wird nicht ruhen bis er sie in seiner Gewalt hat. Band 1 war schon klasse und jetzt bekommt Jerry seine Geschichte. :) Toll, vor allem das die erste Begegnung mal etwas anders ist. So was wünsche ich keiner Frau. Jerry ist ein Gentleman, was in unserer heutigen Zeit sehr selten ist. Es wächst eine Liebe zwischen ihnen und die Spannung und Emotionen steigen. Dann eine plötzliche Wendung und man ist gefesselt und freut sich auf ein Happy End. Doch das scheint immer weiter in die Ferne zu rücken. Es fängt wie ein Thriller an geht über in eine Liebesgeschichte und dann kommt der Thriller hinter einer Ecke hervor und sagt Puh. ;)

    Mehr