Michelle Ross

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 99 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 25 Rezensionen
(26)
(14)
(5)
(1)
(0)

Lebenslauf von Michelle Ross

Michelle Ross ist ein neues Pseudonym der bekannten Autorin Rebecca Michéle, die auch schon unter dem Namen Ricarda Martin veröffentlich hat. Michelle Ross wurde 1963 geboren und lebt mit Mann und zwei Katern im Großraum Stuttgart. Seit ihrer Jugend beschäftigt sich die Autorin mit Großbritannien und britischer Geschichte, reist mehrmals jährlich auf die Insel, um die Hintergründe ihrer Romane genau zu recherchieren und ist auch immer wieder als Reiseleiterin für verschiedene Organisationen tätig. Besonders Cornwall und Schottland zählen zu den bevorzugten Schauplätzen ihrer Romane.

Bekannteste Bücher

Die verlorene Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Michelle Ross
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2286
  • Die verlorene Zeit

    Die verlorene Zeit
    Ikopiko

    Ikopiko

    02. April 2015 um 12:19 Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Dinah führt ein scheinbar perfektes Leben in einer amerikanischen Politikerfamilie. Sie lebt in den Tag hinein; um ihre Zukunft braucht sie sich keine Sorgen machen. Die Familie ist finanziell mehr als gut gestellt und ein erfolgreicher Heiratskandidat aus gutem Hause ist auch schon gefunden. Aber Dinah rebelliert gegen ihre Familie. Wenn sie auch von dem Reichtum profitiert, lehnt sie das snobistische Verhalten ab. Auf dem Dachboden ihres alten Familiensitzes findet sie einen Hinweis darauf, dass eine Vorfahrin wegen Mordes ...

    Mehr
  • WOW Tolle Geschichte

    Die verlorene Zeit
    Pepples002

    Pepples002

    29. January 2015 um 12:17 Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, denn ich musste wissen wie die Geschichte um Belinda und Ellen weitergeht. Die Junge Dinah findet Hinweise auf dem Dachboden und verfolgt die dann die Geschichte Ihrer Ahnen. Super Schreibstil, diese Autorin versteht es einen an eine Geschichte und an ein Buch zu binden. Gerne sehr viel mehr von dieser Autorin. Eine Million Sterne von mir für dieses Buch, Eigentlich auch Schade, dass ich schon durch bin. Ich halte nichts ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Die verlorene Zeit
    tigerbea

    tigerbea

    08. December 2014 um 20:32 Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Dinahs Vater ist ein ehrgeiziger amerikanischer Politiker. Er will um jeden Preis das Bild der intakten Familie in der Öffentlichkeit darstellen, auch wenn Dinah nicht immer seinen Vorstellungen davon entspricht. Als die Familie nach Washington umziehen will, soll das alte Haus in San Francisco verkauft werden. Wütend darüber verkriecht sich Dinah auf den Dachboden und stöbert alte Papiere auf. Die berichten, daß ihre Urgroßmutter Ellen in England als Mörderin zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde. Dinah kann das nicht ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Die verlorene Zeit von Michelle Ross

    Die verlorene Zeit
    Brigitte

    Brigitte

    via eBook 'Die verlorene Zeit' zu Buchtitel "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Das Buch war bis zur letzten Seite sehr spannend, es hatte mich sehr gefesselt

    • 2
  • Leserunde zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Die verlorene Zeit
    MichelleRoss

    MichelleRoss

    zu Buchtitel "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Wer hat Lust, das neue Jahr mit einer spannenden Geschichte um ein großes Familiengeheimnis zu beginnen? Der Knaur-Verlag stellt 15 kostenlose Exemplare für eine Leserunde zur Verfügung, die auf Wunsch von der Autorin auch persönlich signiert werden. Zum Buchinhalt: Die junge Amerikanerin Dinah kann es nicht glauben: Ihre Ururgroßmutter soll Anfang des 20. Jahrhunderts als Mörderin hingerichtet worden sein, obwohl es eindeutige Beweise gibt, dass die Dame in San Francisco in hohem Alter friedlich starb. Ihr Vater – ein ...

    Mehr
    • 725
  • Wunderschöne Geschichte mit einer leider nicht wirklich gelungenen Umsetzung...

    Die verlorene Zeit
    JojoMaus

    JojoMaus

    07. March 2014 um 08:41 Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Meine Meinung: Zunächst einmal muss man doch sagen, dass das Cover wirklich wunderschön ist. Vorweg muss ich auch zugeben, dass ich eigentlich nicht so der Fan von historischen Büchern bin, aber da das ja ein Buch ist, das in unserer Zeit und um 1900 spielt, also dazwischen immer wechselt, habe ich die Art von historischen Geschichten lieb gewonnen. Die Idee der Geschichte war wirklich wundervoll und auch, dass das Buch sehr vorhersehbar war, war nicht so schlimm für die Spannung und die Neugier, die man hatte. Jedoch bin ich der ...

    Mehr
  • Gute Ideen, aber leider nicht wie erhofft umgesetzt

    Die verlorene Zeit
    Krisse

    Krisse

    05. March 2014 um 19:57 Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Zu Beginn fand ich das Buch sowohl sprachlich als auch inhaltlich gut, es war nicht zu detailliert aber auch nicht zu oberflächlich gelschrieben. Leider änderte sich dies, als Ellens Tagebücher dazu kamen, denn Ellens Geschichte wurde, wie ich finde, oftmals zu genau erzählt, Dinahs aber plötzlich sehr vernachlässigt. Da hätte ich mir eine Art Gleichgewichtung gewünscht. Das Buch hat sehr viel gute Ideen, aber leider ist die Umsetzung nicht so gut gelungen, weil gerade einiges zu detailliert und anderes zu wenig erzählt wird. ...

    Mehr
  • Sehr spannende Geschichte

    Die verlorene Zeit
    Schnauzhaar

    Schnauzhaar

    16. February 2014 um 19:00 Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Die Geschichte handelt von Dinah, die gegen den Willen ihrer Familie mehr über ihre Ahnen erfahren möchte. Sie reist nach Cornwall und forscht nach Ellen und Belinda, Zwillingsschwestern, die sich erst im Erwachsenenalter kennen lernen. Zwei Schwestern, die verschiedener nicht sein könnten. Ellen tritt ein in das Leben von Belinda. Eine Schwester wird am Galgen sterben. Doch welche ist es? Das Buch hüpft zwischen zwei Zeitebenen: Dinah im Jahr 2012, Ellen und Belinda im 19. Jahrhundert. Mir hat das Buch äusserst gut gefallen und ...

    Mehr
  • Die verlorene Zeit!

    Die verlorene Zeit
    Samy86

    Samy86

    02. February 2014 um 17:09 Rezension zu "Die verlorene Zeit" von Michelle Ross

    Gespickt mit Familiengeheimnissen,Liebe,Dramatik und einen tollen Happy End...durch diesen fesselnden Inhalt ist Michelle Rose ein wirklich traumhafter und herzerwärmender Roman gelungen!!! Inhalt: Dinah, die total verwöhnte und rebellische Tochter eines aufsteigenden Politikers, findet bei einer Stöbertour auf dem Dachboden des Familienanwesens, alte Zeitungsartikel, in denen ihre Ururugroßmutter als kaltblütige Mörderin hervorgeht. Schnell kommen ihr Zweifel, den wie soll diese Geschichte möglich sein, wenn ihre Großeltern hier ...

    Mehr
  • weitere