Michelle Rowen

 4 Sterne bei 886 Bewertungen
Autor*in von Ein Anfang mit Biss, Ein bisschen verliebt und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Michelle Rowen wurde in Toronto, Kanada, geboren. Als Kind nahm sie sich vor, Stewardess, Juwelendiebin und Schriftstellerin zu werden. Inzwischen konzentriert sie sich voll auf den letzten der drei Berufe. Michelle Rowen ist bekennende Suchtleserin, Frauchen einer launischen Katze namens Nikita und großer Fan von allem, was mit Buffy – Im Bann der Dämonen zu tun hat.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michelle Rowen

Cover des Buches Ein Anfang mit Biss (ISBN: 9783442371167)

Ein Anfang mit Biss

 (203)
Erschienen am 04.02.2009
Cover des Buches Ein bisschen verliebt (ISBN: 9783442371174)

Ein bisschen verliebt

 (118)
Erschienen am 01.03.2009
Cover des Buches Dark Kiss (ISBN: 9783862787319)

Dark Kiss

 (114)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Level 6 - Unsterbliche Liebe (ISBN: 9783733785482)

Level 6 - Unsterbliche Liebe

 (113)
Erschienen am 15.09.2015
Cover des Buches Ein Happy End mit Biss (ISBN: 9783442371181)

Ein Happy End mit Biss

 (98)
Erschienen am 14.04.2009
Cover des Buches Ein Sarg für Zwei (ISBN: 9783442373796)

Ein Sarg für Zwei

 (82)
Erschienen am 01.11.2009
Cover des Buches Gray Kiss (ISBN: 9783862788811)

Gray Kiss

 (64)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Verliebt, verlobt, verbissen (ISBN: 9783442376285)

Verliebt, verlobt, verbissen

 (50)
Erschienen am 15.11.2010

Neue Rezensionen zu Michelle Rowen

Cover des Buches Ein bisschen verliebt (ISBN: 9783442371174)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Ein bisschen verliebt" von Michelle Rowen

Sexy und amüsant.
dunkelbuchvor 2 Jahren

Sarah Dearly kann sich einfach nicht entscheiden zwischen dem sexy Obervampir Thierry de Bennicoeur und dem süßen Michael Quinn.

Letzterer ist zwar ein Vampirjäger, aber Sarah weiß genau:

NOBODY IS PERFECT



Cover des Buches Ein Anfang mit Biss (ISBN: 9783442371167)
Sabrysbluntbookss avatar

Rezension zu "Ein Anfang mit Biss" von Michelle Rowen

Nicht meins
Sabrysbluntbooksvor 4 Jahren

Sarah Dearly wird bei einem Blinddate in den Hals gebissen und wird dadurch zum Vampir, bevor sie begreift was vor sich geht tauchen bereits Vampirjäger mit Holzpflöcken auf und jagen sie quer über die Stadt...
und weiter bin ich und wollte ich nicht kommen…Fand das Buch zu Beginn noch witzig schnell hat es mich aber genervt. Die Schreibweise war irritierend die Protagonistin schwer von Begriff und der Verlauf langweilig... Nach bereits 130 Seiten abgebrochen….Konnte mich nicht überzeugen…

Evtl. für die, die Humor & Fantasy in den Büchern gern haben...ich glaub für mich ist es nichts...
 

Cover des Buches Gray Kiss (ISBN: 9783862788811)
Leseratte2007s avatar

Rezension zu "Gray Kiss" von Michelle Rowen

Ich bin eine Gray und mein Kuss kann ihn und sie töten...
Leseratte2007vor 5 Jahren

Darum geht es (Klappentext):

Mein Kuss kann töten … Ich bin Samantha, eine „Gray“. Ein entsetzlicher Hunger brennt in mir, und um ihn zu stillen, muss ich küssen. Als der Fluch begann, habe ich Seelen geraubt – jetzt bringe ich den Tod. Nur bei einem wirkt dieser grausame Zauber nicht: Bei Kraven, einem Dämon. Dabei ist er der Bruder von Bishop, den ich wirklich will, aber nicht haben darf. Denn Bishop ist ein Engel mit sterblicher Seele. Verliebt in einen Engel, geküsst von einem Dämon, gefangen zwischen zwei Brüdern – das ist erst der Beginn meiner Probleme! Denn immer mächtiger werden in mir die übernatürlichen Kräfte. Plötzlich kann ich in Bishops Vergangenheit schauen. Und was ich dort sehe, raubt selbst mir, einer „Gray“, den Atem.

Meine Meinung:

Mit diesem Band habe ich die Dilogie rund um Samantha, Bishop, Kraven und Co. beendet und auch dieser finale Band hat mir gut gefallen.

Die Charaktere entwickeln sich in eine angenehme Richtung und kommen ihrem Selbst näher. Viele Wahrheiten kommen ans Licht, Lügen werden geklärt und endlich erfahren wir, wer Sam wirklich und wahrhaftig ist. Bishop ist mir auch sympathischer geworden, genauso wie Kraven. Endlich erfährt der Leser Bishops dunkles Geheimnis seiner Vergangenheit.

Es passiert ein wenig mehr als in Band 1 und es kam zeitweise sehr viel Spannung auf. Wir lernen ein paar neue Charaktere kennen und der Showdown kam immer näher. Ich habe die Geschichte sehr genossen und mitgefiebert.

Ein paar Ereignisse waren schon ein wenig sehr vorhersehbar und teils ein wenig zu schnell abgehandelt. Ansonsten eine sehr gelungene Geschichte mit einem spannenden, befriedigenden und schönen Ende.

Die Atmosphäre, das Setting, die Grays, die Dämonen, Engel und die Gaben waren toll beschrieben und ich hatte total viel Spaß.

Ebenfalls der Schreibstil hat sich wieder lockerleicht weglesen lassen.

Insgesamt eine tolle Geschichte/Dilogie, die ich regelrecht verschlungen habe. Tolle Charaktere, eine spannende Handlung und ein angenehmes Ende. Nur ein paar Szenen wurden mir zu schnell und vorhersehbar abgehandelt, aber ansonsten empfehlenswert!

Gespräche aus der Community

Ich hab mir heute 'Tall, dark & fangsome' von Michelle Rowen gekauft. Mir war zwar bewusst, dass sie mehrere Bücher geschrieben hat, aber ich weiß nicht, ob sie aufeinander aufbauen? Danke schon einmal für die Antworten!!!
Zum Thema
2 Beiträge
SonnenBlumes avatar
Letzter Beitrag von  SonnenBlumevor 14 Jahren
Danke :)

Community-Statistik

in 778 Bibliotheken

auf 105 Merkzettel

von 17 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks