Michelle Schrenk

 4.2 Sterne bei 540 Bewertungen
Autor von Unter halbblauem Himmel, Kein Horizont ohne Licht und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Irgendwo hinter den Wolken

 (49)
Neu erschienen am 18.05.2019 als E-Book bei Canim Verlag.

Alle Bücher von Michelle Schrenk

Sortieren:
Buchformat:
Unter halbblauem Himmel

Unter halbblauem Himmel

 (80)
Erschienen am 30.06.2014
Kein Horizont ohne Licht

Kein Horizont ohne Licht

 (74)
Erschienen am 20.07.2018
Kein Himmel ohne Sterne

Kein Himmel ohne Sterne

 (65)
Erschienen am 25.03.2017
Wir und all die Farben

Wir und all die Farben

 (45)
Erschienen am 14.03.2019
Irgendwo hinter den Wolken

Irgendwo hinter den Wolken

 (49)
Erschienen am 18.05.2019
Strandküsse und andere Turbulenzen

Strandküsse und andere Turbulenzen

 (32)
Erschienen am 23.06.2017
Wann immer ich die Sonne sehe

Wann immer ich die Sonne sehe

 (28)
Erschienen am 22.09.2017
Weihnachtswünsche und andere Katastrophen

Weihnachtswünsche und andere Katastrophen

 (26)
Erschienen am 24.11.2016

Neue Rezensionen zu Michelle Schrenk

Neu

Rezension zu "Strandküsse und andere Turbulenzen" von Michelle Schrenk

leichte Lektüre
mausispatzi2vor 6 Tagen

Strandküsse und andere Turbulenzen ist ein kurzweiliger Sommerroman, der mir ganz gut gefallen hat. Dennoch hätte er für mich noch etwas tiefgründiger und gefühlvoller sein können.

Die Story ist ganz süß, aber sehr vorhersehbar. Rike ist ein absoluter Workaholic und sie wird von ihrem Kumpel am Bahnhof versetzt und muss alleine in den Urlaub an die Nordsee fahren. Auf der Zugfahrt lernt sie Nils kennen, der auch nach Cuxhafen fährt und beide laufen sich immer wieder über den Weg.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es wird aus Rikes Sicht berichtet, sodass man einen guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle hat.

Die Protagonisten sind individuell gestaltet und lassen einem viel Freiraum für die eigenen Vorstellungen. Rike ist eine junge Frau, die zuerst viel meckert und unzufrieden ist, bis sie sich dem Leben öffnet und auch die schönen Dinge für sich entdeckt. Nils ist ein junger Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht und der Liebe nicht abgeneigt ist.

Das Cover ist schön gestaltet und zeigt ein Pärchen am Strand. Es passt zum Titel und Inhalt des Buches und hat mich sehr angesprochen.

Fazit:
Strandküsse und andere Turbulenzen ist ein netter Liebesroman für Zwischendurch, wenn man nicht viel nachdenken möchte und einfach nur den Sommer mit einer leichten Lektüre genießen möchte.

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Irgendwann, vielleicht für immer" von Michelle Schrenk

Wenn man dem richtigen Menschen begegnet, spielt Zeit keine Rolle
LadyWordvor 6 Tagen

Elena is im ihrem Leben festgefahren und alles andere als glücklich. Deshalb folgt sie der Einladung einer Freundin nach Österreich, um ein gemeinsames Wochenende mit viel Spaß zu verbringen.

Dort trifft sie auf Jannis, der sie vom ersten Moment an umhaut. Beide haben das Gefühl, sich schon immer zu kennen und erleben ein fantastisches Wochenende miteinander. Alles wäre perfekt, wenn Elena ihm nicht eine wichtige Information verschwiegen hätte, denn sie ist nicht so frei, wie Jannis glaubt.
Michelle Schrenk gelingt es mit ihrem Roman, einen Weg aus dem Hamsterrad zu zeigen, das Elena gefangen zu halten scheint. Es wird klar, manchmal muss man sich nur ein wenig Zeit für sich selbst nehmen und schon ändert sich der Blick auf sein Leben und man sieht neue Perspektiven. Auch wenn das nicht immer ohne Verluste möglich ist.  "Hin und wieder muss man etwas zurücklassen, um wiederkommen zu können."
Die Figuren sind authentisch und man kann sich als Leserin sehr gut hineinversetzen und den Gedanken und Handlungen folgen. Der Spannungsbogen ist gut aufgebaut und die Geschichte ist in sich vollkommen stimmig.
Sprachlich ist das Buch flüssig und abwechslungsreich und ein Lesegenuss.
Das Cover ist wieder sehr ansprechend gestaltet, leicht und einladend.
Insgesamt ein tolles Buch!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Irgendwo hinter den Wolken" von Michelle Schrenk

Ein emotionales Werk, was wirklich sehr gut gelungen ist.
Sannyvor 9 Tagen

Der Schreibstil von Michelle Schrenk ist locker und leicht. Ich kam schnell in die Story rein. Ich war schnell gefesselt und teilweise auch schockiert von dem Schicksal der Protagonisten. Das Cover hat mich nicht drauf vorbereitet, was auf mich zukam. 
Die Charaktere sind sehr sympatisch. Erik habe ich gleich in mein Herz geschlossen und auch Sophie ist sehr liebenswert. Besonders mit Sophie habe ich zu Beginn mitgefühlt und wollte sie am liebsten mal in den Arm nehmen. 
Es geht um ernste Themen: häusliche Gewalt, Krebs... Es ist teilweise traurig und demütigend, aber dennoch mit viel Hoffnung. Die Protagonisten haben beide eine schlimme Vergangenheit hinter sich und das Ende des Buches hat mich zerrissen. Ich hatte schon lange nicht mehr solche Gänsehaut, die über Minuten andauerte. Ein emotionales Werk, was wirklich sehr gut gelungen ist. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Derzeit läuft die Blogtour zu "Unter halbblauem Himmel" von Michelle Schrenk. Zu gewinnen gibt es eine Ballonfahrt unter blauem Himmel von Jochen Schweizer, zwei signierte Printbücher, 5 ebooks und mehr! Unten auf dem Blogtourbanner findet ihr alle teilnehmenden Blogs.

Gewinnen könnt ihr, in dem ihr den Lösungssatz bis 26.10.14 an: Michelleschrenk@googlemail.com sendet.

Alle Details zum Gewinnspiel und meinen Blogtour-Beitrag findet ihr hier:
http://romanticbookfan.blogspot.de/2014/10/blogtour-unter-halbblauem-himmel.html




Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 472 Bibliotheken

auf 46 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks