Michelle Willingham , Lucy Ashford Historical Band 303

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Historical Band 303“ von Michelle Willingham

SCHICKSALSNÄCHTE IN DEN HIGHLANDS von WILLINGHAM, MICHELLE Die schöne Nairna ist wie vom Donner gerührt, als plötzlich ihr totgeglaubter Gemahl Bram MacKinloch vor ihr steht. Etwas Wildes liegt in seinem Blick, und zugleich tiefe Wut. Was ist in all den Jahren nur geschehen? Der schottische Krieger ist kein Mann langer Erklärungen: Wie im Rausch zieht er sie an sich - küsst sie - und zeigt ihr seine Treue. Noch weiß er nicht, dass sie den Treueid längst gebrochen hat. DIE LIEBESKÜNSTE DES COMTE von ASHFORD, LUCY Nur zu gern lässt sich der Künstler Jacques von der entzückenden Palastangestellten Sophie dazu überreden, alle Porträts von Napoleons geschiedener Frau Joséphine zu übermalen. Schließlich soll die bevorstehende zweite Hochzeit des Kaisers nicht durch unschöne Erinnerungen getrübt werden. Seine diskrete Hilfe hat allerdings ihren Preis - für jede Arbeitsstunde im Louvre verlangt der Charmeur einen Kuss von Sophie …

Eine gute Zusammenstellung zweier Romane.

— AnnMan
AnnMan
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 2 schöne Liebesromane, mit denen man sich in andere Zeiten träumen kann

    Historical Band 303
    AnnMan

    AnnMan

    19. April 2015 um 19:09

    Da es zwei Romane in einem Band sind, trenne ich meine Rezension. Buch 1 (Michelle Willingham) - 4,5 Sterne Diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen, beweist sie doch, dass eine gute Autorin auch auf wenigen Seiten Spannung, Gefühl und gut gezeichnete Charaktere "ausschreiben" kann. Für mich hat es an den richtigen Stellen geprickelt und ich habe mit Nairna und Bram mitgefiebert, ob denn diese Liebe in all den Unruhen und Intrigen auch wirklich standhält. Buch 2 (Lucy Ashford) - 3,5 Sterne Bei dieser Geschichte muss ich gestehen, dass ich den Klappentext zwar ganz interessant fand aber am Ende die Story mich nicht überzeugen konnte. Mir fehlte der Biss, auch wenn die Liebesgeschichte ganz süß war.  Da sie jedoch den kleinsten Teil dieses HISTORICALs ausmacht, war das okay und eine nette Zugabe als zweiten Band.

    Mehr