Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

„William Arrowood ist keinesfalls perfekt, aber sympathisch, und die Geschichte bewegt sich rasant von Gefahr zu Gefahr und Twist zu Twist.“

The Times

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Arrowood“ von Mick Finlay


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 08.08.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Kriminalromans.


Über den Inhalt:

 

Privatdetektiv William Arrowood ist ein Mann vieler Talente – und einiger Laster. Die Tagelöhner und Straßenmädchen im armen South London können sich keinen besseren Detektiv leisten und kommen daher mit allen Anliegen zu ihm. Voller Verachtung und Neid blickt er über die Themse auf seinen bekannten Kollegen Sherlock Holmes und dessen betuchte Klientel.
Auch Arrowoods neuester Fall scheint nicht geeignet zu sein, ihn berühmt zu machen: Eine junge Französin bittet darum, ihren verschwundenen Bruder aufzuspüren. Doch hinter dem simplen Auftrag verbergen sich weit mehr Geheimnisse und Leichen, als Arrowood für möglich hielt. Und so führen ihn seine Ermittlungen von den Tiefen der Londoner Unterwelt bis in höchste Regierungskreise …

Du möchtest "Arrowood“ von Mick Finlay lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 08.08.2018 um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon
& Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Autor: Mick Finlay
Buch: Arrowood - In den Gassen von London

Cellissima

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Cover und Klappentext fand ich auch Anhieb genial, das Buch wanderte damals sofort auf meine Wunschliste. Deshalb würde ich hier natürlich sehr gerne mitlesen :)!

Langeweile

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Das hört sich nach einer spannenden Geschichte an ,ich möchte sehr gerne mitlesen.

Beiträge danach
347 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Yllana

vor 2 Monaten

Kapitel 23-29

Ui jetzt wird es immer spannender. bin gespannt wie alles am Schluß zusammen kommt.
Hab mir schon gedacht das Cream irgendwas macht das Arrowood und Barnett aufhören zu ermitteln.

wampy

vor 2 Monaten

Kapitel 30-37
Beitrag einblenden

Mir hat der Showdown nicht so gut gefallen. Zwar wurde alles aufgeklärt, aber die Rettung der Ermittler durch die Ferniers hatte etwas Traumhaftes. Dazu die Abwesenheit der Polizei wegen eines Einsatzes für (natürlich) Sherlock Holmes. Dann die Art, mit der Neddy gefoltert wurde (Feuer an die Arme und Hammer auf die Beine). Das musste nicht sein. Gaunt wird enttarnt und sein Tod wird hingenommen. Das ist alles schon sehr heftig. Dagegen war die Rache an Coyle schon zurückhaltend.
Caroline ist eine interessante Figur, die mir gefallen hat. Wie sie mit Arrowood und Barnett gespielt hat, das hat mir gefallen. Umgekehrt scheint Arrowood doch nicht der ganz große Detektiv zu sein. Auch seltsam, dass er nicht auf den Tod von Barnetts Frau kommt. Und Ettie hat mich mit ihren Aktionen überrascht und zum Schmunzeln gebracht.

Phil09

vor 2 Monaten

Gesamtendruck/Rezensionen

Vielen Dank für diesen spannenden und ereignisreichen Kriminalroman. Ein wahres Leseerlebnis...

https://www.lovelybooks.de/autor/Mick-Finlay/Arrowood-In-den-Gassen-von-London-1641541053-w/rezension/1750965918/

Phil09

vor 2 Monaten

Cover

Mir hat das Design des Covers auf Anhieb gefallen. Besonders die Farbgestaltung viel mir sofort ins Auge, passend für einen tollem Kriminalroman.

JacquelineSprey

vor 2 Monaten

Gesamtendruck/Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier meine Rezension. Insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen :)

Meine Meinung
Ich bin fasziniert von den Charakteren mit all ihren Ecken und Kanten. Fasziniert davon, dass sie auch mal unsympathisch sein dürfen. Und nein, damit ist nicht nervig gemeint. Außerdem hat mich die Grundidee eines direkten Konkurrenten zu Sherlock Holmes, der offensichtlich anders agiert neugierig gemacht. Auch, wenn sich die Geschichte an manchen Stellen zog, konnte sie mich dennoch überzeugen.
Cover:
Das Cover ist ansprechend und würde mich neugierig machen, wenn ich es in der Buchhandlung sehen würde
Charaktere
Die Charaktere sind vielschichtig und authentisch. Der Autor präsentiert und Protagonisten mit Ecken und Kanten, eigenen Päckchen und Zügen, die wir nicht als wünschenswert betrachten würden. Ich finde solche Protagonisten gibt es leider zu selten.
William Arrowood
Arrowood ist direkter Konkurent von Sherlock Holmes. Er ist allerdings nicht so erfolgreich, Übergewicht und ein wenig träge und manchmal sehr jähzornig, hat jedoch auch eine gute Menschenkenntnis.
Norman Barnett ist der absolute Sympathieträger in diesem Buch.
Die Handlung
Die Geschichte plätschert zu Anfang vor sich hin, vermittelt jedoch ein sehr atmosphärisches Bild der damaligen Zeit. Im Verlauf gibt es jedoch einige überraschende Wendungen, zahlreiche Verwicklungen und undurchsichtige Figuren.
Der Schreibstil
Der Schreibstil ist authentisch und der Humor bringt einen so manches Mal zum Schmunzeln.
Fazit
Gelungen sind vor allem die Charaktere, aber auch die Darstellung der Lebensumstände im viktorianischen London. Auch der Humor hat mir sehr gut gefallen. Zeitweise zogen sich die Abschnitte jedoch.

https://www.lovelybooks.de/autor/Mick-Finlay/Arrowood-In-den-Gassen-von-London-1641541053-w/rezension/1751960605/

victoriaskrams

vor 2 Monaten

Gesamtendruck/Rezensionen

Ich hatte meine Startschwierigkeiten mit dem Buch, aber am Ende hat es mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf eine zweiten Teil!

https://www.lovelybooks.de/autor/Mick-Finlay/Arrowood-In-den-Gassen-von-London-1641541053-w/rezension/1755644903/

wampy

vor 1 Monat

Gesamtendruck/Rezensionen

Nun habe ich es auch geschafft, die Rezension zu schreiben und zu verteilen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Mick-Finlay/Arrowood-In-den-Gassen-von-London-1641541053-w/rezension/1798483518/

Bei einem weiteren Fall wäre ich gerne dabei, da mir das Buch gefallen hat.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.