Micol Ostow

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 18 Rezensionen
(6)
(15)
(8)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Ricky Ricardo, mein Handy und ich

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil and Winnie Flynn

Bei diesen Partnern bestellen:

Amity

Bei diesen Partnern bestellen:

Amity

Bei diesen Partnern bestellen:

GoldenGirl

Bei diesen Partnern bestellen:

Family

Bei diesen Partnern bestellen:

30 Guys in 30 Days

Bei diesen Partnern bestellen:

What Would My Cell Phone Do?

Bei diesen Partnern bestellen:

Up over Down Under

Bei diesen Partnern bestellen:

Scandalicious

Bei diesen Partnern bestellen:

Goldengirl

Bei diesen Partnern bestellen:

Fashionista

Bei diesen Partnern bestellen:

So Punk Rock

Bei diesen Partnern bestellen:

Westminster Abby

Bei diesen Partnern bestellen:

Elfenkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Crush Du Jour

Bei diesen Partnern bestellen:

House of Shards

Bei diesen Partnern bestellen:

30 Guys In 30 Days

Bei diesen Partnern bestellen:

Fireplace in a Box

Bei diesen Partnern bestellen:

Mumble's Journey

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Micol Ostow
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer ...

    Mehr
    • 1684
  • ein guter Zeitvertreib für Zwischendurch

    Westminster Abby
    pamN

    pamN

    16. April 2014 um 01:34 Rezension zu "Westminster Abby" von Micol Ostow

    Abby kommt aus dem Big Apple, weiß aber nicht allzu viel von der Welt, denn ihre Eltern sind ziemlich streng und halten sie an der kurzen Leine. Als sie hinter dem Rücken ihrer Eltern mit einem Jungen zusammenkommt, beschließen ihre Eltern sie zu einem Auslandsaufenthalt in London zu überreden. Jedoch hat der Aufenthalt in London den gegenteiligen Effekt als erwünscht. Abby hat endlich Spaß und fängt an zu leben. Da ich sehr oft nach dem Cover entscheide ob ich ein Buch kaufe/ausleihe oder nicht, habe ich natürlich den ...

    Mehr
  • Ricky Ricardo, mein Handy und ich

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    LeFaBook

    LeFaBook

    20. February 2014 um 21:25 Rezension zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Inhalt: Aggie, 16, pummelig, ungeschickt, durchschnittliches Aussehen, aber mit umso mehr Selbstironie und Witz ausgestattet, findet die Idee ihres Vaters, nach Alaska zu ziehen, gelinde gesagt, bescheuert. Aber da sogar ihre sonst so schrille Mutter eingewilligt hat, gibt es nun kein Zurück mehr. In dem attraktiven und witzigen Duncan findet Aggie schon am ersten Tag einen besten Freund. Das kann nur noch von dem Schwarm der Schule getoppt werden, bei dem es natürlich nicht lange dauert, bis er auftaucht. Und in den sich Aggie ...

    Mehr
  • Ricky Ricardo, mein Handy und ich

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    Themistokeles

    Themistokeles

    11. September 2013 um 15:34 Rezension zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Nachdem ich hier den Klappentext gelesen hatte, hatte ich mich irgendwie auf ein ganz anderes Buch eingestellt, als mich letztendlich erwartet hätte. Vielleicht hätte ich statt dem Klappentext des deutschen Buches, einfach mal den Titel des englischen Originals herausfinden sollen, denn der trifft das Buch schon deutlich eher, als es irgendetwas am Deutschen jemals schaffen würde. Im Englischen heißt das Buch "What would my cell phone do?", was eigentlich den Kern des Romans trifft, denn Aggie verliert ihr Handy und mittels eines ...

    Mehr
  • Eine heitere Story mit einer sehr symphatischen Protagonistin

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    Ninjutsu

    Ninjutsu

    05. September 2013 um 13:53 Rezension zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Zum Cover Ich finde das Cover sehr hübsch, man sieht darauf den Chihuahua Ricky Ricardo und die Eiskristalle im Hintergrund deuten auf Alaska hin. Was mir auf dem Cover fehlt ist das Handy. Auch hätte man den englischen Titel doch einfach übersetzen können. Aber ich will jetzt nicht über den deutschen Titel meckern, der ist schon okay so, auf jeden Fall besser als so manch anderer deutscher Übersetzungstitel. Meinung Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen, die Protagonistin geht sehr selbstironisch mit ihren Schwächen um, das ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    ueberreuter_Verlag

    ueberreuter_Verlag

    zu Buchtitel "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Vom Sommerparadies Florida in die eisige Kälte Alaskas Schlimmer könnte es nicht kommen: Aggie führt im sonnigen Miami ein glückliches Leben an der Seite ihrer besten Freundin Chloé – des beliebtesten Mädchens an der High School! –, bis ihre Eltern beschließen, in die Einöde Alaskas zu ziehen. Von nun an wird sie auf sommerliche Wärme, leichte Klamotten und soziale Kontakte verzichten müssen – oder? Zu allem Überfluss verliert sie ihr Handy, das zu jeder Stunde ihr verlässlicher Kontakt zur Außenwelt war. Kennt ihr das Gefühl, ...

    Mehr
    • 296
  • Man kann von Aggie lernen

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    jessilove

    jessilove

    13. July 2013 um 23:24 Rezension zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Wo soll ich anfangen? Vielleicht ganz vorne. Aggies Mutter ist eine Mutter, die ihre Tochter leicht in die Magersucht treiben kann, ich meine wirklich. Ich finde sowas traurig, also wenn Mütter sowas machen. Aber ich finde umso besser, dass Aggie so stark bleibt, nicht weniger isst (würde sie es doch tun, hätte das Buch über ein anderes Thema gehandelt). Ich mochte Aggie, obwohl sie schon fast langweilig war, nie was getan hat, bis ihr Handy ihr geholfen hat. Aggie ist ein süßes Mädchen, finde ich. Duncan ist so toll, ich glaube ...

    Mehr
  • Ein nettes Jugendbuch, leider ist die Handlung oftmals etwas eintönig

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    Starlet

    Starlet

    21. June 2013 um 12:11 Rezension zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Die 16jährige Aggie muss vom sonnigen Florida nach Alaska ziehen. Grund dafür ist die Karriere ihres Vaters, der dort für ein Jahr eine Radiosendung übernimmt. Ihre Mutter, eine Soap-Darstellerin, findet die Idee super. Sie zieht sich vom Filmgeschäft zurück und möchte dort ihrer neuen Leidenschaft, dem Fotografieren, nachgehen. Für Aggie ist es schrecklich, dass sie sich von ihrer besten Freundin Chloé trennen muss. Sie hat sich im Laufe der Schuljahre als beste Freundin etabliert, die immer schön im Schatten von Chloé steht. ...

    Mehr
  • Eiszeit

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    MelaM

    MelaM

    13. June 2013 um 19:02 Rezension zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Inhalt: In diesem Buch geht es um die 16 jährige Aggie, die mit Ihren Eltern und dem Hund Ricky Ricardo vom sonnigen und warmen Florida nach Alaska ziehen muss. Vorteil: Sie kann in den dicken Klamotten ihre Pfunde verstecken. Nachteil: so ziemlich alles andere. Immerhin kennt sie außer ihrer durchgeknallten Mutter, einer Ex Soapdarstellerin, und ihrem Vater dem Radiopsychologen niemanden… Fazit: Das Buch ist aus der Sicht von Aggie geschrieben. Zu Anfang fand ich das auch klasse. Man konnte sich direkt in sie hineinversetzen. Im ...

    Mehr
  • Locker-leichte Teeniekomödie für zwischendurch

    Ricky Ricardo, mein Handy und ich
    Franzi293

    Franzi293

    10. June 2013 um 11:03 Rezension zu "Ricky Ricardo, mein Handy und ich" von Micol Ostow

    Aggie, sechzehn Jahre alt, eher schüchtern und dank ihrer Gene nicht die schlankste, ist mit ihrem Leben in Miami ganz zufrieden. Ja nicht zu sehr auffallen ist ihre Devise und das Funktioniert im Schatten ihrer besten Freundin Chloe, die von allen geliebt wird, richtig gut. Schade nur, dass ihr Vater ihr in dieser Beziehung einen Strich durch die Rechnung macht. Der bekannte Psychologe bekommt nämlich einen guten Job in Alaska geboten und nimmt seine Familie mit in das beschauliche Städchen, in dem er seine eigene Radiosendung ...

    Mehr
  • weitere