Mieko Kawakami

 3,9 Sterne bei 167 Bewertungen
Autor*in von Brüste und Eier, Heaven und weiteren Büchern.

Lebenslauf

MIEKO KAWAKAMI, geboren in Osaka, ist die Autorin des internationalen Bestsellerromans ›Brüste und Eier‹ (DuMont 2020), der von der New York Times zu einem der bemerkenswertesten Bücher des Jahres gekürt und vom Time Magazine unter die besten zehn Bücher 2020 gewählt wurde. 2006 debütierte Kawakami als Lyrikerin und veröffentlichte im Folgejahr ihren ersten Roman ›My Ego, My Teeth, and the World‹. Für ihr Werk wurde sie mit zahlreichen renommierten Literaturpreisen ausgezeichnet, darunter der Ak

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Mieko Kawakami

Cover des Buches Brüste und Eier (ISBN: 9783832165994)

Brüste und Eier

 (85)
Erschienen am 12.08.2021
Cover des Buches Heaven (ISBN: 9783832166465)

Heaven

 (45)
Erschienen am 15.08.2022
Cover des Buches All die Liebenden der Nacht (ISBN: 9783832182298)

All die Liebenden der Nacht

 (26)
Erschienen am 18.06.2023
Cover des Buches All The Lovers In The Night: Mieko Kawakami (ISBN: 9781509898268)

All The Lovers In The Night: Mieko Kawakami

 (4)
Erschienen am 12.05.2022
Cover des Buches Breasts and Eggs (ISBN: 9781509898206)

Breasts and Eggs

 (4)
Erschienen am 20.08.2020
Cover des Buches All The Lovers In The Night: Mieko Kawakami (ISBN: 9781509898299)

All The Lovers In The Night: Mieko Kawakami

 (0)
Erschienen am 11.05.2023

Neue Rezensionen zu Mieko Kawakami

Cover des Buches Brüste und Eier (ISBN: 9783832165994)
ugadennes avatar

Rezension zu "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami

Drei Frauen, ihre Körper und der Wunsch nach einem Kind
ugadennevor einem Monat

Natsuko erhält Besuch von ihrer Schwester und deren Tochter. Alle drei Frauen haben Probleme mit ihren Körpern. Natsuko mag keinen Sex und fragt sich, ob sie überhaupt eine richtige Frau ist. Makiko findet ihre Brüste zu klein und will sie vergrößern lassen. Midoriko plagt sich mit Pubertätsproblemen und hat beschlossen, nicht mehr mit ihrer Mutter zu reden. Im zweiten Teil gibt es einen Zeitsprung von zehn Jahren. Natsuko lebt immer noch als Single, ist mittlerweile Schriftstellerin und wünscht sich ein Kind. Sie recherchiert ausgiebig zum Thema Samenspende.

Der erste Teil ist wunderbar geschrieben und spannend. Die drei Protagonistinnen sind gut dargestellt. Man erfährt auch so einiges über die japanische Lebensart und Denkweise. Hier hätte ich glatt fünf Sterne vergeben.

Leider wendet sich das Blatt im Mittelteil, der ist unheimlich zäh und ich hätte fast aufgegeben. Zum einen steht die schriftstellerische Karriere Natsukos und ihr Verhältnis zu ihrer Lektorin im Vordergrund. Zum anderen aber ihr Wunsch nach einem Kind. Hier beschreibt sie lang und breit ihre Gedanken und Recherchen zum Thema Samenspende. Sie lässt auch zwei Personen zu Wort kommen, die so gezeugt wurden und Probleme damit haben, ihren biologischen Vater nicht zu kennen. Irgendwie hatte ich Probleme, den ersten und zweiten Teil miteinander zu verknüpfen, denn Schwester und Nichte treten erst wieder am Ende in Erscheinung. 

Der letzte Teil ging dann wahnsinnig schnell. Da wurden zwei Jahre in wenige Sätze gepackt. 

Ich hatte mir mehr davon versprochen.  

Cover des Buches All die Liebenden der Nacht (ISBN: 9783832182298)
Karolina_Hruskovas avatar

Rezension zu "All die Liebenden der Nacht" von Mieko Kawakami

Eine leise Geschichte mit lauten Gedanken
Karolina_Hruskovavor 2 Monaten

"All die Liebenden der Nacht" hat mich auf ganz vielseitige Weise berührt.


Fuyuko, die 34-jährige Protagonistin, stellt eines Tages fest, dass ihr ganzes Leben unberührt an ihr vorbeizieht. Sie hat keine Freunde, Hobbys oder Interessen und lebt einsam und zurückgezogen in Tokyo.


Fuyukos Leben empfand ich als sehr trostlos, leer und grau und hat mich somit sehr bewegt. Als sie versucht sich zu ändern, beginnt sie zu Trinken, um vor allem ihre soziale Inkompetenz und Ängste zu überspielen.


Mieko Kawakami beschreibt hierbei eine Gratwanderung zwischen der Suche nach sich selbst und dem Verlorengehen. Viele schwere Themen werden aufgegriffen und sehr nüchtern, unverblümt und präzise dargelegt. Oft erlebt man, wie umfassend Fuyukos emotionale und soziale Verkümmerung ist, aber gleichzeitig auch, wie tiefgründig ihre Gedanken sind. Besonders die Treffen mit Herrn Mitsutsuka beweisen dann doch, dass sich Fuyuko nach Licht und Halt in ihrem Leben sehnt und in ihm gefunden hat.


So leise die Geschichte ist, so laut ist sie nachwirkend. Ich bin vielem Unverständnis begegnet, aber auch vielem Licht in der Dunkelheit. Durch die überwiegende Abwesenheit von Emotionen wurde ich dazu verleitet, die Leerstellen füllen zu wollen und damit alles viel intensiver wahrzunehmen.


"All die Liebenden der Nacht" hat sich wie ein Mantel über mich gelegt, um meine Sinne für das Wesentliche zu schärfen. Eine besondere Leseerfahrung und somit auch eine klare Empfehlung.

Cover des Buches Brüste und Eier (ISBN: 9783832165994)
clara_mag_normans avatar

Rezension zu "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami

Weiblichkeit und Herkunft
clara_mag_normanvor 3 Monaten

Die dreißigjährige Natsuko erhält von ihrer Schwester und ihrer Nichte Besuch. Die Schwester spricht nur noch von einer Brustvergrößerung, während ihre Tochter versucht mit dem in der Pubertät weiblicher werdenden Körper klarzukommen. Acht Jahre später stellt sich Natsuko ihre eigenen Fragen über Weiblichkeit und Herkunft und was es bedeutet, allein zu sein. Der Roman berührt sehr viele verschiedene Bereiche von Körperlichkeit, Geschlecht, Selbstbestimmung, Einsamkeit und Identität in unterschiedlichen Konstellationen. Ich war überrascht von den tiefgründigen Auseinandersetzungen mit diesen Themen, die sich teils anbahnen, teils überraschend auf den Leser einbrechen. Die Geschichte bleibt bis zum Schluss spannend. Die Protagonistin Natsuko lässt sich nicht so leicht greifen, man findet beim Lesen aber immer mehr zu ihr. Ein tolles Buch, sprachlich beeindruckend und inhaltlich modern und mitreißend.

Gespräche aus der Community

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

bookflower173

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

dj79

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

Zum Thema
948 Beiträge
Dajobamas avatar
Letzter Beitrag von  Dajobamavor 3 Jahren

Ertauscht.... Aber mach dir keinen Kopf, ist nicht so schlimm! Kann ich sicher tauschen!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks