Miep Nijhuis Fuchsien-Atlas

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fuchsien-Atlas“ von Miep Nijhuis

Es gibt heute weltweit eine solche Fülle von Fuchsienzüchtungen, daß es nicht einfach ist, das Sortiment einigermaßen zu überblicken. So enststand bei Liebhabern und Sammlern das Bedürfnis nach einer guten Übersicht mit Farbfotos und präzisen Kurzbeschreibungen, um sinnvoll wählen oder bestehende Sammlungen zu vergleichen und gezielt erweitern zu können. Der Fuchsien-Atlas soll diesen Wünschen entgegenkommen. In dem großen Bildteil sind die Fuchsien von 1 bis 1000 nach Farben geordnet, im Textteil nach der alphbetischen Reihenfolge ihrer Namen. Obendrein sind sie alle mit ihren besonderen Merkmalen in 55 Sortenlisten aufgeführt (die ersten 37 sind Farblisten). Mit Hilfe dieser Listen kann man auswählen bzw. erkennen, ob die gesuchten Fuchsien winterhart sind oder Sonne vertragen, ob sie für Gruppenpflanzungen oder Rabatten geeignet sind oder in welchen bestimmten Formen sie gezogen werden können. Man kann sich auch schöne Kombinationen daraus zusammenstellen. Das Buch ist sowo hl für den fortgeschrittenen Fuchsienliebhaber als auch für den Neuling bestimmt, der den Reiz der Fuchsie erst entdeckt hat und am Beginn seiner Erfahrungen steht. Es soll ein guter Helfer beim Erkennen und Kennenlernen der großen Zahl der Fuchsiensorten sein.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen