Mignon Kleinbek

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnd, spannend, berührend, anders...

    Wintertöchter

    myrielmondkraut

    31. May 2018 um 14:03 Rezension zu "Wintertöchter" von Mignon Kleinbek

    Es ist ein fesselnder, aufregender, ganz anderer Roman, der in den österreichischen Bergen in den Jahren zwischen 1940 und 1954 spielt. Es war eine harte Zeit für die Bewohner in den abgelegenen Dörfern und auf den Almen. Anna, die Hauptprotagonistin, erzählt uns von diesem arbeitsreichen, schweren Alltag, aber auch von ihrer Gabe, die ihr vererbt wurde. Da jedoch in der damaligen Zeit, wo Unverständnis und Ablehnung gegen "andersartige" Menschen üblich waren, musste diese besondere Fähigkeit geheimgehalten werden. Trotz allen ...

    Mehr
  • Die Gabe....

    Wintertöchter

    Danni152

    25. April 2018 um 08:25 Rezension zu "Wintertöchter" von Mignon Kleinbek

    Es gibt eine schöne Einleitung , geschrieben von Anna und einmal die Geschichte selbst 1940/2004. So fängt alles an. Marie verlor ihrem Mann im Schneegestöber, als er Hilfe holen sollte. Er kam nie an😓 Anna 'S Bestimmung nahm ihren Lauf.  Marie zieht mit Anna auf den Julianen Hof, den sie ( Anna) von ihren Eltern geerbt hatte.  Es ist nicht locker leicht geschrieben, aber ein schöner Schreibstil😉 Ich möchte nicht viel verraten, nur soviel, die Gabe ist Segen und Fluch zu gleich.  3 Schicksale und 3 Lebenswege.  Das Ende lässt ...

    Mehr
  • Kein Coverhighlight, aber ein Buch, das unter die Haut geht...

    Wintertöchter

    MissRose1989

    09. February 2018 um 11:45 Rezension zu "Wintertöchter" von Mignon Kleinbek

    Das Cover gefällt mir nun nicht so ausgesprochen gut, aber der Klappentext sprach für sich und daher hat das Buch bei mir eine Chance bekommen. In der Dreikönigsnacht in einem kleinen österreichischen Dorf bringt Marie ihre Tochter Anna zu Welt. Der Vater, der sich auf dem Weg zur Hebamme gemacht hat, verunglückt und so müssen es Marie und Barbara, der Hebamme, allein schaffen, sich durch zuschlagen. Sie müssen zwischen den Kriegswirren und den dörfischen Traditionen ihren Weg machen und das als Frauen. Doch Anna ist anders, Anna ...

    Mehr
  • Eine Lebensgeschichte, die den Leser an die Seiten fesselt

    Wintertöchter

    Literaturchaos

    07. February 2018 um 14:12 Rezension zu "Wintertöchter" von Mignon Kleinbek

    Wenn man schon ganz zu Beginn eines Buches zusammen mit der Hauptprotagonistin einen Tee trinken möchte (obwohl man ja eigentlich Kaffeetrinkerin ist), um sich dann in Ruhe ihre Lebensgeschichte anzuhören - dann spricht alles dafür, dass man genau zum richtigen Buch gegriffen hat.   "Wintertöchter - Die Gabe" von Mignon Kleinbek entführt uns in die karge und kalte Bergwelt der österreichischen Tauern, in ein kleines Örtchen, in dem das Leben einfach ist und von der allgegenwärtigen Arbeit, vor allem jedoch von den Jahreszeiten ...

    Mehr
  • Ein Buch, das mir echt unter die Haut gegangen ist...

    Wintertöchter

    Buecherheike

    20. January 2018 um 01:30 Rezension zu "Wintertöchter" von Mignon Kleinbek

    Verlag: pingulettaSeiten: 355ISBN: 978-3-9817678-5-8Ich starre hier schon ne Weile auf den Bildschirm und weiß nicht so recht, was ich schreiben soll. Die Wintertöchter haben es mir echt angetan. Sind mir unter die Haut gegangen. Und wie. Zum Schluss wollte ich gar nicht mehr weiterlesen, weil es ja dann irgendwann zu Ende ist. Blöd, oder? Aber es gibt gute Nachrichten. Die Fortsetzung ist in Arbeit. Juhu... Obwohl, bei dem Ende...Was soll ich euch über das Buch erzählen? Es ist lustig. Es ist traurig. Es ist faszinierend. Es ist ...

    Mehr
  • sehr authentisch, manchmal dunkel und regelrecht depressiv, allerdings passende zu den 1940 er Jahre

    Wintertöchter

    Engel1974

    08. January 2018 um 10:44 Rezension zu "Wintertöchter" von Mignon Kleinbek

    „Wintertöchter Die Gabe“ von Mignon Kleinbek ist ein Roman, der seine Leser in ein kleines Dorf in den österreichischen Bergen entführt. In der Dreikönigsnacht bringt hier Marie ganz allein ihre Tochter Anna zur Welt. Ihr Mann, der sich auf den Weg zur Hebamme gemacht hat, verunglückt tödlich. Zusammen mit Barbara, der verwandten Hebamme, versucht Marie nur ihr Leben allen zu meistern und ihre Tochter, die eine ungewöhnliche Gabe hat, aufzuziehen. Diese Gabe muss geschützt und geheim gehalten werden, da die Menschen in dieser ...

    Mehr
  • Wunderbares Buch, das mich von Anfang an gefesselt hat

    Wintertöchter

    Wombel

    14. December 2017 um 12:47 Rezension zu "Wintertöchter" von Mignon Kleinbek

    Ein Roman wie ein Sog! 1940, in der letzten Rauhnacht eines eiskalten Winters, irgendwo in der kargen Bergwelt Österreichs: Die junge Marie keucht und flucht. Eine Wehe nach der anderen überrollt sie, denn die Geburt ihres ersten Kindes kündigt sich vorzeitig an. Unter dramatischen Umstä¤nden bringt Marie ihre Tochter zur Welt. Und sobald sie ihr Baby in den Armen hält, wird ihr eines sofort klar: Dies ist ein ganz besonderes Kind! Denn Anna trägt ein Erbe in sich, das einige Frauen in ihrer Familie auszeichnet  eine sehr ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.