Neuer Beitrag

Soeren

vor 3 Jahren

(2)

Miguelanxo Prados „Ardalén“ ist eine ganz besondere Graphic Novel. Es ist eine poetisch-nachdenkliche Geschichte voller atemberaubender Gemälde, an denen man sich kaum sattsehen kann. Der Erzählstil ist ruhig, unaufdringlich, aber er geht selbst mit seinen leisen Tönen direkt unter die Haut. Ein Hauptbestandteil sind die bruchstückhaften Erinnerungen, von denen selbst die Hauptperson Fidel nicht so recht weiß, ob sie wahr oder erdacht sind. Die ganze Zeit über herrscht ein leichter melancholischer Unterton, der das Lesen zum bittersüßen Genuss macht. Ähnlich wie ein Woody-Allen-Film. Ein Buch für jeden, der etwas Besonderes lesen möchte.

Autor: Miguelanxo Prado
Buch: Ardalén
Neuer Beitrag