Ontologie und Aussage bei Heidegger und Aristoteles

Cover des Buches Ontologie und Aussage bei Heidegger und Aristoteles (ISBN: 9783826053054)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ontologie und Aussage bei Heidegger und Aristoteles"

Diese Studie versucht die zwei wichtigsten Tendenzen der Philosophie des zwanzigsten Jahrhunderts, die Metaphysikkritik und die sogenannte linguistische Wende , unter der Perspektive ihrer systematischen und historischen Verbindung zu betrachten. Der Zusammenhang von Ontologie und Aussage macht das traditionell charakteristischste Beispiel dieser Verbindung aus: Aristoteles, der den Sinn des Wortes Metaphysik für die Philosophiegeschichte bestimmt hat, macht die Struktur der Aussage, als einfachsten Wahrheitsträgers im Logos, zur Grundlage seiner Metaphysik. Der Primat der Aussage bleibt seither in der philosophischen Tradition unbestritten, bis Heidegger, ein Aristoteliker im echten Sinne des Wortes, ihn erstmals in Zweifel zieht. Der Versuch Heideggers, eine Konzeption der Wahrheit, die nicht mehr von der Aussage ausgeht, zum Fundament des postmetaphysischen Denkens zu machen, kennzeichnet sowohl seine Ontologie als auch seine Sprachphilosophie. Ist aber dieses Ziel realisierbar? Und was ist der Grund, dass Aristoteles, der Begründer der Philosophie des Seins, so viel Wert auf die Struktur der Aussage legte?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783826053054
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:238 Seiten
Verlag:Königshausen & Neumann
Erscheinungsdatum:01.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783826053054
    Sprache:
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:238 Seiten
    Verlag:Königshausen & Neumann
    Erscheinungsdatum:01.03.2014

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks