Neuer Beitrag

MihalyKrause

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Vegan backen - 300 Lieblingsrezepte
Torten, Kuchen, Plätzchen, Pralinen & Konfekt, Brote & Brötchen, Pizzen sowie salziges Kleingebäck mit Herz zubereiten und genießen
ISBN: 978-3-86264-256-4

Begeistert davon, wie gesund und vital sie sich mit dem veganen Lebensstil fühlten, begannen die vier Autorinnen die Möglichkeiten der veganen Küche ausgiebig zu studieren und neue Rezepte zu entwickeln. So entstanden köstliche vegane Alternativen zu allen Highlights der herkömmlichen Koch- und Backkunst: Vegan ist also alles andere als freudloser Verzicht!

Ihr erstes Buch „Vegan backen – 300 Lieblingsrezepte“

  • stellt mehr als 300 einfache, mittelschwere und anspruchsvolle vegane Backrezepte vor;
  • enthält verschiedene Grundrezepte von Teigarten, Böden, Cremes, Glasuren und Verzierungen, aus denen der persönliche Lieblingskuchen frei zusammengestellt werden kann;
  • führt in einer Tabelle die veganen Alternativen für tierische und herkömmliche Produkte auf;
  • gibt einen Überblick über alle in der Backstube verwendeten Arbeitsgeräte, Zutaten, Gewürze & Aromen und ihre Verwendung und
  • versammelt viele Empfehlungen zum Einstieg in die vegane Backkunst, nützliche Backtipps und Hinweise, die auf Erfahrungen aus vielen Jahren veganen Lebens- und Ernährungsstilsgründen.
Das derzeit umfangreichste vegane Backbuch, sehr praxisorientiert und detailliert – für Anfänger, Hobbybäcker und Profis geeignet – mit mehr als 300 Rezepten und zahlreichen Schwarzweiß-Zeichnungen.
Die Lust am Backen ist gerade bei Menschen, die sich vegan ernähren möchten, groß, da in vielen gekauften Backwaren versteckte tierische Produkte enthalten sind.

Wenn ihr zu den glücklichen Gewinnern eines der Bücher gehört, dann sichert ihr damit eine Teilnahme am Austausch in dieser Lese- und Backrunde zu. Ihr solltet bereit sein, innerhalb von 6 Wochen mindestens 5 Rezepte aus unterschiedlichen Katagorien auszuprobieren, hier darüber zu berichten und möglichst Fotos von den Ergebnissen mit uns zu teilen. Wenn ihr schon mal ein bisschen stöbern und ausprobieren möchtet, stellen wir euch hier bereits eine kleine Leseprobe mit einigen Grundrezepten aus dem Buch zur Verfügung:

http://nietsch.de/images/4799.pdf

Wenn Ihr auf das Buch Lust bekommen habt, dann beantwortet uns doch folgende Fragen, um an der Verlosung teilzunehmen:

Habt Ihr schon einmal vegane Backwaren hergestellt? Wenn ja, aus welchen Gründen bzw. welche Gründe wecken jetzt Euer Interesse für das vegane Backen? Wieviel Spass macht Euch das Backen und was sind Eure Lieblingsbackwaren? Und welche Erfahrungen habt Ihr beim Veganen Backen?

Bei Fragen stehen wir Euch gern zur Verfügung und werden auch in den Leserunden versuchen, Eure Beiträge und Fragen möglichst schnell zu beantworten!

Viel Vergnügen beim Backen, Kreieren und Naschen!


Autor: Mihaly Krause
Buch: Vegan backen - 300 Lieblingsrezepte

kassandra1010

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin seit 1 1/2 Jahren Vegetarierin und habe seit fast 15 Jahren Zöliakie und weiß, was es bedeutet, auf vieles verzichten zu müssen. Aber ich mache vieles mittlerweile selbst und habe viel Spaß daran. Gerne koch ich Vegan, aber mit dem Backen ist es mir noch nicht ganz so toll gelungen. Liegt irgendwie an der Konstistenz des Ganzen. Somit wäre ich dankbar über Tipps und Tricks!

orfe1975

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, ich bin seit über 20 Jahren Vegetarier, soll heißen, ich esse kein Fleisch, aber sehr wohl noch Eier und Milchprodukte. Teilweise habe ich auch schon vegan gekocht, aber ich muss sagen, dass ich teilweise schon noch ein Verlangen nach Milchprodukten hatte. Viel lieber als Kochen mag ich aber Backen und nein, ich hab mich noch nicht getraut, einen veganen Kuchen zu backen. Ich kann mir schwer vorstellen, dass das alles genauso schmackhaft und "fluffig" wird wie ohne Eier und Milchprodukte im Teig. Ich bin daher sehr gespannt auf das Buch und ob es mir doch Alternativen aufzeigen kann. Ich würde mich gerne auf die Rezepte einlassen und einfach mal ein paar durchprobieren. Meine kleine Tochter (1,5 Jahre wird dann gerne als Testesserin fungieren :-)

Beiträge danach
115 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MihalyKrause

vor 2 Jahren

Welche Rezepte überraschen Euch, dass sie vegan so einfach möglich sind?
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Natron ist meist auch Geschmackssache und kann ungefähr 1:1 mit Backpulver ersetzt werden, wenn man Natrongeschmack nicht mag. Beim nächsten Versuch müsste der Teig schwer fließen, wie bei einem Rührkuchen (vielleicht also doch etwas mehr Flüssigkeit nehmen).

amazingbookworld

vor 2 Jahren

Welche Rezepte überraschen Euch, dass sie vegan so einfach möglich sind?

Für heute habe ich meinem Freund den Zwetschgen-Öl-Kuchen versprochen, den hier auch schon ein paar gemacht haben.
Der Hefteteig ist schon vorbereitet. Ich habe den Süßen auf Seite 39 gemacht und diesmal die Margarine drin gelassen. Gehört für mich zwar nicht in einen Pizza-Hefteteig, aber in einem für Kuchen ist Margarine ja perfekt :)
Der Teig ist ganz schön fettig geworden, und ich bin skeptisch, ob er anständig aufgeht. Hatte Melancholia ja auch schon geschrieben, dass ihr Boden nicht so gut aufgegangen ist. Mal schauen :)
Ich berichte dann vom fertigen Kuchen!

amazingbookworld

vor 2 Jahren

Der Teig ist aufgegangen und war sehr schön fluffig :)
Der Kuchen ist richtig lecker geworden: Nicht so süß, nicht so trocken, einfach perfekt. Die Würzung ist auch super.
Das Rezept finde ich echt super, weils eigentlich ziemlich schnell geht.
Der Teig ist ja fix gemacht. Während er geht, kann man die Zwetschgen schon vorbereiten.
Dann muss man den Teig nur noch ausrollen und die Zwetschgen drauf verteilen. Beim Verteilen hab ich mir nicht so ne Mühe gegeben, aber macht ja nichts.
Übrigens habe ich statt 1,5 kg nur 1 kg Zwetschgen verwendet und es hat vollkommen gereicht.
Mhhh ich muss mir noch ein Stück holen!

1 Foto

Melancholia

vor 2 Jahren

Welche Rezepte überraschen Euch, dass sie vegan so einfach möglich sind?

amazingbookworld schreibt:
Für heute habe ich meinem Freund den Zwetschgen-Öl-Kuchen versprochen, den hier auch schon ein paar gemacht haben. Der Hefteteig ist schon vorbereitet. Ich habe den Süßen auf Seite 39 gemacht und diesmal die Margarine drin gelassen. Gehört für mich zwar nicht in einen Pizza-Hefteteig, aber in einem für Kuchen ist Margarine ja perfekt :) Der Teig ist ganz schön fettig geworden, und ich bin skeptisch, ob er anständig aufgeht. Hatte Melancholia ja auch schon geschrieben, dass ihr Boden nicht so gut aufgegangen ist. Mal schauen :) Ich berichte dann vom fertigen Kuchen!

Er war ja so dünn gewollt :) Ich mag bei Zwetschgen-Kuchen allerdings lieber dickeren Boden, deswegen werde ich das nächste Mal einfach das Rezept für den dickeren nehmen. Aber ich fand ihn total lecker!

Melancholia

vor 2 Jahren

Welche Rezepte überraschen Euch, dass sie vegan so einfach möglich sind?

Hatte die Tage auch mal den Pizzateig ausprobiert und fand ihn sehr sehr gut. Er ähnelt dem, den ich sonst so auch immer mache, aber ist trotzdem diesmal fluffiger geworden :)

Ich habe hier übrigens auch mal eine Rezension verfasst und werde die morgen auch auf meinen Blog stellen mit einem Rezept!

http://www.lovelybooks.de/autor/Mihaly-Krause/Vegan-backen-300-Lieblingsrezepte-1162482419-w/rezension/1192757612/

amazingbookworld

vor 2 Jahren

Was erwartet Ihr von dem Buch?

Ihr Lieben,
da ich momentan einfach gar nichts mehr backe (ich koche gerade mit dem Vegan kochen Buch :) ) werde ich einfach schon mal die Rezension schreiben, die dann auch, inklusive Bilder der Leckereien auf meinem Blog erscheint.

Sollte ich aber nochmal dran denken Fotos zu machen, von dem was ich gebacken habe, werde ich hier natürlich berichten :)

Ich bin insgesamt total zufrieden mit Vegan backen und bedanke mich, dass ich bei der gemütlichen Backrunde dabeisein durfte!

amazingbookworld

vor 2 Jahren

Wie gefällt Euch die Buchgliederung?

Hier meine Rezension auf meinem Blog: http://amazingbookworld.blogspot.de/2015/10/rezension-vegan-backen-300.html

Und auf Lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Mihaly-Krause/Vegan-backen-300-Lieblingsrezepte-1162482419-w/rezension/1200115209/

Danke, dass ich dabei sein durfte!! Es war eine tolle, leckere Erfahrung.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks