Neuer Beitrag

diewortklauberin

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

»Eine Axt haben und schneller sein, das ist bei einer Schlägerei die halbe Miete.«

Dieser Satz ist so gut wie alles, was Pekka von seinem Vater mit auf seinen Lebensweg bekommen hat. Pekka ist drei, als der Vater die Familie verlässt. Die Mutter beschließt, dass es über den "elenden Feigling" fortan nichts mehr zu sagen gibt und so wächst Pekka ohne Wissen über seinen Vater auf. Umso größer die Neugierde, als er als erwachsener Mann überraschend auf seinen Halbbruder trifft – seinen Zahnarzt. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Spuren ihres Vaters.

"Die Wurzel alles Guten" von Miika Nousiainen ist eine originelle Komödie aus Finnland über Herkunft, Identität und Vorurteile – und dazu die schönste Geschwistergeschichte südlich des Polarkreises. Du hast Lust Pekka auf seiner Suche zu begleiten? Dann mach mit bei unserer Leserunde und gewinne eines von 25 Buchexemplaren!

Mehr zum Inhalt
Schon bei der Anmeldung ist es Pekka Kirnuvaara aufgefallen: Sein neuer Zahnarzt trägt denselben ungewöhnlichen Nachnamen wie er. Und dann hat er praktisch die gleiche Nase. Auf Pekkas bohrende Fragen nach Herkunft und Familie antwortet Esko seinerseits mit unablässigem Bohren. Erst kurz vor Ende der Behandlung gibt er endlich zu, dass sie Halbbrüder sein müssen – und willigt ein, mit Pekka nach dem gemeinsamen Vater zu suchen. Auf ihrer Reise finden sie weitere Halbgeschwister; ihr Erzeuger hat eine Spur von Nachkommen durch die halbe Welt gelegt. 

»Ich dachte, ein Buch, das berührt und belustigt, das spannend ist, ohne ein Krimi zu sein, und unterhaltsam, ohne sich anzubiedern, gebe es nicht. Hier ist es. Es schrie danach, eingelesen zu werden. Zum Glück schrie es nach mir.« – Christoph Maria Herbst

>> Hier geht's zur Leseprobe

Mehr zum Autor 
Miika Nousiainen, 1973 in Jyväskylä, Finnland geboren, ist Schriftsteller, TV-Journalist und Drehbuchautor. Er wohnt mit seiner Frau und zwei Kindern in Helsinki. Die Wurzel alles Guten (im Original Juurihoito) ist sein vierter Roman und der erste, der auf Deutsch übersetzt wird.


Auf nach Finnland!

Gemeinsam mit Nagel und Kimche vergeben wir 25 Exemplare von "Die Wurzel alles Guten". Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 16.08. für die Leserunde! Klickt auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:


Was war dein schlimmster oder außergewöhnlichster Zahnarztbesuch?


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden!

Ich drücke euch die Daumen und freue mich auf die Leserunde!

Autor: Miika Nousiainen
Buch: Die Wurzel alles Guten

Langeweile

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich springe für dieses , wie ich finde, außergewöhnliche Buch in den Lostopf.
Obwohl ich eine sehr nette Zahnärztin habe, gehe ich immer mit etwas Bauchschmerzen in die Praxis, insofern ist jeder Besuch außergewöhnlich.

Federfee

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Nein, nein. Ich werde mir vergangene Zahnarztbesuche nicht wieder in Erinnerung rufen ;-) Es war ja schon schlimm genug mit der Leseprobe. Trotzdem würde ich mich trauen, es zu lesen.

Beiträge danach
115 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

terminator1

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Als meine Weisheitszähne gezogen wurden, war es sehr schlimm

Lesekaefer

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Da ich zahnmedizinische fachangestellte bin,gab es schon mehrere außergewöhnliche zahnarztbesuche aber einer davon war wohl als ein Künstler kam und wollte die frontzähne jeden in einer anderen Farbe 😂

Bambisusuu

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein interessantes Buch und ein Thema, zu dem ich noch kein Buch bisher gelesen habe. Der Inhalt ist spannend. Gerne möchte ich Pekka und Esko auf der Suche nach ihren Wurzeln begleiten.
Mein schlimmster Zahnarztbesuch waren eigentlich die Tage nachdem ich meine Zahnspange bekommen habe. Ständige Veränderungen mit der Form der Spange, dann noch die Arzthelferin, die gerne mal in meinem Mund rumgestochert hat...das sind eigentlich Erinnerungen, die ich lieber in der Vergangenheit lasse :D

Jessy1189

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Wow, dieser Roman hört sich wirklich spannend an, ich bin begeistert!
Mein schlimmster oder außergewöhnlichster Zahnarzt Besuch war wohl die Entfernung der Weißheitszähne. Ich habe eigentlich sehr gute Zähne, so musste seit Jahren nicht mehr gebohrt werden und ich bin meinem Zahnarzt wohlgesonnen :-) Aber die Entfernung aller vier Weißheitszähne war natürlich mit Schmerzen und tagelangem Brei essen verbunden...
Ich freue mich sehr, wenn ich an der Leserunde mit einem Rezensionsexemplar teilnehmen darf und hüpfe schnell in den Lostopf.

Jessy1189

vor 2 Monaten

Wie findet ihr das Cover?

Ich muss gestehen, dass mich das Cover zunächst nicht angesprochen hat und ich hätte mich in der Buchhandlung wohl auch nicht dafür interessiert. Ich kann nicht genau sagen warum, aber ich glaube, mir gefällt die runde Schriftart und dass der Titel in den Wald gebettet ist, nicht. Die düstere Aufmachung lässt daher eher auf einen klassischen Krimi schließen, was er aber nicht ist.
Beim näheren Betrachten fällt aber auf, dass die beiden Männer vom sonnigen, hellen Teil in den dunklen, undurchsichtigen Wald gehen. Das wirkt bedrohlich auf mich und ich interpretiere, dass auf die beiden eine gefährliche, und geheimnisvolle Reise wartet, dessen Ende ungewiss ist...

Cinderella11k

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Als ich mein Baby mitnehmen sollte zu einer Weisheitszahn Entfernung damit ich keine Panik bekomme. Und es hat wunderbar geklappt.

buchjunkie

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Mein schlimmster Zahnarztbesuch? Das,war eine Wurzelbehandlung , die ich mit dem Kopf nach unten mehrer Stunden aushalten musste. Und das an drei Tagen. Es war grauenhaft, aber es hat sich gelohnt! Der Zahn befindet sich in gesundem Zustand immer noch in meinem Mund😊

Beiträge danach
487 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks