Mijo Peša Künstler im Balkanexpress

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Künstler im Balkanexpress“ von Mijo Peša

Eine witzige, unfreiwillig komische Satire voller Absurditäten in Zagreb. Polizist Dony kauft bei Metzger Floky eine Dose. Dabei handelt es sich um ein Spezialgulasch, das von Christen und Moslems während ihrer Fastenzeit gegessen werden darf. Die Anleitung zum Öffnen befindet sich in den Dosen, aber Donys Frau Silka weiß, wie man zu der Anleitung kommen soll. Ipko bekommt einen Sohn, der schon fast alles um sich herum vollgeschissen hat. Sein Vater ist zufrieden und meint, dass er sicherlich ein großer kroatische Politiker wird. Der 73-jährige Horvatinski schreibt einen Roman, weil er eine Prothese für Unter-und Oberkiefer anfertigen lassen will. Als sein Protagonist Benjamin an einer Grippe erkrankt, verschreibt ihm der Arzt Kopfschmerztabletten. Professor Umko meint, dass irgendjemand hier spinnt. Der Astrophysik-Student geht Dony auf die Nerven, weil er nicht an seine Lehre glaubt. Diese Protagonisten und ihre Erlebnisse zeigen Ihnen von Kapitel zu Kapitel eine neue Welt, in der es keine Sorgen und Depressionen gibt.

Stöbern in Romane

Mein Leben als Hoffnungsträger

Leseempfehlung ;)

Abacaxi

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein grandioses Buch. Bedrückend, zeitgleich aber auch lebensfroh.

Cattie

Und Marx stand still in Darwins Garten

Lehrreich, emotional und unterhaltsam: Ein wundervoller Diskurs über zwei sehr unterschiedliche, aber ähnliche Männer

Thoronris

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen