Mikaël Ollivier Tout doit disparaître

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tout doit disparaître“ von Mikaël Ollivier

Gewinner des Prix des lycéens autrichiens 2009 §Hugo ist mit seinen Eltern, die Lehrer sind, nach Mayotte, einer Insel im Indischen Ozean gezogen. Seine Schwester und er haben Mühe, sich einzuleben: Armut, Hitze, sie sind weiß unter farbigen Kindern, dies alles ist für die Jugendlichen nicht einfach zu ertragen. Nachdem Hugo einem Mädchen von Mayotte zu nahe gekommen ist, wird er nach Frankreich zurückgeschickt. Der Schock ist größer, als er dachte. Hugo fängt an zu überlegen, was er mit seinem vorigen Leben auf Mayotte angestellt hat. Und wenn er das Mädchen doch aufrichtig lieben würde?

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen