Mika Jänisen

 4.7 Sterne bei 25 Bewertungen
Autor von Wonders Macht.
Autorenbild von Mika Jänisen (©Mika Jänisen)

Lebenslauf von Mika Jänisen

Mika war als Kind schon komisch, durfte allerdings mit fortschreitendem Alter erfahren, dass das die Standardvoraussetzung für Künstlerseelen ist.
Schon zu Teenager-Zeiten verbrachte er seine Zeit entweder mit Zeichnen, oder damit, sich in seinem Zimmer zu verschanzen, um dort Geschichten über sein fiktives Kopf-Universum zu schreiben.
Dank dem schicksalsträchtigen Besuch einer Polizeischule (und der wahrscheinlich latenten Frustration, dann doch einen alternativen Berufsweg eingeschlagen zu haben), entstand schon damals die mit Herzblut erdachte Basis für die Welt des »Polizei-Sonderbereitschaftsdiensts (PSBD)«, bei der er seine Leidenschaft für Mystery und Horror mit der Faszination für Polizeiarbeit kombiniert.

Zusammen mit Frau und Tochter lebt der Autor im Herzen von NRW und arbeitet, wenn er nicht grade schreibt, u.a. als Airbrush-Künstler.

Alle Bücher von Mika Jänisen

Cover des Buches Wonders Macht (ISBN:9783946820253)

Wonders Macht

 (25)
Erschienen am 16.03.2018

Neue Rezensionen zu Mika Jänisen

Neu

Rezension zu "Wonders Macht" von Mika Jänisen

Das Grauen in Endlosschleife
Yasmin_El_Hakimvor einem Monat

Wonders Macht

Ein Anwesen mitten im norwegischen Wald. 

Ein Notruf geht bei der Polizei ein. Die drei Männer der hingerufenen Streife gelten seither als vermisst.

Zur Strafe sollen zwei Teams des polizeilichen Sonderbereitschaftsdiensts PSBD am Silvesterabend 

das Anwesen kontrollieren.

Die sechs jungen Leute, die noch nicht lange beim PSBD sind denken, dass sie in ein paar Stunden die Strafarbeit erledigt haben und dann zu ihren jeweiligen Silvesterpartys gehen können.

Weit gefehlt! Es wird die wohl längste und schrecklichste Nacht ihres Lebens werden.

Eine gelungene Mischung aus Horror, Mystery und Krimi. Die Protagonisten sind alle sehr sympathisch in ihren so verschiedenen Charakteren.

Zur Geschichte möchte ich nicht mehr verraten, denn was dort los ist und wieso, das solltet ihr selbst lesen.


Eine atemberaubend spannende Geschichte, die ich Horror-/ Mysteryfans wärmstens empfehlen kann.

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Wonders Macht" von Mika Jänisen

Gigantische Spannung!
Micha_Govor 2 Monaten

Das Buch ist absolut gelungen.
Die Geschichte die über 6 junge Polizisten handelt. Sie bekommen den Auftrag ein leerstehendes Herrenhaus zu überprüfen.
Es ist der Wahnsinn was in einer Nacht alles passieren kann.. Grusel, Mystik, Spannung, fantasy, grauen ich kann es gar nicht alles aufzählen.

Die Protagonisten sind absolut authentisch, man hat das Gefühl, sie wachsen von Seite zu Seite an Ihrer Aufgabe.
Der Spannungsbogen ist von Anfang bis Ende toll gegeben.
Mika hat einen angenehmen, interessanten Schreibstil sehr mitnehmend und flüssig damit kam ich sehr gut klar.
Mir hat die sehr gut gefallen. Absolut schlüssig geschrieben. Mit den jungen Polizisten habe ich voll mitgelitten, sodas ich mehrmals laut sagte macht das so, passt auf und so weiter, das passiert mir sonst nie.
Da führen meine Gefühle sehr oft Achterbahn.
Vielen Dank für die wahnsinnig, tollen Lesestunden.
Ich danke für das kostenlose Rezensionsexemplar, mit dem ich an der Runde teilnehmen durfte.
Dieses beeinflusste meine eigene Meinung in keinster Weise.

Absolut verdiente 5 ✳

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wonders Macht" von Mika Jänisen

spannendes fantasybuch für graue wintertage
glitzernde_buecherweltvor 2 Monaten

ich hatte vorab die möglichkeit anhand einer leseprobe mir einen eindruck von diesem buch zu verschaffen...die geschichte packte mich sofort und zog mich an...daher freute ich mich umso mehr, dieses buch nun rezensieren zu dürfen...

der prolog der geschichte ist sehr spannend gestaltet...so möchte der leser sofort erfahren wie es weitergeht...während des buches gab es höhen und tiefen...

oftmals waren mir die zickereien der charaktere etwas zu viel...vielleicht ist es dem alter geschuldet...das buch ist ab 14 jahren freigegeben...da ich 32 bin, erfülle ich vielleicht nicht die 100%ige altersgruppe hierfür...daher gebe ich dafür nur einen halben stern abzug...

zur spannung: sprachlich schaffte der autor es, dass ich mitfieberte und mit den charakteren hoffte...allerdings wurde für mich die spannung oft unterbrochen...auf der einen seite war der spannungsbogen kaum auszuhalten und dann kommt auf der nächsten seite plötzlich die ernüchterung...wie zum beispiel durch einige dialoge...dafür gebe ich einen weiteren halben stern abzug...

ansonsten ist der schreibstil sehr ansprechend...die umgebung wird sehr bildlich beschrieben...alle 6 charaktere sind rund und ich konnte mir jeden vorstellen...alle charaktere wirkten sehr authentisch...jeder hat seine eigenen marotten - ecken und kanten...aber genau das macht uns menschen ja aus...kaido ist eine taffe junge frau und zeigt den jungs öfters wo es lang geht...

zur story direkt möchte ich nichts verraten, da ich angst habe zu spoilern...diesen weg sollte jeder für sich bestreiten - seine vermutungen anstellen, um dann doch erstaunt zu sein über manche wendungen...der leser ist mittendrin...manchmal hatte ich wirklich das gefühl bestimmte geräushce zu hören: tropfendes blut, qietschende türen, knackender boden - manchmal hatte ich gänsehaut...

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wonders Macht (ISBN:undefined)
Nicht nur Weihnachten auch das Ende des Jahres naht mit schnellen Schritten.
Habt ihr schon Pläne? Eine öffentliche Party vielleicht? Oder ein gemütlicher Abend mit Freunden, tollem Buffet und Gesellschaftsspielen? Cocktails, Musik, Tanz und Sekt um Mitternacht … klingt super, oder? … doch was, wenn du dich ärgerlicherweise zu Beginn des Abends stattdessen in einem leerstehenden Haus mitten im Wald wiederfindest, in dem von Minute zu Minute klarer wird, dass du Mitternacht sehr wahrscheinlich gar nicht mehr erleben wirst …?

Kommt mit uns auf eine irrwitzige Achterbahnfahrt zum Dannken-Anwesen, in dem sechs ahnungslose Polizeischüler der längsten Nacht ihrer jungen Karriere gegenüberstehen – und mit ihr dem Ergebnis eines außer Kontrolle geratenen Experiments.

Klappentext:

Der Silvesterabend ist für die Polizeischülerin Kaido bereits eine Katastrophe, bevor er beginnt. Als wäre es nicht schon schlimm genug, mit dem arroganten Lando und dem Nerd Nitha zum Strafdienst eingeteilt zu werden, muss sie sich auch noch mit drei Rekruten der rivalisierenden Einheit herumschlagen. Gemeinsam sollen sie ein altes Herrenhaus überprüfen, das seit dem mysteriösen Verschwinden des Eigentümers leer steht. Doch vor Ort ist nichts, wie es scheint. Etwas Mächtiges lauert unter dem Anwesen und es giert nach neuer Nahrung.
Binnen weniger Stunden entwickelt sich die Routinekontrolle zum nicht enden wollenden Albtraum und das Haus wird zur tödlichen Falle.

Wir vom Hybrid Verlag verlosen 5 Taschenbücher an hartgesottene Spannungsfans, die keine Angst im Dunkeln haben und sich trauen, den Autor Mika Jänisen in das alte Herrenhaus zu begleiten.

Aber Achtung:

Betreten auf eigene Gefahr!

Wenn ihr euch für diese Leserunde bewerben wollt, beantwortet einfach folgende Frage in den Kommentaren:

Klassische Silvesterparty oder Nacht im Herrenhaus - Was wäre eure Wahl?

Gerne könnt ihr euch auch in unserem Shop umsehen: *klick*

Euer Leserunden-Team vom Hybrid Verlag



~~~~~

Am Ende noch der leider nötig gewordene Hinweis :

!!! Bitte nur Bewerber, die sich wirklich aktiv an der Leserunde beteiligen wollen und können !!!

126 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Mika Jänisen?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks