Mika Karhu

 3.3 Sterne bei 20 Bewertungen
Autorenbild von Mika Karhu (©Mika Karhu)

Lebenslauf von Mika Karhu

Mika Karhu debütierte im April 2016 mit seinem Roman "Brathering Interruptus" und schaffte es mit dieser komisch-chaotischen Erzählung bis in die Top-Ten der Kindle-Kategorien Humor, Urlaub und Urlaubsromane. Im Dezember 2018 erschien Teil 1 der Reihe "Lucie, ich und das Ende der Welt" welcher im Gegensatz zur humorvollen Brathering-Reihe, im surreal/fiktiven Genre zu verorten ist. Der zweite Teil der Brathering-Trilogie "Brathering Reloaded" folgte im Januar 2019 und wurde ebenso wie Teil 1, später bei dp DIGITAL PUBLISHERS neu veröffentlicht. Im Sommer 2020 folgten "Brathering Zweieinhalb - Das Dönerimperium" und "Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann". Das Finale der Brathering-Trilogie erscheint voraussichtlich im Sommer 2021 erscheinen. Wenn es die knappe Zeit erlaubt nach Finnland zu entfliehen, dann findet man ihn nahe Mieslahti bei Paltamo. Je nach Jahreszeit, entweder angelnd auf einem Boot im Oulujärvi, in der Savusauna oder mit dem Schneemobil durch die Gegend flitzend.

Neue Rezensionen zu Mika Karhu

Neu

Inhalt: David hat keine Freundin und dies nervt ihn. Obwohl er aussieht wie der Junge David Hasselhoff. Als er Manuela kennenlernt und die beiden zusammenkommen, beginnen ab da seine Schwierigkeiten mit dem anderen Geschlecht. Nach Manuela tritt Marie in sein Leben, gefolgt von Nele. Dann ist da auch noch Lina, seine eigentlich "nur" beste Freundin. Auf einer emotionalen und skurrilen Weise versucht David nur die Frau seiner Träume zu finden. Sein Wunsch, später vier Kinder zu haben und Astrobiologie zu studieren sind da nur Randprobleme oder?

Eine lockere kleine Geschichte in dem wir David begleiten dürfen die richtige fürs Leben zu finden. Wer kennt den Wunsch nicht?! 😅
Der Weg für David verläuft über viele Hindernisse und für ihn gar nicht so einfach und immer ist Lina für ihn da. Der Schreibstil ist flüssig und die ganze Geschichte lässt sich einfach lesen. Habe mich gut in David hineinversetzen können obwohl mir einige seiner Handlungen auf die Nerven gingen. Nichtsdestotrotz habe ich mich am Ende für David sehr gefreut. Lina und David sind zwei tolle Protagonisten mit denen man viele Gefühle durchgemacht hat. Durch die beiden ist die Geschichte sehr lebhafter geworden als sie sowieso schon ist. Amüsante Geschichte für zwischendurch. Schmunzeln und zurück erinnern an damals garantiert!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Brathering Reloaded (Brathering-Reihe 2)" von Mika Karhu

Unsympathische Hauptfigur mit vielen Klischees
sydneysider47vor 10 Monaten

Worum geht es in dem Buch?

Der Ich-Erzähler Sebastian ist fast 33 Jahre alt, hat einen sicheren Job in einer Firma und ist liiert mit Christina. Die beiden wohnen zusammen.

Aber das stellt Sebastian nicht zufrieden. Gerne trinkt er Bier und ab und an Whisky, hört Schallplatten und ist stolz, dass auch andere Frauen – beispielsweise Anna, Lilja und Eeva – ihn attraktiv finden.

Als seine Mutter während seines Urlaubs zu Besuch kommt, will er ein Buch schreiben, aber es gelingt ihm nicht, da er mit dem Ersinnen eines Buchtitels und des Covers so beschäftigt ist, dass er nicht zum Schreiben kommt. Außerdem telefoniert er ständig mit Bekannten über Alltägliches und Banales.

Im Beruf regt er sich auf, dass er auf einmal einen türkischen Kollegen hat. Bei einer Geschäftsreise nach Polen soll er eine Bratherings-Fabrik kaufen – aber das erledigt seine Kollegin, eine polnische Putzfrau, vorbildlich.

In Finnland ist er zu einer Hochzeit eingeladen. Frauen und Trinken sind aber wichtiger als die finnische Landschaft oder irgendwelche Hochzeiten.

 

Meine Meinung zu dem Buch:

„Was kann ich lesen, während durch die Corona-Krise mein halbes Leben umgekrempelt ist?“, fragte ich mich.

Das Buch „Brathering Reloaded“ klang witzig, zumal ich selbst schon mal in Finnland war.

Leider finde ich den Hauptprotagonisten Sebastian unsympathisch. Er ist ein Angeber und Versager, der gerne Alkohol trinkt und sich aufregt, wenn ein neuer Kollege Türke ist oder sich seine Freundin einen Peugeot kauft oder es im Hotelzimmer keinen Fernseher gibt.

Außerdem hat die Handlung dieses Romans keinen roten Faden. Worauf will die Handlung hinaus? Neben Trinken, Frauen, Schallplatten und ab und zu Arbeiten im Job erfährt man nicht viel von Sebastian. Eine Fabrik kaufen im Auftrag der Firma kann eine polnische Putzfrau besser als Sebastian – was nicht alleine an den Sprachkenntnissen liegt, sondern daran, dass Sebastian eine Niete ist und offensichtlich nicht viel Verstand hat. „Gebauchpinselt“ fühlt er sich, weil ihn so viele Frauen (Anna, Lilja, Milena etc.) gut finden, das hebt sein Selbstbewusstsein.

 

Technische Probleme des E-Books:

Nicht nur der fehlende „rote Faden“ in diesem Roman und der unsympathische Hauptcharakter nerven, sondern auch, dass der E-Book-Reader hin und wieder abstürzt, wenn ich dieses E-Book lese. Manchmal passiert es auch, dass sich einige Seiten nur nach mehreren Versuchen umblättern lassen.

 

Mein Fazit:

„Brathering Reloaded“ ist ein Roman mit einem unsympathischen Hauptcharakter, der gerne alkoholische Getränke zu sich nimmt und sich toll fühlt, wenn ihn viele Frauen mögen. Ein „roter Faden“ in der Handlung ist nicht zu erkennen.

Ich vergebe einen Stern und keine Leseempfehlung.

Kommentare: 2
6
Teilen

Ich fand das Buch extrem unterhaltsam und amüsant. Das ging schon von der ersten Seite an los. Die Geschichte war spannend und die Figuren hatten interessante Hintergründe. Auch der Schauplatz der Handlung und der Schreibstil sind sehr schön. Ein schöner Lesegenuss, den ich gerne empfehle.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks