Mika Yamamori

 4.4 Sterne bei 217 Bewertungen
Autor von This Lonely Planet 01, Daytime Shooting Star 01 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

This Lonely Planet – Band 14 (Finale)

Neu erschienen am 07.05.2020 als Taschenbuch bei KAZÉ Manga.

Alle Bücher von Mika Yamamori

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches This Lonely Planet 019782889210558

This Lonely Planet 01

 (27)
Erschienen am 02.11.2017
Cover des Buches Daytime Shooting Star 019782889211814

Daytime Shooting Star 01

 (17)
Erschienen am 03.04.2014
Cover des Buches This Lonely Planet 029782889210565

This Lonely Planet 02

 (15)
Erschienen am 11.01.2018
Cover des Buches This Lonely Planet 039782889210572

This Lonely Planet 03

 (14)
Erschienen am 01.03.2018
Cover des Buches This Lonely Planet 049782889210589

This Lonely Planet 04

 (12)
Erschienen am 03.05.2018
Cover des Buches Daytime Shooting Star 039782889211838

Daytime Shooting Star 03

 (9)
Erschienen am 07.08.2014
Cover des Buches Daytime Shooting Star 049782889211845

Daytime Shooting Star 04

 (8)
Erschienen am 02.10.2014
Cover des Buches This Lonely Planet 059782889210596

This Lonely Planet 05

 (9)
Erschienen am 05.07.2018

Neue Rezensionen zu Mika Yamamori

Neu

Rezension zu "This Lonely Planet 06" von Mika Yamamori

Respektvoller Umgang mit den Gefühlen von anderen
chloelennevor 9 Monaten

Bis jetzt habe ich 6 Bände der Reihe gelesen und finde sie wirklich niedlich. Nur langsam baut sich zwischen den beiden eine Beziehung an, was mir gut gefällt.
Fumi ist ein liebenswertes 16 jähriges Mädchen, dass die perfekte Frau darstellt. Sie umsorgt ihn, kocht, macht sauber und ist wahrscheinlich der Traum eines jeden Mannes. Sie nervt ihn nicht, macht keine Vorhaltungen und sagt ihm nicht, was er zu tun und zu lassen hat. Sie entschuldigt sich sogar dafür, ihm ihre Gefühle gestanden zu haben.
Er hingegen ist ein Sheldon Cooper, was Gefühle angeht. Akatsuki ist Schriftsteller und fast 30. Er ist sehr unsicher im Umgang mit Frauen bzw. allgemein mit Menschen. Taktlos sagt er ihnen, was andere nur denken würden. Trotzdem verlieben sich die Frauen in ihn, weil er gut aussieht und eben diesen gewissen Charme hat.
Zwischen den beiden kommt es dann doch irgendwann mal soweit, dass sie ein Liebespaar werden, doch wer glaubt, dass die beiden sofort in die Kiste springen, der irrt gewaltig. Bis jetzt gibt es noch nicht mal ein Küsschen. Selbst Händchenhalten bringt den beiden einen roten Kopf.
Alles in allem eine süße Geschichte mit tollen Charakteren.
Die Zeichnungen sind sehr schön und zart. Actionszenen gibt es keine. Alles wirkt sehr ruhig auf mich.
Manchmal gibt es schöne Zitate über die Liebe und vor allem die Art, wie damit umgegangen wird, habe ich bisher so sehr selten gelesen.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "This Lonely Planet 09" von Mika Yamamori

This Lonely Planet 09
Ariane-AYNIALBvor einem Jahr

Der Klappentext: 


 Ärger im Paradies? Goros hübsche Stellvertretung, Frau Uneda, wirbelt Fumis und Akatsukis Alltag ordentlich durcheinander. Sie hockt nicht nur ständig in Akatsukis Haus, sondern der ist auch noch so verteufelt nett zu ihr, dass es Fumi glatt die Sprache verschlägt. Und zur Krönung des Ganzen fahren die beiden dann auch noch zu einem Filmdreh nach Kyoto ... ohne Fumi.

Meine Meinung:

Die Geschichte um Akatsuki und Fumi geht in die nächste Runde. Diesmal geht es nicht nur um die erste Liebe und verwirrende Gefühle, sondern auch um Eifersucht und das Gefühl von Unsicherheit. 

 Mich hat die Darstellung und Umsetzung sehr berührt - wer kennt schließlich nicht diese ätzenden Gefühle, die man nicht haben will und trotzdem manchmal nicht leugnen kann. Ich bin gespannt, wie es im Band 10 weiter geht und ob die beiden ihr Happy End bekommen.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "This Lonely Planet 01" von Mika Yamamori

Rezension zu „This Lonely Planet 01“ von Mika Yamamori
bookish_autumnvor einem Jahr

Fumis Vater hat eine große Menge Schulden angehäuft. Um diese Summe begleichen zu können, nimmt er einen Job auf einem Thunfisch-Kutter an. Fumi Ohno möchte ihm dabei helfen und arbeitet von nun an gegen Kost und Logis als Haushälterin bei einem Schriftsteller. Doch das Zusammenleben gestaltet sich als schwierig, denn ihr Chef ist ein Eigenbrötler wie er im Buche steht.

Wer bereits „Daytime Shooting Star“ geliebt hat, dem wird auch die neue Reihe der Mangaka Mika Yamamori begeistern. Die Geschichte ist zuckersüß und lässt viel Spielraum für weitere Bände. Der Zeichenstil ist, wie sollte es auch anders sein, wunderschön. Ein ganz besonderer Shojo-Manga, der Lust auf mehr macht.

Kommentieren0
47
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks