Mika Yamamori Daytime Shooting Star 10

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Daytime Shooting Star 10“ von Mika Yamamori

Na endlich – Suzume hat sich ein Herz gefasst und Daiki gefragt, ob er mit ihr gehen will. Die Konsequenzen sind erheiternd. Daiki fällt von einer Gefühlsohnmacht in die nächste und Suzume benimmt sich, als hätte sie vermintes Gelände betreten. Außerdem ist sich Suzume ihrer Gefühle nicht wirklich sicher und als sie zufällig Herrn Shishio über den Weg läuft, gerät alles wieder aus dem Ruder.

Ich liebe diese Mangareihe einfach!

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich liebe diese Mangareihe einfach!

    Daytime Shooting Star 10
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    09. June 2017 um 13:17

    INHALT:Suzume und Daiki sind nun wirklich ein Paar. Doch wie verhält man sich dann eigentlich richtig? Und ist Suzume überhaupt schon soweit? Sie muss ständig an Herrn Shishio denken, was sie auch tut...MEINUNG:Diese Mangareihe überzeugt wirklich damit, dass die Figuren nicht immer perfekt und einfach mal anders sind. Ich mag den langsamen Verlauf der Geschichte und war gespannt, wie es weitergehen würde. Ich liebe außerdem die Zeichnungen, sie wirken so weich und sanft, geben jeder Figur das gewisse Etwas und drücken richtig schön die Emotionen aus.In Band 10 kommen Suzume und Daiki zusammen, aber irgendwie konnte ich das nicht so richtig nachvollziehen, da es offensichtlich ist, das Suzume noch sehr an Herrn Shishio hängt. Auch wenn Daiki die klügere Wahl war, kann man sein Herz doch nicht steuern.  Trotzdem scheint es auch zwischen den beiden zu knistern und viel Verlegenheit spielt hier eine Rolle. Ich mag Daiki sehr, war aber aber immer eher Team Herrn Shishio. Zu dem Zeitpunkt war meine Hoffnung eher niedrig, dass Suzume sich noch anders entscheidet, auch wenn ihre Gefühle Achterbahn fahren. Trotzdem hat mir gefallen, dass sich alles langsam entwickelt und nichts perfekt ist - auch Gefühle nicht.FAZIT:Ich liebe diese Mangareihe einfach!Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr