Mikael Bergstrand Der 50-Jährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der 50-Jährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte“ von Mikael Bergstrand

Die Midlife-Crisis hat Göran Borg fest im Griff! Als nach Frau und Figur auch noch der Job flöten geht, lässt er sich zu einer Gruppenreise nach Indien überreden. Doch kaum ist der Schwede im Land der heiligen Kühe angekommen, geht alles schief! Zum Glück gibt es an die 1.000 Hindu-Gottheiten – und den fabelhaften Mr. Yogi …

Midlife crises auf schwedisch. Ein sehr weiser Inder, der auch dem Leser hilft. Sehr schön & humorvoll geschrieben!

— Neuneuneugierig
Neuneuneugierig

Tolles Buch. Viele Infos über Indien

— Karina2211
Karina2211

Toll! Sprach- und Situationskomik zuhauf, auch ernste Dinge dabei. Viel Info über Indien, recht atmosphärisch das Ganze. Klare Empfehlung!

— Wedma
Wedma

Stöbern in Romane

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wirklich lusties Buch über die Midlifecrises

    Der 50-Jährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte
    Neuneuneugierig

    Neuneuneugierig

    22. June 2017 um 16:39

    Er knapp über 50, geschieden, immer noch in Trauer über diesen Umstand, verliert auch noch seinem Job, in dem er sich so sicher fühlte. Sein Freund überredet ihn zu einer Rundreise nach Indien. Dort wird er krank und das ist sein Glück (auch wenn er das so erst einmal nicht sehen will). Ein philosophischer, humorvoller Roman, dessen Protagonisten man einfach lieb haben muss! Nun muss ich nur zusehen, dass ich bald den Folgeroman lese ;)

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Ein grandioser Sprecher macht diese Indienreise zum Hörgenuss

    Der 50-Jährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte
    Antek

    Antek

    23. May 2016 um 17:16

    Die Midlife Crisis hat Göran Berg fest im Griff. Muss es einen wundern, dass Mann in Selbstmitleid badet, wenn ihn seine Frau verlässt und er nicht darüber wegkommt? Nein, nicht wirklich und dass Mann sich völlig hängen lässt, wenn er dann auch noch seinen Job verliert, ist doch auch klar. Ein Jahresgehalt als Abfindung macht das Hängenlassen ja auch gut möglich. Dem macht Göran aber sein Stammtisch Kumpel Erik einen Strich durch die Rechnung. Dieser überredet den Arbeitslosen ihn auf einen Indientrip, den Erik als Reiseleiter bestreitet, zu begleiten und schon wenig später finden sich die zwei samt der Reisegruppe im Land der heiligen Kühe wieder. Görans empfindlicher Magen allerdings macht der Rundfahrt schnell ein Ende. Er sieht sich schon mutterseelenallein im Hotelzimmer sterben, als endlich Rettung durch Eriks Bekannten Mr. Yogi naht. Dieser nimmt ihn mit zu sich und seiner Familie. Hier findet Göran nicht nur Hilfe für seinen kranken Magen, sondern  er lernt auch Indien von einer ganz anderen Seite kennen und merkt, dass man sich hier wohlfühlen kann. Nicht zuletzt auch weil er sich in die bildschöne Schönheitssalonbesitzerin Preeti verliebt. Eine neue Liebe und die tolle Freundschaft zu Mr. Yogi gepaart mit den gemeinsamen aufregenden Ereignissen geben seinem Leben auch tatsächlich wieder neuen Sinn. Durch den Nachfolgeband aufmerksam gemacht, wollte ich unbedingt wissen, wie die Freundschaft zwischen Yogi und Göran begonnen hat und war deshalb sehr gespannt auf diesen Roman. Etwas Besseres als dieser lästige Magen Darm Infekt hätte Göran wohl überhaupt nicht passieren können, denn Yogi ist einfach der Hit. Ich glaube ich habe mich inzwischen fast schon etwas in diesen dauerplappernden sympathischen Inder verliebt. Mit seinen ganz eigenen Lebensweisheiten scheint er jedes Problem clever umschiffen zu können. Er sprüht geradezu vor Optimismus und Lebensfreude. Göran, der mit seiner Midlife Crisis vor den Trümmern seiner Existenz zu stehen scheint, ist der Antiheld. Er ist jämmerlich, zögert gern aber gerade das macht ihn auch menschlich. Ich habe mich sehr mit ihm gefreut, dass er aus dem Loch, in das er gefallen ist, wieder einen Ausgang findet. Ich konnte in diesem Roman unheimlich viel schmunzeln, dafür hat schon Mr. Yogi und auch seine allerwerteste Mutter Amma gesorgt, die Kratzbürste vor dem Herrn. Zahlreiche witzige Szenen sorgen ebenfalls für beste Unterhaltung. Ich bin begeistert von Indien und deshalb hat mir diese Reise gut gefallen. Der Autor Mikael Bergstrand muss dieses Land lieben und gibt tolle Einblicke. Man erfährt viel über die Denkweisen und Bräuche der Inder, darf einen Blick auf Kastenaufteilungen und Liebesbeziehungen werfen, besucht einige Sehenswürdigkeiten, darf um Autogramme von Bollywood Schauspielern betteln und kann u.a. auch das Holi-Fest miterleben. Die dunklen Seiten, wie Kinderarbeit und Korruption werden auch nicht verschwiegen. Aber dank Yogi gelingt auch das so, dass man trotz allem schmunzeln kann und nicht in eine tiefe Depression verfallen muss. Den nötigen Pfiff gibt Christian Baumann, der hervorragende Sprecher, der Geschichte. Er macht Yogi, den Sympathieträger der Story, richtiggehend lebendig, die anderen Charaktere natürlich auch. Es macht unglaublich viel Spaß sich gemeinsam mit ihm auf diese humorvolle und interessante Indienreise zu begeben.

    Mehr