Mikael Engström Ida, Paul und Frankensteins Katze

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ida, Paul und Frankensteins Katze“ von Mikael Engström

Kater Moses ist verschwunden. Weil seine Besitzerin dem Finder 500 Kronen verspricht, machen sich Ida und Paul auf die Suche nach dem Ausreißer. Dumm nur, dass Ida eigentlich auf ihren kleinen Bruder Zappel aufpassen muss. Also machen sie sich zu dritt auf den Weg. Katzen finden sie viele, nur nicht Moses. Darum beschließen sie, den Kater im unheimlichen Wald zu suchen. Ob das wirklich eine gute Idee ist? Der dritte Teil der herrlich skurrilen Reihe von Mikael Engström als humorvoll inszeniertes SWR2-Hörspiel mit Fabian Busch, Ilja Richter u.v.a. Hörspiel ab 6 Jahren mit Fabian Busch, Ilja Richter u.v.a. 1 CD | Laufzeit 54 min
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ida, Paul und Frankensteins Katze" von Mikael Engström

    Ida, Paul und Frankensteins Katze
    DER AUDIO VERLAG

    DER AUDIO VERLAG

    Ida und Paul sind wieder da, im Februar erscheint das Hörspiel zum dritten Teil! Für alle, die bereits großen Spaß mit den Hörspielen »Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten/Ida, Paul und die Dödeldetektive« hatten, ist auch Mikael Engströms neuestes Abenteuer »Ida, Paul und Frankensteins Katze« ein absolutes Muss. Das vom Südwestrundfunk (SWR) unter der Regie von Mark Ginzler entstandene Hörspiel wurde 2014 erstmals gesendet und erzählt mit Sprechern wie Fabian Busch, Ilja Richter u.v.a. wieder einmal mit viel Liebe zum Detail von Ida und Pauls chaotischem Alltag. Dabei geht es gewohnt schräg und lustig zu, sodass Kinder ab 6 Jahren voll auf ihre Kosten kommen – und sich diesmal sogar ein bisschen gruseln dürfen … Zum Inhalt: Die Tante im Blumenkleid ist verzweifelt: Schon seit Tagen ist ihr Kater Moses verschwunden. Deswegen hat sie dem Finder eine großzügige Belohnung von 500 Kronen versprochen. Das ist doch ein Fall für Ida und Paul – schließlich kann es doch gar nicht so schwer sein, den verschwundenen Kater aufzuspüren. Pustekuchen! Es ist, als würde man die Nadel im Heuhaufen suchen. Als Ida und Paul schon alles versucht haben und viele Katzen, nur nicht Moses gefunden haben, bleibt ihnen nur noch die Suche im großen unheimlichen Wald. Dumm nur, dass Ida mal wieder auf ihren nervigen kleinen Bruder Zappel aufpassen muss. Was soll’s – kurzerhand nehmen die beiden die kleine Nervensäge einfach mit auf ihre unheimliche Expedition. Doch als der kleine Quälgeist verschwindet, machen sich Ida und Paul Sorgen. Wie war das noch mal mit der Hexe, die im großen unheimlichen Wald hausen soll? Ob es ihnen gelingen wird, nicht nur Zappel, sondern auch Moses aufzuspüren? Hört selbst, im neuen und spannenden Hörspielabenteuer von Ida und Paul. Hier geht es zur Hörprobe: Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 5 Hörbücher von zum Erscheinungstermin sowie 4 Bücher (vielen Dank an den Hanser Verlag!) Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage: Wovor habt ihr euch als Kind gegruselt, und warum? Auch vor dem dunklen Wald wie Ida und Paul, oder vor Monstern unterm Bett? Oder vor ganz alltäglichen Dingen? Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Mittwoch, 21.01.2015. Die glücklichen Gewinner werden dann direkt am 22.01.2015 von unserer Glücksfee gezogen und benachrichtigt. Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch auf weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank! Bei Fragen stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung :). Liebe Grüße, euer DAV-Team

    Mehr
    • 69
  • turbulente spannende Detektivgeschichte

    Ida, Paul und Frankensteins Katze
    Donauland

    Donauland

    11. February 2015 um 13:00

    „Ida, Paul und Frankensteins Katze“ von Mikael Engström ist bereits das dritte Abenteuer der beiden Freunde Ida und Paul, wir lauschten gespannt dem Hörspielabenteuer. Wir kannten die ersten beiden Teile nicht, konnten trotzdem der Geschichte folgen. Ida und Paul entdeckt auf dem Spielplatz einen Zettel, dass der Kater Moses verschwunden war. So begeben sich die beiden Freunde auf die Suche nach dem Kater, um den Finderlohn zu bekommen. Unterstützt werden die beiden Freunde von Idas kleinen Bruder Zappel, der kaum ruhig sitzen kann. Doch so einfach ist es nicht, unter den freilaufenden Katzen Moses zu finden. Sie suchen nicht nur in der Umgebung sondern auch am Schrottplatz und im unheimlichen Wald. Ob es ihnen gelingen wird Moses zu finden? Die Geschichte ist turbulent, spannend und lustig. Da zum Ende hin die Erzählung etwas traurig ist, finde ich die Altersangabe für Kinder ab 6 Jahren genau richtig. Die Stimmen der Sprecher Fabian Buch und Ilja Richter waren angenehm und passten wunderbar zu den Figuren, sie erschienen uns richtig lebendig. So begleiteten wir die Kinder auf ihrer Suche, die sich als unheimliches Abenteuer entpuppt und hofften aber auch bangten mit ihnen. Meine Jungs mochten besonders Leonardo, so heißt Idas kleiner Bruder wirklich, denn er erzählt ständig Witze in verkürzter Form, das seine große Schwester ärgert. Durch ihm wird die Geschichte bunt und richtig abenteuerlich. Meinen Söhnen gefiel die Geschichte, der kleine war ziemlich traurig zum Ende hin, da er so hoffte, dass Hassans Maschine „zaubern“ kann. Hassan mochten wir, denn er möchte etwas erfinden und dadurch die Welt retten. Mein kleiner Sohn war richtig traurig, als er weitergezogen ist. Zum Glück fanden sie noch eine Nachricht! Wer gerne Detektivgeschichten hört, dem empfehlen wir Ida, Paul und Frankensteins Katze gerne weiter!

    Mehr
  • Ida, Paul und Frankensteins Katze

    Ida, Paul und Frankensteins Katze
    Hasenschnute

    Hasenschnute

    05. February 2015 um 07:37

    Inhalt: Kater Moses ist verschwunden. Weil seine Besitzerin dem Finder 500 Kronen verspricht, machen sich Ida und Paul auf die Suche nach dem Ausreißer. Dumm nur, dass Ida eigentlich auf ihren kleinen Bruder Zappel aufpassen muss. Also machen sie sich zu dritt auf den Weg. Katzen finden sie viele, nur nicht Moses. Darum beschließen sie, den Kater im unheimlichen Wald zu suchen. Ob das wirklich eine gute Idee ist?   Unsere Meinung: Ich (10 Jahre alt) habe das Hörbuch gemeinsam mit meinem Bruder (8 Jahre alt) und meiner Mama gehört. Meine Mama hilft mir nun beim Schreiben der Rezi. Dies ist der dritte Teil der Reihe über Ida und Paul von Mikael Engström. Die anderen beiden Teile kannten wir noch nicht. Trotzdem kamen wir sehr gut in die Geschichte hinein. Die Geschichte ist lustig, spannend, unheimlich und auch ein bisschen traurig. Durch die tollen Sprecher wird sie sehr lebendig, als ob man dabei wäre. Wir hatten lebhafte Bilder vor Augen und fühlten uns sehr gut unterhalten.   Fazit: Ein sehr unterhaltsames Hörbuch, das uns mitten hinein ins Abenteuer von Ida und Paul katapultiert hat.   

    Mehr
  • Schönes Kinderhörspiel

    Ida, Paul und Frankensteins Katze
    Sporttante

    Sporttante

    30. January 2015 um 11:35

    Ida und Paul sind Freunde. Als sie eines Tages auf dem Spielplatz auf Idas Bruder Zappel aufpassen entdecken sie einen Zettel, der 500 Kronen Finderlohn verspricht, wenn man den entlaufenen Kater Moses findet. Schnell wird klar, dass die Kinder sich auf die Suche begeben. Nicht nur die nähere Umgebung, sondern auch der gefährliche Schrottplatz und der unheimliche Wald werden durchsucht. Ob die Kinder Erfolg haben werden? Das Kinderbuch von Mikael Engström wird hier für die Kinder als Hörspiel aufbereitet. Die wirklich tolle Stimme von Fabian Busch begleitet die Hörer durch die Geschichte. Eine tolle, spannende und zum Schluss etwas traurige Geschichte, die unter anderem durch die markante Stimme von Ilja Richter als Hassan der Hausmeister geprägt wird. Die Geschichte ist für Kinder im Alter von 6 Jahren geeignet.

    Mehr
  • Ida, Paul und Frankensteins Katze (Hörspiel für Kinder)

    Ida, Paul und Frankensteins Katze
    Nele75

    Nele75

    29. January 2015 um 22:23

    Ida und Paul sind auf der Suche - sie möchten den verschwundenen Kater Moses finden und dafür 500 Kronen Finderlohn bekommen. Doch es ist gar nicht so einfach, unter den vielen freilaufenden Katzen die Richtige zu finden - und als es dann soweit ist, läuft alles doch ganz anders als geplant. Unterstützung bekommen die beiden bei ihrer Suche von Idas quirligem Bruder Zappel, der immer einen Witz auf Lager hat und auch noch für einige Aufregung sorgen wird. Hört sich spannend, lustig und gut unterhaltend an? Ist es auch, also CD einlegen, hören und genießen...... "Ida, Paul und Frankensteins Katze" von Mikael Engström ist bereits das dritte Abenteuer, welches Ida und Paul zusammen erleben. Doch auch, wer die beiden ersten Teile noch nicht kennt, kommt gut in der Geschichte an und hat keinerlei Probleme mit der Handlung. Empfohlen ist dieses wunderbare Hörspiel für Kinder ab 6 Jahren und diese Empfehlung würde ich auch so unterstützen, denn für jüngere Kinder ist es meiner Meinung nach noch nicht geeignet, da besonders eine Szene sehr traurig ist. Was dieses Hörspiel noch so besonders macht, sind die herausragenden Sprecher, welche die Geschichte sehr lebendig werden lassen und das Kopfkino dadurch gut funktioniert. Erschienen ist dieser Hörspielspass im DAV (Der Audio-Verlag) mit einer Laufzeit von ca. 54 Minuten.

    Mehr