Mikael Lundt

 4.2 Sterne bei 25 Bewertungen
Autor von Tagebuch des Schicksals, Die Weltengang-Maschine und weiteren Büchern.
Mikael Lundt

Lebenslauf von Mikael Lundt

Mikael Lundt steht für Fantastik mit Humor: mal absurd-komisch, mal märchenhaft-nachdenklich. Die Romane pendeln zwischen Fantasy und Science-Fiction und leben von liebenswert-schrulligen und zuweilen skurrilen Charakteren, die zum Lachen ebenso wie zum Kopfschütteln animieren. 

Nach "Tagebuch des Schicksals" und "Die Weltengang-Maschine" wird Ende 2018 der dritte Roman erscheinen – diesmal mit deutlichem Science-Fiction-Einschlag.

Neue Bücher

Himmelfahrt mit Hyperspeed

Erscheint am 23.11.2018 als Taschenbuch bei Nova MD.

Die Weltengang-Maschine

 (12)
Neu erschienen am 08.10.2018 als Hardcover bei Books on Demand.

Alle Bücher von Mikael Lundt

Die Weltengang-Maschine

Die Weltengang-Maschine

 (12)
Erschienen am 08.10.2018
Tagebuch des Schicksals

Tagebuch des Schicksals

 (13)
Erschienen am 13.07.2018
Himmelfahrt mit Hyperspeed

Himmelfahrt mit Hyperspeed

 (0)
Erschienen am 23.11.2018

Neue Rezensionen zu Mikael Lundt

Neu
Henningss avatar

Rezension zu "Die Weltengang-Maschine" von Mikael Lundt

Bauchschmerzen vor Lachen
Henningsvor 2 Monaten

Da ich ein Fan der Terry Pratchett Scheibenwelt-Romane bin, ist es wenig überraschend, dass mich dieses Werk umgehauen hat. Das Buch trifft genau meinen Geschmack und ich denke, darauf kommt es an. Wenn man mit schnellen, teilweise willkürlichen Handlungen in diffusen Welten nichts anfangen kann, dann finger weg. Wenn man jedoch die eigene Fantasie gerne herausfordert, ohne lange nach dem "Wie" und "Warum" zu suchen, dann darf man sich dieses Werk keinesfalls entgehen lassen!


Wo soll ich beginnen? Vom "Evil Icecream" hin zum Zombie-Ziegen-Verdacht: Dank dem fabelhaften Autoren Mikael Lundt, konnte ich meine Lachmuskeln wieder einmal ordentlich trainieren. 
Das Abenteuer von Bernd, der "menschgewordenen Bergziege" Irmgard, dem Knie-Tourette-Syndrom-Verfallenen Harald, dem kroatischen Gebrauchtwagenhändler Primodan (sowie später dem neuen Primodan II), dem alternativen Priester Petersen und ihren weiteren Wegbegleitern sowie Feinden ist einfach herrlich! Was ein Fax von Gott alles anrichten kann... 

Einzig das Ende hat mich etwas traurig gemacht und die Tatsache, dass mir der Hauptcharakter Bernd zum größten Teil fremd geblieben ist. Für mich war Irmgard eher Zentrum der Geschichte -das hat sich gegen Ende jedoch etwas gedreht. Diese beiden Punkte waren aber nicht wichtig genug, um dem Gesamtwerk auch nur einen halben Stern zu nehmen. Es ist eine irre witzige Geschichte und ich freue mich, in den Genuss gekommen zu sein, sie Seite für Seite konsumieren zu dürfen. 

Zu meinen Lieblingssätzen in der Weltengang-Maschine zählt: "Ich bemühe mich stark, nicht an einer Überdosis Gestank zu sterben." 

Der Song auf meiner Playlist, der für mich perfekt zum Buch gepasst hat: A Little Party Never Killed Nobody (All We Got) von Q-Tip & Fergie & GoonRock. Ach ja, und bei Kraahl und Konsorten sind mir immer wieder Rammstein-Töne in den Sinn gekommen. So richtig Death Metal höre ich leider nicht :) 

Ich denke, Mikael Lundt ist ein großartiger Autor, der eine sehr seltene Gabe besitzt: echten Humor!

Kommentieren0
4
Teilen
K

Rezension zu "Die Weltengang-Maschine" von Mikael Lundt

Mal was komplett anderes und unvorhersehbar!
Kioku_Ryokuvor 3 Monaten

Die Geschichte von Bernd Bratzke und dem Fax von Gott ist so unvorhersehbar und überraschend, wie die Wege des Herrn unergründlich sind. Immer wieder sind Dinge passiert, auf die ich nie im Leben gekommen wäre. Ich bewundere den Autoren für seine lebhafte Fantasie! Es war toll, ein Buch zu lesen, dessen Ausgang man nicht bereits nach zehn Seiten erahnen kann. Im ersten Moment erscheinen die Protagonisten nicht unbedingt sehr liebenswert, sondern eher verschroben und so, dass man ihnen nicht im Dunkeln begegnen möchte. Doch am Ende der Geschichte ist man traurig, dass man sich von ihnen verabschieden muss, denn jeder hat doch seine guten Seiten und ist einem ans Herz gewachsen. Das Ende hat mir außerordentlich gut gefallen und mich nochmals überrascht :)

Kommentieren0
1
Teilen
B

Rezension zu "Tagebuch des Schicksals" von Mikael Lundt

Sehr schönes Buch für zwischendurch
BelladerKruemelvor 3 Monaten

Zum Schreibstil: Die Sprache ist leicht verständlich und die Absätze gut strukturiert. Das Lesen fiel mir sehr leicht.


Zur Geschichte: Die Geschichte könnte komischer kaum sein. Zwei Senioren finden ein Tagebuch in das sie schon etwas geschrieben haben. Nur stehen da Sachen die gar nicht sein können. Und dann gelangen sie auch noch in eine Fremde Welt und das Buch wird zum Schlüssel des Schicksals. Einfach großartig. Ich finde vor allem die Charakterentwicklung der beiden sehr unterschiedlichen Hauptcharaktere sehr gelungen. Während ihres Abenteuers merken sie, dass sie mit ihrer sehr einseitigen Sichtweise der Welt eventuell doch nicht so weit kommen bzw. doch nicht so zufrieden sind wie vielleicht gedacht. Einzig das Ende finde ich etwas abrupt und zu schnell.

Fazit: Eine schöne Geschichte die einen sehr zum Lachen aber auch zum Nachdenken bringen kann. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Mikael_Lundts avatar
Ich lade euch herzlich zur Leserunde meines dritten Romans "Himmelfahrt mit Hyperspeed" ein. (10x TB, 10x E-Book)

Es ist ein kurzweiliger, humoriger und auch spannender Sci-Fi-Roadtrip. Unten der Klappentext, damit ihr wisst, worum es geht.
-- -- --
Provinzpfarrer Gregor Dümpel kämpft sich durch einen öden Alltag aus Beerdigungen und Sodbrennen bis ein mysteriöses Piepsen aus der Kirchenorgel alles verändert. Was Dümpel noch nicht weiß: Es stammt aus Millionen Lichtjahren Entfernung und ist das erste Puzzleteil eines Jahrtausende alten spirituellen Rätsels.Ein unbedachter Moment der Neugier katapultiert ihn zusammen mit Konfirmand Ronny in ein wildes Abenteuer zwischen den Sternen.
Schnell muss Dümpel erkennen, dass er nicht der Einzige ist, der versucht, die Geheimnisse einer uralten Zivilisation zu lüften und dass seine Gegenspieler vom Volk der Andur skrupellos und arglistig agieren. Der Pfarrer ist gezwungen, in die ungeliebte Heldenrolle zu schlüpfen, um zusammen mit der Archäologin Chloé und dem Außerirdischen Kheel die Machtübernahme der Andur zu vereiteln. Andernfalls bliebe ihnen der Weg nach Hause für immer versperrt.
Während der intergalaktischen Schnitzeljagd wird auch Dümpels Glaube hart auf die Probe gestellt. Denn immer stärker kristallisiert sich heraus, dass Gott womöglich etwas ganz anderes ist, als er immer dachte.
-- -- --

Wer weiter reinlesen mag, der findet auf dieser Seite eine Leseprobe als PDF: http://mikael-lundt.de/himmelfahrt-mit-hyperspeed/

Verlost werden 10 Taschenbücher und 10 E-Books. Bitte vergesst nicht anzugeben, für welches Format ihr euch bewerbt, bzw. ob im Zweifelsfall beides geht.
Beiträge: 4endet in 12 Tagen
Teilen
L
Letzter Beitrag von  lilith-flederrattevor 6 Stunden
der klappentext ist interessant und skurril
Zur Leserunde
Mikael_Lundts avatar
Wer möchte mit eintauchen in die fantastöse Episode von Aribert und Dörte, die von einem magischen Buch plötzlich in eine fremde Welt gezogen werden?

Die beiden könnten ungleicher nicht sein:
Griesgram Aribert schätzt Ruhe und Ordnung, die lebensfrohe Dörte liebt Spontaneität und esoterischen Klimbim. Als Aribert im Garten ein magisches Tagebuch ausgräbt, ist bei beiden die Neugier geweckt und sie raufen sich zusammen. Das Buch führt sie in eine fremde Welt erfüllt von scheinbarer Glückseligkeit.
Doch der Schein trügt, sie steckt voller schicksalhafter Begegnungen und ungeahnten Gefahren. Sie müssen den Kampf gegen die vier Elemente aufnehmen, die alles ins Chaos zu stürzen drohen. Können Aribert und Dörte ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen und die Welt retten? Oder sind sie unabänderlich an die rätselhaften Zeilen im Buch gebunden?

Zu gewinnen: 7x Taschenbuch und 7x E-Book (wahlweise ePub, mobi, PDF)

Zur Leserunde
Mikael_Lundts avatar
Worum geht's ?
Kurz und knapp: Satanisten, Säufer, Senioren, Sex.
Etwas ausführlicher: Was, wenn Gott beschließt, zur Kur zu fahren – und den Teufel gleich mitnimmt? Wer soll sich um die Weltengang-Maschine kümmern, die alle Geschicke auf Erden lenkt? Doch nicht etwa der Berufstrinker Bernd Bratzke samt seiner Horde irrer Rentner!? Tja...
Der Kampf zwischen Himmel und Hölle beginnt. Wird es Bernd gelingen, die Welt vor der Herrschaft durch die Satansanbeter der Blackmetalband BRUNZRUM zu bewahren?
Ein absurd-komischer Roadtrip durch Raum, Zeit und parallele Dimensionen – mit Wahnwitz und Humor, gespickt mit allerhand Abgründen und haarsträubenden Wendungen.

Das gibt's:
7x Taschenbuch und 10x E-Book (epub, mobi, pdf)


-- Klappentext --
Ein fantastischer Roadtrip durch Raum und Zeit, ein Ringen um Macht zwischen Himmel und Hölle – und mittendrin der arbeitslose Bernd Bratzke, der noch nie im Leben etwas von Bedeutung vollbracht hat. Doch ein Fax von Gott reißt ihn aus seiner Lethargie und zwingt ihn, den Kampf aufzunehmen – gegen die Schergen des Satans, das drohende Chaos im Universum und seine eigene Unfähigkeit, Dinge zu Ende zu bringen.
Mit einer vom Schicksal zusammengefügten Truppe zieht er los, um die Weltengangmaschine vor einem teuflischen Komplott zu retten. Eine Fernbedienung verleiht Bernd den Hauch von göttlicher Potenz, doch es fehlt ihm jegliche Weisheit. So stolpert er von einer Katastrophe zur nächsten. Wird es ihm gelingen, die Welt vor der Verwandlung in eine satanische Spielwiese zu bewahren?
Ein Roman mit skurrilem Humor, haarsträubenden Wendungen und jeder Menge Black Metal.
-- Klappentext Ende --
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Mikael Lundt wurde am 27. November 1981 in Deutschland geboren.

Mikael Lundt im Netz:

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks