Mikael Niemi Populärmusik aus Vittula, 3 Cassetten. Populärmusik fran Vittula, 3 Cassetten, dtsch. Version

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Populärmusik aus Vittula, 3 Cassetten. Populärmusik fran Vittula, 3 Cassetten, dtsch. Version“ von Mikael Niemi

Der Roman "Populärmusik aus Vittula" erzählt die verrückte, wilde Geschichte zweier pubertierender Jungen in den sechziger Jahren. Matti und sein schweigsamer Freund Niila wachsen im äußersten Norden Schwedens auf, im Tornedal an der Grenze zu Finnland, wo das Leben weniger durch Rebellion als durch die unwirtliche Landschaft, den kauzigen Eigensinn seiner Bewohner und die religiöse Bewegung des Laestadianismus geprägt ist. Kein Wunder, dass die beiden Kinder schon früh nichts anderes im Kopf haben, als sich von diesem merkwürdigen Ort wegzuträumen. Eines Tages hält der Rock'n'Roll Einzug im kleinen Tal - und ihre Zeit ist gekommen - das Hörbuch erzählt diese Geschichte - natürlich MIT populärer Musik. (Quelle:'herunterladbare Audio-Datei/01.07.2005')

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Populärmusik aus Vittula" von Mikael Niemi

    Populärmusik aus Vittula, 3 Cassetten. Populärmusik fran Vittula, 3 Cassetten, dtsch. Version

    Jetztkochtsie

    07. November 2008 um 09:49

    Hm....schwer zu sagen, ich glaube das Gerd Kösters Stimme hier einfach nicht zum Buchtext paßt und daher viel von der Stimmung verdirbt. Keine Frage, er liest, wie immer grandios, aber seine Stimme ist einfach zu alt und männlich. Ich hätte mir für dieses Hörbuch einen sehr jungen Sprecher gewünscht, das hätte meiner Meinung nach wesentlich besser gepaßt. Abgesehen davon, fand ich den Text interessant, hier und da etwas langatmig, aber durchaus nett zu lesen. Köster liest, wie schon gesagt, solide, gut betont, aber er paßt einfach nicht zum Text. Schade.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks