Mikael Ollivier Blutsbrüder

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutsbrüder“ von Mikael Ollivier

Die Familie Lemeunier isst gemütlich zu Abend, als es an der Haustür klingelt und ihre heile Welt in atemberaubender Geschwindigkeit aus den Fugen gerät: Brice, der älteste Sohn wird verhaftet, weil er fünf brutale Morde begangen haben soll. Schnell häufen sich Tatmotive und belastende Spuren. Doch während alle anderen zu zweifeln beginnen, bleibt der vierzehnjährige Martin fest von der Unschuld seine Bruders überzeugt. Um Brice zu helfen, macht er sich auf die gefährliche Suche nach dem wirklichen Täter, dabei kommt er schrecklichen Geheimnissen auf die Spur und gerät selbst in Lebensgefahr. · Psycho-Thriller · Absolut treffsicher in Sprache und Plot · In Frankreich preisgekrönt

Nicht schlecht,aber nicht immer nachvollziehbar bzw. zu viele Zufälle. Schreibstil leicht und flüssig. Handlung spannend.Guter Jugendroman

— Kallisto92

Joa für zwischendurch ganz okay. Also schlecht ist es nicht.

— darkshadowroses

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blutsbrüder" von Mikael Ollivier

    Blutsbrüder

    Terzio

    18. July 2008 um 10:41

    Hinweis: Ich bin der Verleger dieses Buches, meine Meinung ist also nicht objektiv. Mit diesem Buch haben wir unsere Reihe von Jugendkrimis begonnen, auf die ich mittlerweile sehr stolz bin. Die französischen Autoren schaffen es, die Sprache und den Stil der Jugendlichen zu treffen, ohne anbiedernd zu wirken. Die Geschichte ist ein echter "Page Turner" wie die Amerikaner sagen, schnell ist man hinein gesogen. Ich habe das Manuskript der Übersetzung fast auf einen Rutsch gelesen, was bei mir sehr selten vorkommt. Und eine book2look Leseprobe gibt es auch: http://www.book2look.com/vBook.aspx?id=sqPCDNNe78

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks