Mikael Parkvall Limits of Language: Almost Everything You Didn't Know about Language and Languages

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Limits of Language: Almost Everything You Didn't Know about Language and Languages“ von Mikael Parkvall

Dieses Buch ist eine Art Äquivalent zum "Guiness Buch der Rekorde", nur halt auf Sprachen bezogen. Allerding führt es nicht nur Rekorde auf (soweit dies möglich ist, da es oft keine verläßlichen oder eindeutig Meßbaren Zahlen gibt), sondern auch allerhand kurioses, viele interessante Fakten zu Sprachen und Sprache im Allgemeinen und auch zu Linguisten. Das Themengebiet ist dabei sehr weit gefächert, wie man auch an den beispielhaften Fragen aus der Verlagsbeschreibung sehen kann, und reicht von der Verteilung und Sprecherzahl der Sprachen über deren Lautstrukturen, Wortschatz, Grammatik und Schrift über politische Entscheidungen, populäre Vorurteile und Irrmeinnugen bis hin zu Daten über Sprachforscher und sprachliche Denkmäler (ja, auch die gibt es!). Auch Kunstsprachen sowie das Erlernen von Sprache durch Tiere und Findelkinder wird erwähnt. All dies wird in einem lockeren und über weite Strecken auch humorigen Ton vorgestellt, ohne daß die wissenschaftliche Exaktheit darunter leidet. Eine lange Liste weiterführender Literatur und Quellen sowie ein umfangreiches Glossar runden das Ganze ab. Insgesamt ein unbedingt empfehlenswertes Buch für jeden, der sich für das Thema interessiert.

Faszinierend, was es alles gibt...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Limits of Language" von Mikael Parkvall

    Limits of Language: Almost Everything You Didn't Know about Language and Languages
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. September 2009 um 17:05

    Dieses Buch ist eine Art Äquivalent zum "Guiness Buch der Rekorde", nur halt auf Sprachen bezogen. Allerding führt es nicht nur Rekorde auf (soweit dies möglich ist, da es oft keine verläßlichen oder eindeutig Meßbaren Zahlen gibt), sondern auch allerhand kurioses, viele interessante Fakten zu Sprachen und Sprache im Allgemeinen und auch zu Linguisten. Das Themengebiet ist dabei sehr weit gefächert, wie man auch an den beispielhaften Fragen aus der Verlagsbeschreibung sehen kann, und reicht von der Verteilung und Sprecherzahl der Sprachen über deren Lautstrukturen, Wortschatz, Grammatik und Schrift über politische Entscheidungen, populäre Vorurteile und Irrmeinnugen bis hin zu Daten über Sprachforscher und sprachliche Denkmäler (ja, auch die gibt es!). Auch Kunstsprachen sowie das Erlernen von Sprache durch Tiere und Findelkinder wird erwähnt. All dies wird in einem lockeren und über weite Strecken auch humorigen Ton vorgestellt, ohne daß die wissenschaftliche Exaktheit darunter leidet. Eine lange Liste weiterführender Literatur und Quellen sowie ein umfangreiches Glossar runden das Ganze ab. Insgesamt ein unbedingt empfehlenswertes Buch für jeden, der sich für das Thema interessiert.

    Mehr