Mikaela Bley

(245)

Lovelybooks Bewertung

  • 274 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 209 Rezensionen
(62)
(103)
(59)
(21)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 312
  • Keine Spur von Glück

    Glücksmädchen

    Streiflicht

    22. May 2018 um 20:27 Rezension zu "Glücksmädchen" von Mikaela Bley

    Dieses Buch hat mich sehr traurig gemacht. Ein Kind ist da und keiner kümmert sich so richtig um das kleine Mädchen, dessen Name Glück verheißen soll. Glück findet sich hier aber nirgends. Weder ist das Mädchen glücklich, noch hat es Glück. Im Gegenteil! Es ist auf einmal verschwunden und taucht einfach nicht wieder auf. Die Prognosen sind schlecht und der Leser muss das Schlimmste befürchten. Dieser Psychothriller war das erste Buch, das ich von Mikaela Bley gelesen habe, sicherlich aber nicht das letzte. Bin schon sehr ...

    Mehr
  • Spannende Hintergründe

    Böse Schwestern

    Gise

    07. May 2018 um 23:38 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    Die Journalistin Ellen Tamm ist gesundheitlich angeschlagen und kehrt deshalb zur Erholung in das Haus ihrer Mutter zurück. Dabei erfährt sie von einem Mord in unmittelbarer Nähe und entschließt sich, über die Umstände nachzuforschen. Sehr schnell merkt sie, dass etwas seltsam daran ist. Obwohl sie krank geschrieben ist, möchte sie weiter recherchieren und den Fall für ihren Sender bearbeiten. Währenddessen tauchen immer wieder Erinnerungen an ihre Zwillingsschwester Elsa auf, die mit acht Jahren ertrunken aufgefunden worden war. ...

    Mehr
  • Spannend und persönlich

    Böse Schwestern

    echidna

    06. May 2018 um 12:25 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    Ein Mord in ihrer Heimatstadt führt Ellen Tamm nach vielen Jahren zurück in ihre Heimat. Dort muss sie sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen und dies mehr als ihr lieb ist. Alles dort erinnert sie an ihre Zwillingsschwester, die vor vielen Jahren im See ertrunken ist. Doch ob dies wirklich ein tragischer Unfall war, ist plötzlich nicht mehr so sicher. Das große Thema in diesem Krimi sind komplizierte Familienverhältnisse und die Frage, inwieweit Kinder schon grausam sein können und für ihre Taten verantwortlich ...

    Mehr
  • Gute Fortsetzung

    Böse Schwestern

    tigerbea

    02. May 2018 um 22:34 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    Die Kriminalreporterin Ellen Tamm besucht nach Jahren ohne Kontakt ihre Familie in Sörmland. Sie hat an ihre Heimat keine guten Erinnerungen, denn dort wurde ihre Zwillingsschwester im Alter von acht Jahren getötet. Weder über den Täter noch über die genauen Umständen ist bis heute etwas bekannt. Kaum ist Ellen in Sörmland angekommen, wird die Leiche einer Frau gefunden. Ihre Identität ist unklar. Bei der Suche nach der Identität kommt Ellen Tamm dem Geheimnis um ihre Schwester sehr nahe. Dieser Krimi baut seine Spannung sehr ...

    Mehr
  • Ellen Tamms zweiter und persönlichster Fall

    Böse Schwestern

    Buchverschlinger2014

    01. May 2018 um 13:30 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    "Böse Schwestern" von Mikaela Bley ist der 2. Fall für die Kriminalreporterin Ellen Tamm, der sie zurück in ihre Heimatstadt führt und sie mit dem ungeklärten Tod ihrer 8jährigen Zwillingsschwester konfrontiert. Der erste Fall um das Verschwinden der jungen Lycke hat Ellen Tamm seelisch so mitgenommen, dass sie weiterhin krank geschrieben ist und sich bei ihrer Mutter erholen soll. Zufällig erfährt sie dabei von dem mysteriösen Tod einer jungen Frau, die keiner zu kennen oder zu vermissen scheint. Doch bei ihren Recherchen findet ...

    Mehr
  • Spannend

    Böse Schwestern

    DaddyCool

    26. April 2018 um 21:06 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    Ellen Tamm besucht nach Jahren ihre Familie. Doch die Kriminalreporterin hat keine guten Erinnerungen an ihre Heimat Sörmland. Sie hatte eine Zwillingsschwester, die im Alter von 8 Jahren getötet wurde. Die Umstände sind bis heute nicht geklärt. Ausgerechnet jetzt wird die Leiche einer unbekannten Frau aufgefunden. Als Ellen versucht, deren Identität zu klären, wirbelt sie alte Geschichten hoch und kommt der Wahrheit um ihre Schwester unbewusst sehr nahe. Dieses Buch ist die Fortsetzung des Krimis "Glücksmädchen". Dies merkt man ...

    Mehr
  • spannende Fortsetzung!

    Böse Schwestern

    vronika22

    25. April 2018 um 20:10 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    Nachdem ich letztes Jahr Band 1 um die Kriminalreporterin Ellen Tamm („Glücksmädchen“) mit Begeisterung gelesen habe, war ich auf den Folgeband „Böse Schwestern“ sehr gespannt. Man kann zwar beide Bände unabhängig voneinander lesen, aber trotzdem empfehle ich, beide Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da dann doch einiges aus Ellens Leben besser verständlich ist. Denn Ellens Vergangenheit und Privatleben spielt in dem Krimi eine große Rolle. Nach etlichen Jahren fährt Ellen von Stockholm aus endlich mal wieder in ihre ...

    Mehr
  • traumatische Vergangenheit

    Böse Schwestern

    Venice

    23. April 2018 um 17:59 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    Die Reporterin Ellen Tamm ist nach dem letzten Fall mit dem toten Mädchen immer noch traumatisiert und krank geschrieben. Nach Jahren fährt sie wieder zu ihrer Mutter in den Norden mit dem sie allerdings auch traumatische Erlebnisse verbindet, verschwand dort doch im Alter von 8 Jahren ihre Zwillingsschwester. Ein Ereignis das sie bis heute nicht überwunden hat. Eines Tages stößt sie auf einen Unfall mit einer Toten. Ihr journalistischer Spürsinn ist geweckt und so versucht sie dort für ihren Sender TV-24 eine Story aufzudecken. ...

    Mehr
  • Böse Schwestern

    Böse Schwestern

    maren78

    13. April 2018 um 22:11 Rezension zu "Böse Schwestern" von Mikaela Bley

    Ich kannte bereits den ersten Roman von Mikaela Bley. Auch hier geht es um die Kriminalreporterin Ellen Tamm.Diese hat in ihrer Kindheit ihre damals 8-jährige Zwillingsschwester durch einen Unfall verloren und dieses Trauma hängt ihr bis heute nach.Durch den letzten Fall Glücksmädchen so aufgewühlt, soll sie sich nach einem stationären Aufenthalt in ihrer alten Heimat bei ihrer Mutter erholen.Doch wie soll es anders sein, wird in unmittelbarer Nähe eine junge Frau tot aufgefunden. Obwohl es keine Erholung ist, reisst sich Ellen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.