Mike Chick Die Gameshow

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gameshow“ von Mike Chick

Matthew ist ein einfacher Angestellter, der versucht, die Familie über Wasser zu halten. Sein Leben ändert sich schlagartig, als ein Unbekannter namens Hell ihn zwingt, seinen Vorgesetzten zu töten. Dabei bleibt es nicht – Hell verlangt von dem Familienvater, für ihn zu arbeiten. Matthew bewegt sich bei seinen Aufträgen immer am Rande der Legalität und seine Familie droht, daran zu zerbrechen ... Bis er schließlich ins Gefängnis wandert. Als einer der Insassen, die zu Kandidaten für die sadistische Fernsehshow ‚Defeat your Enemy' herangezogen werden, muss er nicht mehr nur um seine Freiheit und Familie kämpfen, sondern auch um sein Leben.

Nichts für schwache Nerven und spannend bis zum Schluss. Genial!

— Sancro82
Sancro82

Eine spannende Geschichte für starke Nerven und alle, die Nervenkitzel lieben! :D

— _bxxkxhxlxc_
_bxxkxhxlxc_

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

Gott, hilf dem Kind

Der Vierte Teil rettet das gesamte Buch.

sar89

Mein Leben als Hoffnungsträger

Ein echter Lesegenuß!

Himmelfarb

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Das Leben in den Siebzigern in Schweden: Ein überehrgeziger Vater, seine Frau und drei nichtsnutzige Kinder.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nichts für schwache Nerven und spannend bis zum Schluss

    Die Gameshow
    Sancro82

    Sancro82

    04. August 2017 um 14:23

    Autor Mike Chick entführt den Leser ins Jahr 2030 und erzählt die Geschichte von Matthew. Matthew hat eine Familie und ist ein einfacher Angestellter. Sein Leben ändert sich allerdings Schlagartig als ein Unbekannter namens Hell, Matthew zwingt seinen Boss zu töten. Von da an muss Matthew für Hell arbeiten und lebt jetzt etwas besser als vorher. Allerdings sind die Aufträge, die Hell für Matthew bereit hält am Rande der Legalität. Dies führt dazu, dass seine Familie langsam zu zerbrechen droht. Als er dann auch noch im Gefängnis landet muss er auch noch in der Show "Defeat your Enemy" um sein Überleben kämpfen.Die Story ist hochgradig spannend und auch ziemlich brutal. Also nicht unbedingt für zarte Gemüter geeignet. Die Charaktere wirken alle glaubwürdig und Mike Chick versteht es mit seinem Schreibstil eine wirklich düstere und brutale Welt zu beschreiben. Ich war auch öfter überrascht über die plötzlichen Wendungen in der Geschichte. Mit vielem hätte ich in der Form gar nicht gerechnet und das hat mir sehr gut gefallen. Für alle die gerne spannende Geschichten lesen ist "Die Gameshow" ein guter Tipp.

    Mehr
    • 2
  • Gameshow

    Die Gameshow
    abetterway

    abetterway

    02. August 2017 um 09:13

    Inhalt:"Matthew ist ein einfacher Angestellter, der versucht, die Familie über Wasser zu halten. Sein Leben ändert sich schlagartig, als ein Unbekannter namens Hell ihn zwingt, seinen Vorgesetzten zu töten. Dabei bleibt es nicht – Hell verlangt von dem Familienvater, für ihn zu arbeiten. Matthew bewegt sich bei seinen Aufträgen immer am Rande der Legalität und seine Familie droht, daran zu zerbrechen ... Bis er schließlich ins Gefängnis wandert. Als einer der Insassen, die zu Kandidaten für die sadistische Fernsehshow ‚Defeat your Enemy' herangezogen werden, muss er nicht mehr nur um seine Freiheit und Familie kämpfen, sondern auch um sein Leben.§Meinung:Durch den spannenden Schreibstil wird man sofort in das Buch mitgenommen.  Von Anfang an ist man in der Geshcichte welche spannend und auch brutal ist, aber das gehört zu diesem Buch. Für den Leser ist es schwer etwas vorauszuahnen, da immer etwas passiert mit dem man nicht rechnet, dass macht das ganze Buch noch spannender.Abwechslungsreich, spannend und brutal, so lässt sich dieses Buch am Besten beschreiben. Ich würde das Buch nicht in die Kategorie Roman einordnen. Fazit:Für jeden Horror Liebhaber das ideale Buch. Mir war es teilwiese schon zu extrem. Allerdings ist es sehr spannend und fesselnd geschrieben, deswegen eine Leseempfehlung von mir.

    Mehr
    • 2
  • Spannend von der ersten Seite bis zur Letzten....

    Die Gameshow
    _bxxkxhxlxc_

    _bxxkxhxlxc_

    09. July 2017 um 14:51

    Inhalt:Matthew ist ein einfacher Angestellter, der versucht, die Familie über Wasser zu halten. Sein Leben ändert sich schlagartig, als ein Unbekannter namens Hell ihn zwingt, seinen Vorgesetzten zu töten. Dabei bleibt es nicht - Hell verlangt von dem Familienvater, für ihn zu arbeiten. Matthew bewegt sich bei seinen Aufträgen immer am Rande der Legalität und seine Familie droht, daran zu zerbrechen.... Bis er schließlich ins Gefängnis wandert. Als einer der Insassen, die zu Kandidaten für die sadistische Fernsehshow "Defeat your Enemy" herangezogen werden, muss er nicht mehr nur um seine Freiheit und Familie kämpfen, sondern auch um sein Leben...Meine Meinung:Dies ist ein Buch, das einen schon von Anfang an packt. Schon der Prolog zeigt die Grausamkeit der Fernsehshow und das Elend, welches auch Matthew erfährt. Der Schreibstil des Buches bringt die Geschichte sehr real rüber, auch die eher brutale Szenen. (Was mich nicht störte, ich mag sowas und ich finde, dass es zu hundert Prozent in dieses Buch passt! :)) Dennoch war der Schreibstil sehr flüssig und man konnte schön dahinlesen und man hat alles gut verstanden. Was mir besonders an diesem Buch gefallen hat, war, dass man nie vorausahnen konnte, was als nächstes passiert. Ich war oft der Meinung beim Lesen, dass ich schon weiß, welchen Weg/Lauf die Geschichte nehmen wird, aber diese wurde sofort wieder über den Haufen geschmissen, weil alles anders kam, als ich mir eben schon ausgemalt hatte.Auch das Happy End am Ende war überraschend. Ich fande es schön, dass sich alles zum Guten gewendet hatte (auch wenn ich bis zum Epilog der Meinung war, dass es nicht so sein wird). Wobei ich mir ein "brutaleres" Ende für genau diese Geschichte auch vorstellen könnte. :)Matthew ist eine sehr nette und sympatische (manchmal auch weiche :)) Hauptfigur und ich hatte auch richtig Mitleid mit ihm, dass ihm so schlimme Sachen passieren mussten, obwohl er so unschuldig war. Fazit:Das Buch ist toll und ich kann es an jeden Thriller-, Horror-, etc.- Liebhaber weiter empfehlen!! :) Die Geschichte ist stimmig, auf gar keinen Fall langweilig, nichts für schwache Nerven und der Schreibstil ist absolut gut zu lesen!!!Hiermit möchte ich mich auch bei dem HybridVerlag (@Hybrid_Verlag ) und bei Mike Chick (@Mike-Chick ) bedanken für das Leseexemplar und dass ich bei der Leserunde teilnehmen durfte. Ich freue mich auf weitere Bücher von Mike Chick und auch nochmal ein extra Dankeschön, dafür dass du das Buch signiert hast. Mach weiter so! :)Liebe Grüße,Susie <3

    Mehr
    • 2
  • Spannende, aber auch sehr brutale Story

    Die Gameshow
    SunshineSaar

    SunshineSaar

    04. July 2017 um 21:40

    Nachdem ich den Klappentext des Buches gelesen habe, dachte ich, dass es bei der Geschichte mehr um eine brutale Gameshow in der Zukunft geht – doch die Geschichte dreht sich eher um das verkorkste Leben von Matthew. Die Gameshow selbst kommt nur am Rande vor, was ich etwas schade fand, aber das Buch ist trotzdem nicht schlecht.Die Story dreht sich um Matthew, einem einfachen Angestellten, der versucht, die Familie über Wasser zu halten. Sein Leben ändert sich schlagartig, als ein Unbekannter namens Hell ihn zwingt, seinen Vorgesetzten zu töten. Dabei bleibt es nicht – Hell verlangt von dem Familienvater, für ihn zu arbeiten. Matthew bewegt sich bei seinen Aufträgen immer am Rande der Legalität und seine Familie droht, daran zu zerbrechen - bis er schließlich ins Gefängnis wandert. Als einer der Insassen, die zu Kandidaten für die sadistische Fernsehshow ‚Defeat your Enemy' herangezogen werden, muss er nicht mehr nur um seine Freiheit und Familie kämpfen, sondern auch um sein Leben…Der Schreibstil ist ok, auch wenn ich generell einen etwas nicht so direkten, brutalen Schreibstil bevorzugen. Aber zu der Geschichte passt er auf jeden Fall. Zudem ist ein schöner Lesefluss gegeben. Der Prolog hat mich total neugierig gemacht auf den weiteren Verlauf der Geschichte – aber er ist auch wirklich grausam und furchterregend. Nichts für schwache Nerven! Und auch der weitere Verlauf der Geschichte bringt immer wieder Passagen, die es mir kalt den Rücken hinunterlaufen lassen.Die Hauptfigur Matthew ist mir recht sympathisch. Er ist – obwohl er auch kriminell ist - eigentlich ein netter, wenn auch etwas schwacher Charakter. Er lebt in einer Welt, in der es grausam und ungerecht zugeht. Er lässt sich zu sehr manipulieren und einspannen. Im Herzen aber weiß er, was Gut und Böse ist. Doch Hell hat ihn zu sehr in der Hand.Anfangs ging es ein bisschen verwirrend und schleppend voran, aber spätestens beim Anschlag wurde die Spannung richtig hochgeschraubt – bis Matthew am Ende in der Gameshow landet. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass man mehr über die Show erfährt, aber trotzdem bin ich soweit zufrieden. Vor allem das Ende war überraschend, denn im Verlauf der Geschichte hat man an alles gedacht – nur nicht an ein Happy-End. Aber irgendwie schreit alles nach einer Fortsetzung. Ich bin gespannt. Fazit:Eine Geschichte, die nichts für zarte Gemüter ist. Hier geht es heftig zur Sache! Aber es wird auch zum Nachdenken angeregt!

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Die Gameshow" von Mike Chick

    Die Gameshow
    Hybrid_Verlag

    Hybrid_Verlag

    Sommer, Sonne, Lesezeit … aber kein gutes Buch zur Hand? Da wollen wir gerne aushelfen. Wir alle denken über die Zukunft nach. Was uns begegnen wird, welche Richtung Forschung und Menschheit einschlagen werden. Einen unserer Autoren hat diese Thematik besonders beschäftigt. Über das Jahr 2031, nicht allzu weit von der Gegenwart entfernt. Viele von uns werden es sogar noch erleben. Zumindest dann, wenn sie nicht als Enemy in Mike Chick’s »Die Gameshow« landen. Das könnte fatal enden. Aber überzeugt euch doch selbst. Spannend wird die Zukunft in jedem Fall. Klappentext: »Matthew ist ein einfacher Angestellter, der versucht, die Familie über Wasser zu halten. Sein Leben ändert sich schlagartig, als ein Unbekannter namens Hell ihn zwingt, seinen Vorgesetzten zu töten. Dabei bleibt es nicht - Hell verlangt von dem Familienvater, für ihn zu arbeiten. Matthew bewegt sich bei seinen Aufträgen immer am Rande der Legalität und seine Familie droht, daran zu zerbrechen... Bis er schließlich ins Gefängnis wandert. Als einer der Insassen, die zu Kandidaten für die sadistische Fernsehshow Defeat your Enemy herangezogen werden, muss er nicht mehr nur um seine Freiheit und Familie kämpfen, sondern auch um sein Leben.« Wir vom Hybrid Verlag verlosen dazu 5 Taschenbücher. Wenn Ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet, schreibt einfach kurz, warum Ihr das Buch gerne lesen würdet. Das Schicksal wird dann entscheiden, wer den kurzen Zeitsprung mitmachen wird. Keine Sorge, der Autor hat sich bereit erklärt, Euch auf dem Zukunftstrip zu begleiten. Viel Glück! Gerne könnt Ihr Euch auch im Shop unserer Homepage umschauen, dort warten noch einige andere gute Geschichten auf interessierte Leser: *klick*

    Mehr
    • 79
  • Die Gameshow - Defeat Your Enemy

    Die Gameshow
    libris_poison

    libris_poison

    26. March 2017 um 21:27

    Die Gameshow - Defeat Your Enemy ist ein guter Thriller. Die Geschichte ist sehr Action reich was man bestimmt zu einem guten Film umwandeln könnte.Die Gameshow - Defeat Your Enemy regt ein wenig zum Nachdenken an.Sind Menschen wirklich einfach so austauschbar?Und wie herzlos und kaltblütig sind wir Menschen wirklich? In der Geschichte wird zwischen drinnen immer mal wieder etwas gelüftet was ich angenehm finde zum lesen. Was ich auch sehr positiv finde ist das es ein wirklich tolles Ende hat. Was mir persönlich richtig Klasse gefällt.Auch finde ich es sehr toll das die ganze Geschichte in der Gegend spielt in der ich wohne. Da lässt sich die ganze Geschichte noch einfach lesen weil man sich alles noch bildlicher vorstellen kann. Wobei man ja dazu sagen muss das alles spielt in der Zukunft.An sich ist Die Gameshow - Defeat Your Enemy angenehm zu lesen und verspricht ein paar Stunden in eine Welt ab zu tauchen in der ein Mensch nur eine Nummer ist. In dem ein Menschenleben nichts wert ist und dabei spielt es keine Rolle ob er schuldig oder unschuldig ist.

    Mehr