Mike Engel

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 32 Rezensionen
(7)
(11)
(28)
(4)
(2)

Bekannteste Bücher

E.D.E.N.

Bei diesen Partnern bestellen:

Alt mit Schuss

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Mike Engel
  • E.D.E.N

    E.D.E.N.
    leniks

    leniks

    14. June 2016 um 21:22 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Aufmerksam bin ich durch das Cover auf dieses Buch geworden. Und dem Titel, nicht nur einfach „EDEN“ sondern „E.D.E.N“ das Buch umfasst fünf Teile auf 464 Seiten und 99 Kapiteln. Wir lernen zunächst  die Herren Max Stoller sowie Anna und Dr. Daniel Meckel kennen. Im Wechsel erzählen sie aus ihrem Leben und was sie beschäftigt. Stoller möchte sich an seinem 40. Geburtstag das Leben nehmen, trifft aber am Müllcontainer auf Anna. Und bringt sich daraufhin nicht um. Er hat sich verliebt.Er ist Bauingenieur. Kurz nach dem Treffen mit ...

    Mehr
  • Leserunde zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    E.D.E.N.
    literaturschock

    literaturschock

    zu Buchtitel "E.D.E.N." von Mike Engel

    Der Autor wird an dieser Leserunde teilnehmen! Verlost werden Taschenbücher und auf Wunsch auch das E-Book. Mystik. Spannung. Liebe. Gibt es Gott oder ist er eine Erfindung des Gehirns? Das ist hier die Frage. Der lebensmüde Bauingenieur Stoller begegnet kurz vor seinem geplanten Selbstmord der Liebe auf den ersten Blick und hat wenig später ein mystisches Erlebnis, das sein Leben auf den Kopf stellt. Stoller muss herausfinden, was er erlebt hat: Ist er im Gefühlsrausch verrückt geworden oder tatsächlich auserwählt? Wahn oder ...

    Mehr
    • 715
  • Fesselt nicht, regt aber zu Nachforschungen an

    E.D.E.N.
    MoniUnwritten

    MoniUnwritten

    08. May 2016 um 16:09 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Die Geschichte beginnt mit drei Erzählstränge, die anfangs noch unabhängig voneinander sind, sich später jedoch verflechten. Beim Einstieg hatte ich das Gefühl, schon etwas verpasst zu haben, das für die Handlung wichtig ist. Vieles wurde allerdings im Laufe der Geschichte aufgelöst.Sowohl die Geschehnisse als auch die Nachforschungen von Stoller und die Arbeit von Daniel, dem Neurologen, werden sehr detailliert beschrieben. Teilweise wird hier natürlich auf eine wissenschaftliche Sprache zurückgegriffen, aber alles ist gut ...

    Mehr
  • Erleuchtung auf Knopfdruck

    E.D.E.N.
    Marapaya

    Marapaya

    08. May 2016 um 13:35 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Schon mal etwas vom Gottes-Algorithmus gehört? Nein? Und wie steht es mit Erleuchtung? Noch kein göttliches Erweckungserlebnis gehabt? Max Stoller geht es ähnlich. Mit Kirche, Glaube und dem ganzen Kram hat er nichts am Hut. Aber sein eigenes stupides Leben als saufender Bauingenieur findet er dennoch so erbärmlich, dass er sich fest vorgenommen hatte, über die Klinge zu springen, wäre ihm nicht die Betriebsfeier und ein klassischer Filmriss in die Quere gekommen. Also verschiebt er seinen Tod auf später, wenn der Kater ...

    Mehr
  • E.D.E.N.

    E.D.E.N.
    CanYouSeeMe

    CanYouSeeMe

    Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Mystik. Spannung. Liebe. Gibt es Gott oder ist er eine Erfindung des Gehirns? Das ist hier die Frage. Der lebensmüde Bauingenieur Stoller begegnet kurz vor seinem geplanten Selbstmord der Liebe auf den ersten Blick und hat wenig später ein mystisches Erlebnis, das sein Leben auf den Kopf stellt. Stoller muss herausfinden, was er erlebt hat: Ist er im Gefühlsrausch verrückt geworden oder tatsächlich auserwählt? Wahn oder Wahrheit? „Vom Himmel sah er blendend weißes Licht, rein und überirdisch. Aus diesem Himmelslicht lösten sich ...

    Mehr
    • 2
  • E.D.E.N.

    E.D.E.N.
    kris006

    kris006

    17. April 2016 um 18:03 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    In dem Buch geht es um drei Personen. Zuerst gibt es Max Stoller der sich vornimmt sich an seinem Geburtstag umzubringen. Doch er scheitert und fragt sich ob eine höhere macht ihn davon abgehalten hat. Und so beschließt er die bald untergehende Welt zu retten. Dann gibt es noch Anna, die Pianistin ist, sich aber selbst mal den kleinen Finger abgeschnitten hat und nun im Beruf darunter leidet. Die dritte Figur ist ein Neurologe der fest davon überzeugt ist bald eine Entdeckung zu machen die alles ändern wird. Er versucht durch ...

    Mehr
  • Gotteserfahrung religiös und wissenschaftlich betrachtet – eine gelungene Mischung

    E.D.E.N.
    Lovely90

    Lovely90

    17. April 2016 um 16:05 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Gotteserfahrung religiös und wissenschaftlich betrachtet – eine gelungene MischungBei diesem besonderen Roman handelt es sich nicht um einen solchen mit komplexem Plot mit vielen Ereignissen und Hochspannung; er stellt vielmehr die persönliche Auseinandersetzung und innere Entwicklung des Protagonisten ins Zentrum, die sich auf den Leser übertragen, wenn dieser sich darauf einlässt.Max Stoller erfährt eine göttliche Begegnung gerade in dem Moment, als er eigentlich jeglichen Lebensmut verloren hatte. Gleichzeitig glaubt ein ...

    Mehr
  • Großartiges Buch, unbedingt lesen

    E.D.E.N.
    Martina-Apus

    Martina-Apus

    10. April 2016 um 13:40 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Ich mag das Buch! Ich hatte zwischenzeitlich etwas Angst, dass es kein sinnvolles Ende gibt, aber weit gefehlt, das Ende war brilliant! ( Was damit zun tun hat, dass ich viele Bücher mit toller Geschichte gelesen habe, wo der Autor dann Probleme hatte ein rundes Ende zu bilden und man so dachte: Aha...das ist es jetzt also. .....) Ich mochte Stoller sofort und ich feiere den Autor dafür, dass Anna keine blonde, langmähnige Frau war mit endlos langen Beinen, die sich ihrer umwerfenden Schönheit nur nicht bewusst war. Nein, sie war ...

    Mehr
  • Wahn oder Wahnsinn?

    E.D.E.N.
    TiniSpeechless

    TiniSpeechless

    04. April 2016 um 11:52 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Mike Engel "E.D.E.N." Inhalt: Der lebensmüde Bauingenieur Stoller begegnet kurz vor seinem geplanten Selbstmord der Liebe auf den ersten Blick und hat wenig später ein mystisches Erlebnis, das sein Leben auf den Kopf stellt. Stoller muss herausfinden, was er erlebt hat: Ist er im Gefühlsrausch verrückt geworden oder tatsächlich auserwählt? Wahn oder Wahrheit? Persönliche Meinung: "E.D.E.N." ist ein Buch, das mich in eine neue Welt entführt hat. Als Atheistin bin ich dem Thema Gott und Christentum nie nähergekommen, als als Gast ...

    Mehr
  • Ein philosophischer Roman über Gott und die Neurologie

    E.D.E.N.
    Magena

    Magena

    02. April 2016 um 10:47 Rezension zu "E.D.E.N." von Mike Engel

    Gibt es Gott oder ist er eine Erfindung des Gehirns? – Das ist hier die Leitfrage und somit der rote Faden im Roman. Der bisher sonst sehr atheistisch eingestellte Bauingenieur Stoller hat eine Gottesvision und wird plötzlich damit konfrontiert, dass es einen Gott gibt, der zu ihm gesprochen hat. Sein Nachbar Daniel, ein Neurologe, dagegen hat den Durchbruch in seiner Forschung geschafft, und kann durch  bestimmte Frequenzen bei seinen Probanden Gottesvisionen per „Knopfdruck“ anschalten. Gibt es einen Gott, wie er Stoller in ...

    Mehr
  • weitere