Mike Gayle Brand New Friend

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brand New Friend“ von Mike Gayle

When Rob's girlfriend asks him to leave London and live with her in Manchester not only will it mean moving cities and changing the only job he's ever had, it'll also mean leaving behind his best mate in the entire world. Believing that love conquers all and convinced of his ability to make new friends, Rob takes the plunge. Six months, and yet to find so much as a regular drinking buddy, Rob realises that sometimes making friends in your thirties can be the hardest thing to do. With drastic action needed, his girlfriend puts an ad in the classifieds for him, but after three excruciatingly embarrassing 'bloke dates' Rob begins to truly despair. Until his luck changes . . . There's just one problem. Apart from knowing less than nothing about music trivia, football, and the vital statistics of supermodels, Rob's new friend has one huge flaw . . . She's a girl. (Quelle:'E-Buch Text/20.12.2012')

Stöbern in Historische Romane

Der englische Botaniker

Hier ist Abenteuer und Exotik, aber gleichzeitig auch Wissenschaft in faszinierenden Eindrücken umgesetzt.

baronessa

Nachtblau

Der Weg einer mutigen jungen Frau in kein selbstbestimmtes Leben

Buecherfreundinimnorden

Sommer in Edenbrooke

Romantisches Buch, das mich sofort gepackt hat. Obwohl der Verlauf der Geschichte absehbar ist, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.

Jinscha

Die Farbe von Milch

Die Sprache verzaubert und hat einen wundervollen Klang. Der Inhalt macht wütend und traurig. Die Geschichte zieht einen in den Bann.

BarbaraWuest

Marlenes Geheimnis

Frauenroman mit einem fesselnden historischen Hintergrund, den ich kaum aus der Hand legen mochte.

Bibliomarie

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Brand New Friend" von Mike Gayle

    Brand New Friend
    variety

    variety

    20. January 2008 um 18:03

    Sehr gut, aber ... leider muss ich Mike Gayle für den Schlussteil zwei Sterne abziehen. Wie er die Geschichte einfädelt und die drei Hauptpersonen vorstellt (Rob, Ashley und Jo) ist grosse Klasse! Ich war auf alle Fälle richtig nahe dabei in Manchester, ob im Pub oder zu Hause vor dem Fernseher. Die "grosse Frage", ob Frauen und Männer "just good friends" sein können, auch ohne Sex, geht Mike Gayle ebenfalls sehr unverkrampft und fantasievoll an. Leider ist der Schluss wie ein bisschen Hollywood, verbunden mit den Kitschromanen aus good old England. Völlig unnötig und schade für den Rest des Buches!

    Mehr