Mike Gayle His 'n' Hers

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „His 'n' Hers“ von Mike Gayle

Jim and Alison split up and divided their worldly goods into his 'n' hers. Three years on and with new lives and new loves, they couldn't be happier. Until an encounter throws them back together, and causes them to embark on a journey through their past to ask themselves the question: where did it all go wrong and is it too late to put it right?

berührende Liebes- und Trennungsgeschichte, die durch ihre Erzählweise besticht

— teetaesschen
teetaesschen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht lesen, wenn man frisch verheiratet ist...

    His 'n' Hers
    teetaesschen

    teetaesschen

    01. September 2015 um 22:28

    Jim und Alison haben sich getrennt, schon vor einiger Zeit. Beide leben glücklich mit neuen Partnern zusammen. Doch dann stirbt Disco, die Katze, welche Jim Alison zu Beginn ihrer Beziehung geschenkt hat. Alison ruft Jim an, um ihm bescheid zu geben. Die beiden treffen sich, um gemeinsam von Disco Abschied zu nehmen.  Ab hier wird in einer langen Rückblende erzählt, wie Jim und Alison sich kennen lernten, wie sie sich lieben lernten, wie sie heirateten und sogar ein haus kauften. Der Leser wird so in die Vergangenheit zurückgezogen, dass die Trennung (von der man ja, dank der Eingangsszene wusste) einen erneut überrascht.  Das Tolle an dem Buch sind zum einen die Erzählweise. Die Erzählperspektive wechselt zwischen Alison und Jim (schön abgesetzt durch zwei verschiedene Schriftarten) und beleuchtet so beide Seiten. Zum anderen gibt es, auch dank des Perspektivwechsels, keinen eindeutig Schuldigen. Es wird deutlich, dass zu einer funktionierenden Beziehung immer zwei gehören. Zwar verlässt Jim Alison, aber die Gründe dafür sind mannigfaltig.  Das macht das Buch glaubwürdig und spannend. Andererseits hat es mir als Frischverheirateten auch ein wenig Angst gemacht, denn es wird deutlich, dass jede Beziehung eine eigene Dynamik entwickelt und man achtsam miteinander sein muss. Von Alison und Jim kann man lernen, dass Liebe allein manchmal nicht reicht, um eine glückliche Beziehung zu führen.    

    Mehr