Mike Moreno

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Die 17-Tage-Diät, Die neue 17-Tage-Diät und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Mike Moreno

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Mike Moreno

Neu
Kamimas avatar

Rezension zu "Die neue 17-Tage-Diät" von Mike Moreno

Mehr als ein Diätbuch - ein wahrer Wissensschatz!
Kamimavor 2 Jahren

Diäten gibt es wie Sand am Meer – halten sie aber auch, was sie versprechen? Nun, das hängt natürlich immer von dem Diätenden ab, aber es gibt „gesunde“ und „weniger gesunde“ Diäten – das weiß heute jeder, der sich schon mal mit dem Thema befasst hat.


Ich persönlich werde hellhörig, wenn ich lese „schnelle Ergebnisse“, „leicht umsetzbar“, „weltweit erfolgreich“, „ohne Hungergefühl“... und so war ich auch bei diesem Buch erst mal sehr kritisch, als ich mit dem Lesen anfing. Gut, der Autor ist ein erfahrener Mediziner in den USA, aber das heißt ja nix ;) jedenfalls nicht für mich.


Und doch hat mich das Buch überrascht: mit seinem Schreibstil (locker, manchmal scherzhaft und doch mit dem nötigen Ernst) und seinen Beispielen aus seiner Praxis brachte er mir immer wieder vor Augen, was ich an mich selbst kritisch beäuge ;) und so motivierte er mich immer wieder zum Weiterlesen.


Vielen ist natürlich bekannt aus anderen erfolgreichen „Ernährungsumstellungen“ wie Glyx oder Schlank im Schlaf. Wer diese Methoden kennt, kann das ein oder andere Kapitel über „Verbrennen“ oder „Konturenfutter“ getrost im Schnelldurchgang lesen. Und sich dann der eigentlichen Diät zuwenden:


4x 17 Tage (huch! Also eigentlich stimmt der Buchtitel dann nicht ganz ;)) umfasst das Programm: Anheizen, Aktivieren, Austarieren und Ankommen – die 4 wichtigen „A`s“. Zu jedem 17er-Schritt gibt es tägliche Essensvorschläge (keine Rezepte im üblichen Sinn mit Zubereitungsanleitung etc.) und weitere wichtige Informationen. So auch Tipps für „Essen im Urlaub“ oder „Gesunde Dickmacher“. Verlässt einen mal die Motivation, dann sollen „Vorher-Nachher“-Fotos und Geschichten einen motivieren, wieder weiter zu machen. Praktische Tipps wie „Diäten bei Schichtdienst-Arbeit“ oder welcher Sport hilft zur Unterstützung ebenso wie „Ergänzungsmittel“ undundund... das Buch ist wirklich eine wahre Fundgrube an Informationen und Tipps rund um das Abnehmen!


Ja, ich bin wirklich begeistert! Wobei meine Begeisterung nichts mit dem 17-Tage-Prinzip zu tun hat (solche Slogans sind für mich eher verkaufsfördernd Werbetitel), sondern mit dem sehr informativen Inhalt! So vielseitig, dass es dass Buch nicht wert ist, einfach mal in einem Rutsch durchgelesen zu werden – es ist ein wahres Nachschlagewerk, welches ich jedem Interessierten (egal, ob diätwillig oder einfach interessiert an gesunder Ernährung und ausgewogenem Leben) ans Herz legen möchte.  

Kommentieren0
1
Teilen
Irena24s avatar

Rezension zu "Die 17-Tage-Diät" von Mike Moreno

Die 17 Tage-Diät - Schnelle und dauerhafte Ergebnisse?
Irena24vor 3 Jahren

Nur noch ein paar Wochen bis Jahresende und dann steht die Kontrolle an, ob ich denn meine diesjährigen Vorsätze alle erfüllt habe. 3 kg Abnahme fehlen noch, um mein zu Jahresbeginn gewünschtes Gewicht zu erreichen. Deswegen habe ich nach einer passenden Diät gesucht und bin bei meiner Recherche auf dieses Buch gestoßen. Es hört sich zunächst sehr verlockend an: Nur 17 Tage lang und schnelle und dauerhafte Ergebnisse werden versprochen.
Allerdings geht diese Diät länger als der Titel zunächst vermuten lässt. Das Konzept: Es gibt drei Phasen (Anheizen, Aktivieren und Austarieren), die jeweils 17 Tage andauern. In diesen Phasen gibt Dr. Moreno klare Ernährungsanweisungen und schränkt die Liste an Lebensmitteln teilweise sehr ein. In der ersten Phase sind bspw. keine Kohlenhydrate erlaubt. Jeden Tag sich 17 Minuten sportlich zu betätigen, wird auch vorausgesetzt. Hilfreich sind die Ernährungspläne und auch Rezepte. Es wird zwar immer wieder im Buch betont, dass das Konzept sehr vielfältig und für jedermann etwas ist, allerdings empfinde ich persönlich es als etwas eintönig, sodass einiges an Disziplin bei der Umsetzung dazugehört. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass bei Einhaltung der Vorgaben ein super Ergebnis möglich ist. Ich selber befinde mich gerade in der Mitte der Phase 1, kann also noch keine wirkliche Angabe zum Erfolg machen. Hole dies aber nach ;) Nach den drei Phasen folgt eine lebenslange Phase namens "Ankommen". Hier erwähnt Dr. Moreno, was eigentlich keiner so gerne hört: Eine lebenslange Diät bzw. Ernährungsumstellung ist notwendig, um das Gewicht zu halten. Dies ist also der große Haken des zu Anfang sehr verführerisch klingenden Titels.
Sehr gut finde ich, wie Dr. Moreno deutlich aufzeigt, dass seine Diät wirklich jederzeit umsetzbar ist und es keine Ausreden gibt. So gibt er Ratschläge für den Urlaub mit auf den Weg oder auch wenn man Schichtarbeiter oder viel unterwegs ist. Auch für Vegetarierer oder Veganer hat er Tipps wie seine Diät für sie umsetzbar ist. Die kurzen Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels und die Beantwortung der häufigsten Fragen in Zusammenhang mit der Diät am Ende des Buches sind wirklich hilfreich.
Gestört hat mich, dass Dr. Moreno viele Studien zitiert und verwendet, aber dies sehr allgemein belässt. Bsp. "Eine Studie hat ergeben..." Welche Studie genau? Wer hat die durchgeführt? Erst am Ende ist mir aufgefallen, dass es eine Art Quellenverzeichnis gibt. Allerdings muss der Leser selber herausfinden, welche Quelle zu welcher Aussage gehört. Durch die Verwendung von Fußnoten hätte dies erleichtert werden können. Ein weiterer Kritikpunkt: Einige seiner verwendeten Studien sind meiner Meinung nach nicht verwendbar, da die Stichprobe einfach viel zu gering ist (bspw. wird einmal das Testergebnis einer Studie als Beweis verwendet, wo lediglich 21 Prächen getestet wurden).
Das Buch würde ich dennoch weiterempfehlen, da es sich wirklich leicht liest, man viele hilfreiche Tipps und einen Ernährungsplan mit auf den Weg bekommt. Ob die Diät wirklich erfolgreich ist, wird sich bei mir noch zeigen.

Kommentieren0
3
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Die 17-Tage-Diät" von Mike Moreno

Von skeptisch zu begeistert!
Yoyomausvor 3 Jahren

Ich bin eigentlich kein großer Freund von Diäten, doch nachdem ich mir von meiner besseren Hälfte mal wieder anhören musste, dass ich ganz schön viel Hüftgold zugelegt habe - im Urlaub achtet man einfach nicht auf das, was man isst - habe ich beschlossen mich doch an eine Diät zu wagen. Lange habe ich nach etwas passendem gesucht und schließlich etwas gefunden, was meinen Ansichten nach schnell und effektiv klappen könnte, denn ich bin nicht unbedingt von der geduldigen Sorte. Und ich muss sagen, es hat funktioniert und funktioniert noch immer! 21 Tage, 6 Kilo weniger!

Die Diät wird in diesem Buch bis ins kleinste Detail beschrieben. Es beinhaltet Ernährungslisten, Menüvorschläge und Beispiele zu einem möglichen Tagesablauf aus Sicht der Ernährung. Es erklärt gut die Vorgänge im  Körper und gibt Tipps, wie man schnell und effektiv zum Ziel kommt, denn nicht nur die Ernährung ist in diesem Buch das A und O, sondern auch Themen wie: Rauchen, Alkohol und Sport und die Auswirkungen dieser Einflüsse auf den Körper. Außerdem wird auch darauf hingewiesen, dass man sich stets an die Diät halten sollte, denn sonst kommt der unbeliebte Jojo-Effekt. 


Die Diät unterteilt sich in vier Phasen a 17 Tage und ich bin mittlerweile in der zweiten Phase angekommen. Aufgrund meines Erfolges möchte ich die Erfolge natürlich auch teilen und habe begonnen ein Diättagebuch auf Instagram zu führen. Das dient mir zur Motivation und soll auch zeigen, dass man alles erreichen kann, wenn man ein bisschen diszipliniert ist.

Wer also Interesse hat, kann mir folgen und sich von der Diät überzeugen. 


Instagram: bodychangeexperiment


Trotzdem ist jeder der sich für diese Diät entscheidet gut beraten, wenn er sich das Printexemplar ins Haus holt, da dort ungemein viele gute Tipps enthalten sind.


Also Leute. Fröhliches Abnehmen! Es klappt garantiert, auch wenn man ein absoluter Sportmuffel ist! ;-)

Kommentieren0
35
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks