„Ich habe getötet!"

von Mike Muche 
4,3 Sterne bei3 Bewertungen
„Ich habe getötet!"
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "„Ich habe getötet!""

Das Leben des Autors Mike Muche verlief bis zum März 2004
zwar chaotisch und alles andere als normal. Aber es war
ein zufriedenes Leben mit 30jähriger Berufserfahrung
als Polizeibeamter und zwei gescheiterten Ehen.
Die Nacht am 01.03.2004 veränderte sein ganzes Leben.
Was harmlos und oftmals erlebt als normaler Polizeieinsatz
begann, endete in einer Tragödie. Der mitgeteilte
Familienstreit in der kleinen Dachgeschosswohnung
entwickelte sich zu einer lange andauernden, sehr
dramatischen Notwehrsituation. Es fielen Schüsse, die
ein Menschenleben auslöschten. Ein Mann starb, mit
dessen Eltern und Bruder der Autor befreundet war
und erst kurz vorher zusammen Silvester gefeiert hatte.
In dieser Autobiografie schildert Mike Muche diese
Nacht mit all seinen erlebten Gefühlen, Ängsten und
der Hilflosigkeit in dieser ausweglosen Situation.
Auch die harte Zeit danach in der Polizeidienststelle,
im Streifenwagen und die zahlreichen
erforderlichen Klinikaufenthalte, mit den für
“normale und gesunde” Menschen kaum vorstellbaren
Therapien und Erlebnissen wird auf gearbeitet.
Ein Buch, das aufwühlt und bewegt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783852514178
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:196 Seiten
Verlag:edition nove
Erscheinungsdatum:01.10.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Avataruss avatar
    Avatarusvor 9 Jahren
    Rezension zu "Zich Habe Getatet!" von Mike Muche

    Beklemmendes Buch über einen Polizeibeamten, der jemanden im Einsatz töten musste und im nachhinein nicht mehr dienstfähig war. Der Schreiber hat die Emotionen so gut rübergebracht, dass ich froh war, es weglegen zu können, nachdem ich es gelesen habe.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    F
    Frankenmatzevor 3 Jahren
    Kunis avatar
    Kunivor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks