Mike Muche „Ich habe getötet!"

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „„Ich habe getötet!"“ von Mike Muche

Das Leben des Autors Mike Muche verlief bis zum März 2004
zwar chaotisch und alles andere als normal. Aber es war
ein zufriedenes Leben mit 30jähriger Berufserfahrung
als Polizeibeamter und zwei gescheiterten Ehen.
Die Nacht am 01.03.2004 veränderte sein ganzes Leben.
Was harmlos und oftmals erlebt als normaler Polizeieinsatz
begann, endete in einer Tragödie. Der mitgeteilte
Familienstreit in der kleinen Dachgeschosswohnung
entwickelte sich zu einer lange andauernden, sehr
dramatischen Notwehrsituation. Es fielen Schüsse, die
ein Menschenleben auslöschten. Ein Mann starb, mit
dessen Eltern und Bruder der Autor befreundet war
und erst kurz vorher zusammen Silvester gefeiert hatte.
In dieser Autobiografie schildert Mike Muche diese
Nacht mit all seinen erlebten Gefühlen, Ängsten und
der Hilflosigkeit in dieser ausweglosen Situation.
Auch die harte Zeit danach in der Polizeidienststelle,
im Streifenwagen und die zahlreichen
erforderlichen Klinikaufenthalte, mit den für
“normale und gesunde” Menschen kaum vorstellbaren
Therapien und Erlebnissen wird auf gearbeitet.
Ein Buch, das aufwühlt und bewegt.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

Karolinas Töchter

Eine berührende Geschichte über das Schicksal einer polnischen Holocaustüberlebenden. Leider wegen einiger Recherchefehler keine 5 Sterne

tinstamp

Lied der Weite

Warmherzig und still

KSteffi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zich Habe Getatet!" von Mike Muche

    „Ich habe getötet!"

    Avatarus

    17. February 2010 um 12:52

    Beklemmendes Buch über einen Polizeibeamten, der jemanden im Einsatz töten musste und im nachhinein nicht mehr dienstfähig war. Der Schreiber hat die Emotionen so gut rübergebracht, dass ich froh war, es weglegen zu können, nachdem ich es gelesen habe.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks